19. Januar 2021
Presse

Lockdown Verschärfung: Sozialverband VdK fordert mehr Unterstützung für Bildung

Bentele: Schulkinder dürfen nicht die Verliererinnen und Verlierer der Corona-Pandemie sein.

  • Sozial benachteiligte Kinder und Kinder mit Behinderungen verlieren den Bildungsanschluss
  • Mögliche FFP2-Maskenpflicht: Kosten treffen Arme härter

Der Sozialverband VdK fordert anlässlich der geplanten weiteren Lockdown-Maßnahmen mehr Unterstützung für Bildung. VdK-Präsidentin Verena Bentele betonte am Dienstag in Berlin: „Kinder aus sozial benachteiligten Familien bleiben derzeit auf der Strecke. Lerninhalte für alle verständlich zu vermitteln und die pädagogische Betreuung sicherzustellen, ist im digitalen Homeschooling nicht realisierbar – besonders wenn es bei der Technik immer wieder hakt. Nicht alle Eltern können das zuhause kompensieren. Besonders arme Kinder büßen Bildungschancen unwiederbringlich ein. Wir appellieren an alle Kultusminister, jetzt einen Plan aufzulegen, wie gleiche Bildungschancen gesichert werden können.“

Der VdK empfiehlt bei der Benotung die derzeitige Situation zu berücksichtigen. Bentele fügte hinzu: „Gute Noten entscheiden mit darüber, welcher Ausbildungsplatz oder welches Studium möglich ist. Das Studium oder die Ausbildung beeinflussen den späteren Job, das Einkommen und die Rente. Schülerinnen und Schüler, die jetzt den Anschluss verlieren, zahlen dafür einen hohen Preis.“

Die VdK-Präsidentin forderte zudem mehr Einsatz für Kinder mit Behinderungen und ihre Familien. Bentele unterstrich: „Besonders für Kinder mit Behinderungen brechen die wichtigen gewohnten Tagesabläufe weg, die von ihren Eltern zuhause aufgefangen werden müssen. Seit Monaten stellen die Familien die pflegerische Versorgung und Beschulung allein sicher. Solange die Schulen geschlossen bleiben, benötigen Kinder mit Behinderung zusätzliche Hilfe, die auch nach Hause kommt und verbesserte barrierefreie Digitalangebote.“ Da eine geregelte Erwerbstätigkeit unter diesen Voraussetzung nicht möglich ist, fordert der VdK eine gute Lohnersatzleistung, die es Eltern erlaubt, ihre Kinder angemessen ohne finanzielle Probleme zuhause zu versorgen.

Zusätzliche Belastung durch FFP2-Masken

Sollte eine FFP2-Maskenpflicht bundesweit oder in weiteren einzelnen Landesteilen beschlossen werden, so fügt Bentele hinzu: „Die Kosten für verpflichtende FFP2-Masken dürfen arme Menschen nicht zusätzlich belasten. Deshalb fordern wir 100 Euro sofort für Grundsicherungsempfänger, damit sie sich FFP2-Masken leisten können. Auch Menschen, die wenig Geld zu Verfügung haben, brauchen einen Zugang zu vergünstigten Masken.“

Sabine Grüneberg

Schlagworte Presse-Info | Pressemitteilung | FFP2-Masken | Corona-Lockdown | Schulen | Bildung | Homeschooling

Pressekontakt

Ansprechpartner für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des VdK Bayern:


Pressearchiv

Ältere Pressemeldungen des VdK Bayern:


Pressemitteilungen des VdK Deutschland

Pressemitteilungen des VdK Deutschland:
www.vdk.de/de889

Dieses Element enthält Daten von Twitter. Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt angezeigt wird.

Twitter-Tweets anzeigen

Presse-Newsletter des VdK Bayern

Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
© S. Hofschläger/pixelio.de

Unser Service für Journalisten: Melden Sie sich zu unserem Presse-Newsletter an und verpassen Sie keine Meldung mehr rund um den Sozialverband VdK Bayern. Hier geht's zur Anmeldung:

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.