Pressemitteilungen

des Sozialverbands VdK Bayern

  • Gegen die soziale Spaltung: VdK startet bundesweite Aktion
    05.07.2017 - „Wir wollen ein deutliches Zeichen setzen – für soziale Gerechtigkeit und für einen entschlossenen Kampf gegen Armut“. Mit diesen Worten gab die Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, Ulrike Mascher, heute in Berlin den offiziellen Startschuss zur großen VdK-Aktion „Soziale Spaltung stoppen!“ im Vorfeld der Bundestagswahl. | weiter
    05.07.2017 | Sebastian Heise
  • VdK stellt Bundestagskandidaten zur Rede
    28.06.2017 - Zwei Monate vor der Bundestagswahl lädt der Sozialverband VdK innerhalb seiner bundesweiten Kampagne „Soziale Spaltung stoppen!“ zu Großveranstaltungen in ganz Bayern ein. In allen sieben Bezirken des Freistaats werden prominente Vertreter der im Bundestag vertretenen Parteien auf Podiumsdiskussionen zu allen wichtigen sozialpolitischen Themen. | weiter
    28.06.2017 | Sebastian Heise
  • VdK fordert eine neu ausgerichtete Arbeitsmarktpolitik
    19.06.2017 - „Wir brauchen eine völlig neu ausgerichtete Arbeitsmarktpolitik, damit alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer von ihrer Arbeit leben können. Einkommensarmut ist die wesentliche Ursache für Altersarmut.“ Das erklärt Roland Sing, Vizepräsident des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich des heutigen Spitzengesprächs verschiedener Verbände, darunter der VdK, mit Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles. | weiter
    19.06.2017
  • VdK fordert: Soziale Spaltung stoppen!
    02.06.2017 - „Obwohl die Bundesregierung in ihrem Armuts- und Reichtumsbericht eine verfestigte Ungleichheit feststellt, bleibt sie konkrete Handlungsempfehlungen zur nachhaltigen Bekämpfung von Armut schuldig. Dies ist ein völlig falsches Signal.“ Das erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich der heutigen Debatte über den Bericht im Deutschen Bundestag. | weiter
    02.06.2017 | bsc
  • VdK: Viele Rentner haben weiterhin das Nachsehen
    01.06.2017 - „Es ist begrüßenswert, dass die Bundesregierung nun verschiedene Maßnahmen ergreift, damit nicht immer mehr Menschen im Alter in die Armutsfalle laufen. Aus unserer Sicht werden viele armutsgefährdete Gruppen aber nicht im erforderlichen Umfang erreicht.“ Das erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich der aktuellen Debatten zum Thema Rente im Deutschen Bundestag. | weiter
    01.06.2017 | bsc
  • VdK-Diskussion auf der Messe „Die 66“ mit Christian Ude
    18.05.2017 - Der Sozialverband VdK Bayern präsentiert sein vielfältiges Angebot auf der Messe „Die 66“ vom 19. bis 21. Mai auf dem Münchner Messegelände. Auf Einladung des VdK findet sich am Sonntag, 21. Mai, von 11 bis 12 Uhr, auf der Hauptbühne (Halle A5) eine prominent besetzte Runde zusammen. VdK-Präsidentin Ulrike Mascher diskutiert mit Münchens Alt-Oberbürgermeister Christian Ude und Johannes Hintersberger, Staatssekretär im Bayerischen Sozialministerium, über die bedrohliche soziale Spaltung der Gesellschaft. Der Titel lautet: „Ein Platz an der Sonne oder ein Platz an der Tafel?“ | weiter
    18.05.2017 | Dr. Bettina Schubarth
  • Sozialverband VdK Bayern: „Staatsregierung übersieht die weniger strahlenden Seiten Bayerns“
    16.05.2017 - Der aktuelle Sozialbericht der bayerischen Staatsregierung bietet nach Ansicht des Sozialverbands VdK Bayern keinen Grund zum Jubeln. „Sozialministerin Emilia Müller schaut von weit oben auf den Freistaat und übersieht geflissentlich die weniger strahlenden Seiten Bayerns“, kritisiert VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. | weiter
    16.05.2017 | bsc
  • Sozialverband VdK: Pflegende Angehörige müssen besser unterstützt werden
    11.05.2017 - „Pflegende Angehörige sind die wichtigste Säule im deutschen Pflegesystem. Sie müssen daher bei der oft kräftezehrenden Pflege eines Angehörigen noch stärker entlastet werden.“ Das erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, zum morgigen internationalen Tag der Pflege. | weiter
    11.05.2017 | bsc
  • VdK: Behinderung darf kein Nachteil sein
    04.05.2017 - „Teilhabe und Selbstbestimmung sind für Menschen mit Behinderung noch längst nicht selbstverständlich. Die Behindertenpolitik in der nächsten Legislaturperiode muss endlich die Voraussetzungen für ein gleichberechtigtes Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung schaffen.“ Das fordert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich des morgigen Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. | weiter
    04.05.2017 | bsc
  • VdK Bayern fordert: Barrierefreiheit endlich vorantreiben
    03.05.2017 - „Bayern barrierefrei 2023“: Mit diesem Versprechen hatte sich Ministerpräsident Horst Seehofer 2013 in seiner Regierungserklärung weit aus dem Fenster gelehnt. Zu weit, kritisiert der Sozialverband VdK Bayern anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai 2017. | weiter
    03.05.2017 | Dr. Bettina Schubarth
  • Sozialverband VdK: Altersarmut in Bayern immer noch aktuell
    12.04.2017 - „Auch wenn die Grundsicherungszahlen für Rentner in Bayern leicht gesunken sind, ist das Thema Altersarmut im Freistaat immer noch aktuell. Die Zahlen, die das Statistische Bundesamt heute vorgelegt hat, sind weiterhin beunruhigend, eine Trendwende zeigen sie nicht. Vielen Menschen reicht die Rente nicht zum Leben. Dieser anhaltenden Entwicklung muss politisch endlich etwas entgegengesetzt werden.“ So kommentiert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland und bayerische VdK-Landesvorsitzende, die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts zu den Empfängern von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung. | weiter
    12.04.2017 | Dr. Bettina Schubarth
  • VdK: Erwerbsminderung bleibt Armutsrisiko
    15.02.2017 - „Wer aufgrund gesundheitlicher Probleme vorzeitig aus dem Beruf aussteigen muss, wird oft mit einer Armutsrente bestraft. Leider ändert sich durch die aktuell geplanten Verbesserungen für Erwerbsminderungsrentner kaum etwas an dieser Situation.“ Das erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich der heutigen geplanten Verabschiedung des Erwerbsminderungs-Leistungsverbesserungsgesetzes im Bundeskabinett. | weiter
    15.02.2017 | bsc
  • Festakt zum 70. Geburtstag: Seehofer und Reiter gratulieren dem Sozialverband VdK Bayern
    26.01.2017 - Der Sozialverband VdK Bayern hat am 26. Januar im voll besetzten Hubertussaal des Nymphenburger Schlosses sein 70-jähriges Gründungsjubiläum gefeiert. | weiter
    26.01.2017 | bsc
  • 70 Jahre Sozialverband VdK Bayern: Eine Erfolgsgeschichte mit Zukunft
    26.01.2017 - Der Sozialverband VdK Bayern feiert heute im Hubertussaal des Nymphenburger Schlosses sein 70-jähriges Gründungsjubiläum. Als Festredner ist Ministerpräsident Horst Seehofer geladen. Der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter und die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung und VdK-Landesvorstandmitglied, Verena Bentele, werden Grußworte sprechen. Hochrangige Gäste aus Politik, Sozialorganisationen und Justiz werden erwartet, darunter Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Sozialministerin Emilia Müller. | weiter
    26.01.2017 | bsc
  • Alt – krank – arm? VdK Bayern fordert eine nachhaltige Rentenpolitik
    15.12.2016 - „Die Weichen für ein nachhaltiges Rentensystem in Deutschland müssen jetzt gestellt werden. Die Bürgerinnen und Bürger müssen sich auf die gesetzliche Rentenversicherung verlassen können. Und zwar unabhängig von den politischen Farbenspielen, die sich durch künftige Bundesregierungen ergeben mögen“, sagte Ulrike Mascher, Landesvorsitzende des Sozialverbands VdK Bayern und Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, am 15.12.2016 auf der Jahrespressekonferenz des VdK Bayern in München. | weiter
    15.12.2016 | bsc
  • Sozialverband VdK Bayern wächst auf 664.000 Mitglieder - 2017 Kampagne zur Bundestagswahl
    15.12.2016 - Auch im 70. Jahr seines Bestehens ist der Sozialverband VdK Bayern weiter auf Wachstumskurs. „Mit aktuell 664.000 Mitgliedern kommt die Politik am VdK in Bayern nicht so leicht vorbei“, erklärte Landesgeschäftsführer Michael Pausder auf der Jahrespressekonferenz des VdK Bayern in München. | weiter
    15.12.2016 | bsc

Schlagworte Presse | Pressemitteilungen | Pressemeldungen

VdK-Präsidentin Ulrike Mascher | © Peter Himsel

Presse-Newsletter des VdK Bayern

Unser neuer Service für Journalisten: Melden Sie sich zu unserem Presse-Newsletter an und verpassen Sie keine Meldung mehr rund um den Sozialverband VdK Bayern. Hier geht's zur Anmeldung:

Pressearchiv

Ältere Pressemeldungen des VdK Bayern finden Sie hier: Archiv Pressemitteilungen

Pressemitteilungen des VdK Deutschland

Die Pressemitteilungen des Sozialverbands VdK Deutschland finden Sie hier: www.vdk.de/de889

Presse
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher
In unseren Pressemitteilungen und Pressekonferenzen informieren wir Journalistinnen und Journalisten regelmäßig über wichtige Forderungen, Positionen, Ziele und Termine des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Mit seinen Aktionen und Veranstaltungen gelingt es dem VdK Bayern immer wieder hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erzielen. Dazu gehört auch die Präsenz auf wichtigen Fach- und Publikumsmessen.