Newsletter

Newsletter 11/2016

++ VdK Bayern auf der Messe "Heim und Handwerk"
Sie ist eine der beliebtesten Verbrauchermessen in Bayern und lockt Jahr für Jahr viele Besucher auf das Münchner Messegelände. Die Heim und Handwerk bietet vom 23. bis 27. November alles, was das eigene Zuhause schöner und komfortabler macht. Der Sozialverband VdK Bayern berät zum barrierefreien Wohnen und ermöglicht seinen Mitgliedern wieder freien Eintritt.


++ VdK-Spendensammlung noch bis 13. November
Noch bis 13. November gehen Tausende von VdK-Ehrenamtlichen in Bayern von Tür zu Tür und bitten um eine Spende für Bedürftige. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie kostenlose Erholungsaufenthalte für alte und kranke Mitbürger sowie für bedürftige Familien oder konkrete Einzelfallhilfen für Menschen, die durch einen Schicksalsschlag in Not geraten sind.


++ Was bringt die Pflegereform?
Das Pflegestärkungsgesetz II tritt zum Jahreswechsel in Kraft. Insbesondere für Patienten mit Demenz oder psychischen Erkrankungen werden sich deutliche Verbesserungen ergeben. Das neue System bringt aber noch viele weitere Änderungen mit sich, über die sich Pflegebedürftige und ihre Angehörigen beim VdK informieren können.
Was bringt die Pflegereform?


++ Neu: VdK-Ratgeber "Pflege geht jeden an"
Der aktuelle VdK-Ratgeber "Pflege geht jeden an - Angehörige selbst pflegen" enthält eine Übersicht über die wichtigsten Leistungen mit Leistungshöhen ab 1. Januar 2017. Sie können die Broschüre hier herunterladen:
Leben im Alter


++ Patientenverfügung: Selbstbestimmt bis zuletzt
Es ist für viele Menschen eine schlimme Vorstellung: den eigenen Willen nach einem Unfall oder wegen einer Krankheit nicht mehr äußern zu können und deshalb womöglich den falschen Entscheidungen anderer ausgeliefert zu sein. Doch ein gut ausformulierter Patientenwille schafft für alle Beteiligten Klarheit und Beruhigung. Fragen zu Patientenverfügungen beantwortet das VdK-Beratungstelefon "Pflege und Wohnen" unter Tel. (089) 2117-112, Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und Donnerstag von 15 bis 18 Uhr.
Selbstbestimmt bis zuletzt


++ Arm bleibt arm und Reich wird reicher
Wer fleißig ist, der wird belohnt. Leider erfüllt sich diese Hoffnung für immer weniger Menschen. Die Aufstiegschancen aus den unteren sozialen Schichten werden immer geringer, belegt eine aktuelle Studie der Hans-Böckler-Stiftung. Es ist höchste Zeit für mehr Umverteilung, fordert der Sozialverband VdK.
Arm bleibt arm und Reich wird reicher


++ Großer Erfolg der VdK-Kampagne
In allen Bezirken Bayerns hat der Sozialverband VdK bei Großveranstaltungen der Politik die Gelbe Karte gezeigt. Siebenmal forderte der VdK "Weg mit den Barrieren!", und siebenmal waren alle Reihen gefüllt. Mehrere tausend Mitglieder und Anhänger des Sozialverbands kamen insgesamt zu den Großveranstaltungen in den sieben Regierungsbezirken. Den Abschluss bildeten die beiden Kundgebungen im niederbayerischen Deggendorf und im mittelfränkischen Fürth.
Großer Erfolg der VdK-Kampagne


++ VdK-TV im November
Im November beschäftigt sich VdK-TV mit der Frage: "Wie stelle ich einen Antrag auf Zuzahlungsbefreiung für Arznei-, Heil- und Hilfsmittel?" VdK-Mitglieder berichten, warum sie sich in ihrer Freizeit für andere Menschen engagieren. Außerdem gibt VdK-TV Tipps, worauf es im Gespräch mit dem Arzt in der Praxis ankommt. Die Erwerbsminderungsrente führt oft in die Armut. Der VdK fordert die Politik zum Gegensteuern auf. Zur Programmvorschau:
VdK-TV


++ Aktuell im VdK-TV-Magazin "Miteinander"
In Deutschland werden jedes Jahr rund 400.000 künstliche Gelenke implantiert; in der Hälfte der Fälle handelt es sich dabei um künstliche Hüftgelenke. Aber macht eine OP ausnahmslos Sinn? TV Miteinander zeigt in diesem Beitrag, dass es in manchen Fällen auch Alternativen gibt. Hier finden Sie die Sendezeiten und -plätze:
TV Miteinander

Aktuelle Newsletter lesen:

Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
© S. Hofschläger/pixelio.de

Neugierig auf unseren monatlichen Newsletter? Hier können Sie die Themen der aktuellen Ausgaben nachlesen:

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.