Pressemitteilungen Archiv

Sozialverband VdK startet eigenes Video-Portal im Internet

[01.02.2010] Der Sozialverband VdK startet heute mit einem umfangreichen Internet-TV-Projekt. Schon jetzt sind über 100 Filmbeiträge zu den Themen des Verbands, wie zum Beispiel Rente, Armut in Deutschland, Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderung oder Sozialrecht unter www.vdktv.de abrufbar. Es werden wöchentlich Beiträge zu aktuellen sozialpolitischen und sozialrechtlichen Entwicklungen eingestellt.

Alle Filme werden von etablierten Produktionsgesellschaften erstellt. Produzenten sind die Frankfurter Firma U 5, die regelmäßig für große Fernsehsender (ARD, ZDF, RTL, SAT 1) arbeitet, sowie die Arbeitsgemeinschaft Behinderung und Medien (abm). Die abm hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1984 auf Filme spezialisiert, die sich mit dem Leben von Menschen mit Behinderung auseinandersetzen. Ihre Regisseure und Redakteure wurden für ihre Beiträge schon mit verschiedenen Filmpreisen ausgezeichnet. Sendeplätze hat die abm auf 3sat, Kabel 1 und im DSF.

Der Sozialverband VdK reagiert mit diesem Verbandsmedium auf die zunehmende Nutzung von Videos im Netz. Über 40 Millionen Bundesbürger sind online. Davon rufen 62 Prozent Videos ab – Tendenz stark steigend. „Medienpolitisch bemerkenswert an unserem Projekt ist die bewusst gewählte Unabhängigkeit von großen Anbietern und Unternehmen. Die Filme sind zu 100 Prozent in Eigenregie produziert“, betont VdK-Projektleiter Philipp Stielow. Hinterlegt sind die Videos auf einer eigenen Seite, nicht auf einer der großen Videoplattformen. Für ehrenamtliche Mitarbeiter des Sozialverbandes gibt es einen eigenen verschlüsselten Zugang mit umfangreichen Rechten.

„Der VdK will in den nächsten Jahren eine eigene Marke im Bereich Internet-TV etablieren. Ziel ist es, den Anliegen und Forderungen von Rentnerinnen und Rentnern, chronisch Kranken und Menschen mit Behinderung durch ein eigenes, starkes Medium Gewicht zu verleihen“, sagt VdK-Pressesprecher Michael Pausder zum heutigen Start von www.vdktv.de. (Michael Pausder)

Schlagworte Internet-TV | Online-TV | Videoportal | Videos | Medien | www.vdktv.de

Pressekontakt

Ansprechpartner für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des VdK Bayern:


Pressearchiv

Ältere Pressemeldungen des VdK Bayern:


Pressemitteilungen des VdK Deutschland

Pressemitteilungen des VdK Deutschland:
www.vdk.de/de889


Dieses Element enthält Daten von Twitter. Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt angezeigt wird.

Twitter-Tweets anzeigen

Presse-Newsletter des VdK Bayern

© S. Hofschläger/pixelio.de


Unser Service für Journalisten: Melden Sie sich zu unserem Presse-Newsletter an und verpassen Sie keine Meldung mehr rund um den Sozialverband VdK Bayern. Hier geht's zur Anmeldung:

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.