Newsletter

Newsletter 06/2022

München, 01.06.2022

Liebe Leserinnen und Leser,

„Ich will nicht ins Heim. – Du bleibst bei mir, Mama.“ Die aktuelle VdK-Kampagne „Nächstenpflege“ führt uns mit solchen Dialogen mitten hinein in die Wohnungen der Menschen, die von Angehörigen gepflegt werden. Klar ist: Die Rahmenbedingungen der Nächstenpflege müssen dringend verbessert werden. Doch diese Betroffenen werden kaum gehört. Deshalb macht der VdK ihre Forderungen sichtbar: Am Dienstag, 21. Juni, lässt der VdK mit begehbaren Schilderwäldern in sieben bayerischen Städten diese Menschen zu Wort kommen. Kommen Sie vorbei zu diesen „Stillen Demos“ und informieren Sie sich darüber, was der Sozialverband VdK für die häusliche Pflege erreichen will.

Nach zweijähriger Corona-Pause findet auch endlich wieder eine bayernweite VdK-Aktionswoche statt. Im Zeitraum 20. bis 25. Juni öffnen die VdK-Geschäftsstellen für je einen Tag ihre Türen und laden Interessierte und Mitglieder zum persönlichen Kennenlernen und Wiedersehen ein. Besuchen Sie uns – wir freuen uns auf Sie!

Nicht nur in der Pflegepolitik lässt der VdK nicht locker. In Sachen Barrierefreiheit muss sich die bayerische Staatsregierung einiges an Kritik vom VdK gefallen lassen. Mehr als die Hälfte der bayerischen Bahnhöfe sind nicht barrierefrei und nur 2,4 Prozent aller Wohnungen. Ein Leben ohne Hindernisse sieht anders aus.

Ich wünsche Ihnen eine anregende Lektüre und einen wunderbaren Start in den Sommer!

Ihre Dr. Bettina Schubarth
Leiterin der Abteilung „Presse, PR, Neue Medien“


Demo ohne Menschen

21. Juni 2022: Demo ohne Menschen
Am Dienstag, 21. Juni 2022, finden in allen sieben bayerischen Bezirken Aktionen zur Kampagne Nächstenpflege statt. Die „stillen Demos“ mit begehbaren Schilderwäldern sind in der Regel von 10 bis 17 Uhr an folgenden Orten aufgebaut:

  • Oberbayern: München, Marienplatz
  • Niederbayern: Passau, Klostergarten
  • Oberpfalz: Regensburg, Domplatz
  • Oberfranken: Bayreuth, Stadtparkett
  • Mittelfranken: Nürnberg, Platz vor der Lorenzkirche
  • Unterfranken: Würzburg, Marktplatz und Alte Mainbrücke
  • Schwaben: Augsburg, Königsplatz

Kommen Sie gerne vorbei und informieren Sie sich!
Mehr Infos unter: https://www.vdk.de/permalink/84843


VdK-Kampagne naechstenpflege

Nächstenpflege: Liebe und Sorge zugleich
Mit seiner ungewöhnlichen wie auffälligen Dialog-Kampagne macht der VdK auf das Zwischenmenschliche in der Pflege aufmerksam. Um dieses emotionale Moment einzufangen, heißt die VdK-Pflegekampagne „Nächstenpflege“. Die Dialoge auf den Plakaten der VdK-Pflegekampagne sollen die Menschen aufrütteln und berühren.
https://www.vdk.de/permalink/84932
Das fordert der VdK:
https://www.vdk.de/permalink/84933
Alle Infos zu den Aktionen in Bayern:
https://www.vdk.de/permalink/84843


Pflegeberatung

VdK fordert mehr Pflegeberatung
Der Pflegeberatungsbedarf wird in Bayern kaum gedeckt. Die aktuelle VdK-Pflegestudie, die auch regionale Zahlen für Bayern enthält, zeigt, dass fehlende Beratung eine wesentliche Ursache für die Überforderung von pflegenden Angehörigen ist. Zum Auftakt der VdK-Kampagne „Nächs-ten-pflege“ mahnt VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher dringend den Ausbau von Pflegestützpunkten in Bayern an.
https://www.vdk.de/permalink/84910


Bayern barrierefrei 2023

Ende der Ausbaustrecke?
Das Ziel „Bayern barrierefrei 2023“, das sich die Staatsregierung 2013 selbst gesetzt hat, ist nicht zu erreichen. Das wurde vom Regierungspartner der CSU, den Freien Wählern, in der Landtagsdebatte zum Haushalt 2022 erstmals klar ausgesprochen. Daran geglaubt hat die Staatsregierung vermutlich ohnehin nie wirklich.
https://www.vdk.de/permalink/84911


Gehörlose

Gehörlosengeld einführen
Wer gehörlos oder hochgradig schwerhörig ist, hat im Alltag oft zu kämpfen. Teilhabe kostet für Betroffene Geld, das häufig aus der eigenen Tasche kommen muss. Ein Gehörlosengeld, das es in anderen Bundesländern bereits gibt, soll deshalb eingeführt werden, fordert der VdK Bayern.
https://www.vdk.de/permalink/84913


Kolumne

Auf den Punkt: Senior?
Ein Wahl-Brief der Seniorenvertretung bringt VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder ins Grübeln. Mit welchem Alter genau beginnt denn eigentlich das Seniorenleben und wann ist Zeit für die Rente? Lesen Sie hier die Kolumne aus der VdK-Zeitung:
https://www.vdk.de/permalink/84915


VdK-Aktionswoche

VdK-Aktionswoche vom 20. bis 25. Juni
Endlich ist es wieder soweit: Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause findet vom 20. bis 25. Juni in ganz Bayern eine VdK-Aktionswoche statt. VdK-Geschäftsstellen laden Mitglieder und Interessierte ein, den VdK Bayern in seiner Vielfalt kennenzuleren.
https://www.vdk.de/permalink/84914


Ehrenamt

Filmprojekt Ehrenamt – in der Hauptrolle: Sie!
Der VdK Bayern möchte das große Engagement seiner ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem Film würdigen. So können Sie mitmachen: Schicken Sie uns ein kurzes Video über Ihre Arbeit im VdK-Ehrenamt. Aus den verschiedenen Beiträgen wollen wir einen längeren Film zusammenstellen, der die verschiedenen Facetten des VdK-Ehrenamts darstellt. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge! Weitere Infos finden Sie hier:
https://www.vdk.de/permalink/84545


Inklusion

Freizeitbegleiterinnen und Begleiter gesucht
Seit rund 40 Jahren veranstaltet der Sozialverband VdK Bayern inklusive Freizeiten für Kinder und Jugendliche. Wir sind auf der Suche nach engagierten Freiwilligen zwischen 18 und zirka 28 Jahren, die sich als ehrenamtliche Begleiterinnen und Begleiter bei unseren Freizeiten für Menschen mit und ohne Behinderung zwischen 9 und 18 Jahren engagieren möchten. Alle Infos unter:
https://www.vdk.de/permalink/68677


TV Miteinander

VdK-TV-Magazin „Miteinander“ im Juni
In der Juni-Sendung berichtet das Magazin über die häusliche Pflege. 80 Prozent der über 4,1 Millionen Pflegebedürftigen werden zu Hause versorgt. Eine vom VdK in Auftrag gegebene Studie der Hochschule Osnabrück zeigt, dass auch in Zukunft die meisten Deutschen die Pflege zu Hause der in einem Pflegeheim vorziehen. Nur zehn Prozent können sich vorstellen, in einem Pflegeheim versorgt zu werden, bei den Pflegebedürftigen sind es sogar nur 2,3 Prozent. Hier finden Sie die Sender und Ausstrahlungszeiten:
https://www.vdk.de/permalink/67597


VdK-Beratungstelefone

Die VdK-Beratungstelefone
Die Beratungstelefone des VdK Bayern bieten Hilfe an, kostenlos und auch für Nicht-Mitglieder. So erreichen Sie unsere Experten: Beratungstelefon „Pflege und Wohnen“: Telefon: (089) 2117-112, Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, Donnerstag von 15 bis 18 Uhr. Beratungstelefon „Leben mit Behinderung“: Telefon: (089) 2117-113, Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr, Donnerstag von 15 bis 18 Uhr. Weitersagen!
https://www.vdk.de/permalink/67597

Aktuelle Newsletter lesen:

Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
© S. Hofschläger/pixelio.de

Neugierig auf unseren monatlichen Newsletter? Hier können Sie die Themen der aktuellen Ausgaben nachlesen:

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 690.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.