1. Juni 2018
Presse

VdK und BRK kooperieren beim Hausnotruf

Sparvorteil für VdK-Mitglieder

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) und der Sozialverband VdK Bayern starten ab sofort eine Kooperation im Bereich Hausnotruf. Für VdK-Mitglieder bedeutet das einen echten Sparvorteil.

VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder (links) und BRK-Landesgeschäftsführer Leonard Stärk unterzeichnen die Kooperationsvereinbarung. | © Mirko Besch


VdK-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 7 Prozent bei der Bestellung eines Hausnotrufsystems und dazu gehörender Zusatzleistungen des BRK, wenn sie bei Vertragsabschluss ihren VdK-Ausweis beim zuständigen BRK-Kreisverband vorlegen. Die Grundgebühr beträgt derzeit 23 Euro. Beim BRK-„Komfortpaket“ wird zusätzlich eine einmalige Organisationspauschale berechnet, dafür gibt es aber attraktive Optionen: Im nächst gelegenen BRK-Kreisverband wird dann ein Ersatzschlüssel für die Haustür hinterlegt. Zusätzlich bieten die meisten Kreisverbände einen Hintergrunddienst. Dieser schickt einen BRK-Mitarbeiter zum Hausnotruf-Kunden, auch dann, wenn kein Rettungswageneinsatz nötig ist.

Wer einen Hausnotruf in der Wohnung hat, kann im Notfall per Knopfdruck am Armband die BRK-Hausnotrufzentrale alarmieren, die je nach Situation Bezugspersonen, den BRK-Hintergrunddienst oder den Rettungsdienst informiert. Die Dienstleistung ist vor allem für Menschen sinnvoll, die alleine leben und bereits gesundheitliche Beeinträchtigungen haben, aber auch für Frauen mit einer Risikoschwangerschaft, chronisch Kranke oder Menschen mit einem erhöhten Schlaganfallrisiko.

Der Sozialverband VdK Bayern freut sich, dank der Kooperation mit dem BRK den Hausnotruf seinen 670.000 Mitgliedern zu einem vergünstigten Preis anbieten zu können. VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder: „Wir möchten es unseren Mitgliedern ermöglichen, so lange wie möglich zuhause wohnen zu können, und der BRK-Hausnotruf ist da eine wesentliche Erleichterung.“ VdK und BRK verbinde schon seit vielen Jahren eine enge Zusammenarbeit. BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk begrüßt die neue Form der Zusammenarbeit mit Deutschlands größtem Sozialverband „Wir sind froh, dass durch den BRK-Hausnotruf vielen VdK-Mitgliedern geholfen werden kann.“

Das Bayerische Rote Kreuz ist im Bereich Hausnotruf mit seinem flächendeckenden Angebot bayernweit der größte Anbieter und kann seit über 35 Jahren die größte Erfahrung in Angebot, Beratung und Hilfeleistung vorweisen. Über 45.000 zufriedene Kunden nutzen sie bereits.

Wer als VdK-Mitglied Interesse an diesem neuen Angebot hat, sollte Kontakt mit der nächstgelegenen BRK-Geschäftsstelle aufnehmen und dort seinen VdK-Ausweis vorzeigen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VdK-Geschäftsstellen helfen weiter, wenn es um die Vermittlung an den zuständigen BRK-Kreisverband geht.

bsc

Schlagworte Kooperation | Hausnotruf

Presse-Newsletter des VdK Bayern

© S. Hofschläger/pixelio.de


Unser Service für Journalisten: Melden Sie sich zu unserem Presse-Newsletter an und verpassen Sie keine Meldung mehr rund um den Sozialverband VdK Bayern. Hier geht's zur Anmeldung:

Pressearchiv

Ältere Pressemeldungen des VdK Bayern finden Sie hier: Archiv Pressemitteilungen

Pressemitteilungen des VdK Deutschland

Die Pressemitteilungen des Sozialverbands VdK Deutschland finden Sie hier: www.vdk.de/de889

Presse
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher
In unseren Pressemitteilungen und Pressekonferenzen informieren wir Journalistinnen und Journalisten regelmäßig über wichtige Forderungen, Positionen, Ziele und Termine des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Titelbild der VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Mit seinen Aktionen und Veranstaltungen gelingt es dem VdK Bayern immer wieder hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erzielen. Dazu gehört auch die Präsenz auf wichtigen Fach- und Publikumsmessen.