11. August 2011
Pressemitteilungen Archiv

Mitgliederboom beim VdK Bayern

Der Sozialverband zählt jetzt 595 000 Mitglieder im Freistaat

11.08. 2011 - Der Sozialverband VdK Bayern hat von Januar bis August 32 000 neue Mitglieder aufgenommen und ist damit auf 595 000 Mitglieder angewachsen. Dies sei der höchste Mitgliederstand, den der Sozialverband VdK Bayern in seiner bald 65-jährigen Geschichte jemals aufzuweisen hatte, berichtete Landesgeschäftsführer Albrecht Engel auf einer Pressekonferenz und ergänzte: „Pro Tag treten durchschnittlich 145 neue Mitglieder in den VdK Bayern ein, pro Monat sind es rund 4500 Neuaufnahmen.“

Als Ursachen für den Mitgliederboom nannte Engel den gestiegenen sozialrechtlichen Beratungsbedarf der Bevölkerung in Fragen rund um Rente, Schwerbehinderung, Kranken- und Pflegeversicherung sowie die wachsende Bereitschaft der Bürger, eher einem sozialpolitisch aktiven Interessenverband anstatt zum Beispiel einer politischen Partei beizutreten.

Im ersten Halbjahr 2011 führten die Mitarbeiterínnen und Mitarbeiter in den 75 VdK-Geschäftsstellen in Bayern 75 000 sozialrechtliche Beratungen durch, stellten 32 000 Anträge auf Sozialleistungen und führten gegen 14 000 Bescheide von Behörden und Sozialversicherungsträgern Widerspruchsverfahren durch. Die Rechtsabteilung des VdK Bayern hat für die Mitglieder 4600 Klagen vor den Sozialgerichten vertreten und dabei für die Betroffenen Nachzahlungen von 3,9 Millionen Euro erstritten, berichtete der Landesgeschäftsführer.

Auffallend sei die Zunahme von psychischen Erkrankungen, die sich auch in der Rentenzugangsstatistik bei Erwerbsminderungsrenten niederschlagen. Psychische Erkrankungen sind die Ursache Nummer 1 für Frühverrentungen, berichtete Engel.

Michael Pausder

Schlagworte VdK Bayern | Mitglieder | Mitgliederboom | Albrecht Engel | Pressekonferenz | Beratungsbedarf | sozialpoitisch | Sozialpolitik | Interessenverband

Dieses Element enthält Daten von Twitter. Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt angezeigt wird.

Twitter-Tweets anzeigen

Presse-Newsletter des VdK Bayern

© S. Hofschläger/pixelio.de


Unser Service für Journalisten: Melden Sie sich zu unserem Presse-Newsletter an und verpassen Sie keine Meldung mehr rund um den Sozialverband VdK Bayern. Hier geht's zur Anmeldung:

Pressearchiv

Ältere Pressemeldungen des VdK Bayern finden Sie hier: Archiv Pressemitteilungen

Pressemitteilungen des VdK Deutschland

Die Pressemitteilungen des Sozialverbands VdK Deutschland finden Sie hier: www.vdk.de/de889

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.