Inklusive Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche

Zwei Mädchen winken dem Betrachter zu
© VdK Bayern

Freizeiten 2023

Seit über 35 Jahren bieten wir Freizeiten für Kinder und Jugendlichen an. Von Anfang an war es selberverständlich, dass Teilnehmer*innen mit und ohne Behinderung gemeinsam die Ferien verbringen. Zusammen schöne Ausflüge machen, Spaß haben und neue Freundinnen und Freunde finden steht im Vordergrund.

Die Kinder und Jugendlichen werden dabei von unseren ehrenamtlichen Freizeitbegleiter*innen betreut. Und während die Kinder ihre Unabhängigkeit genießen, haben auch die Eltern Zeit, neue Kraft zu schöpfen.

Unser neues Programm mit inklusiven Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche ist da! Auch für 2023 hat sich unser Ressort „Leben mit Behinderung“ wieder tolle Freizeiten ausgedacht. Gleich nachschauen und anmelden!

Titelseite der Broschüre "Inklusive Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche im Jahr 2023" des Sozialverbands VdK Bayern.
© VdK Bayern

Folgende Termine stehen für 2023 fest:

Sport- und Jugendfreizeit vom 30. Juli bis 06. August 2023 in München

Kinderfreizeit vom 27. August bis 03. September 2023 in Babenhausen

Spieletag am 22. November 2023, Ort wird bekanntgegeben

Hier können Sie das Programm für 2023 herunterladen:

Monoskikurse

Skifahren bedeutet für Menschen im Rollstuhl eine unglaubliche Freiheit, Spaß und Action in tief verschneiter Winterlandschaft. In einem Mono-Skikurs lernt man die ersten Schritte zum selbständigen Skifahren. Die Kurse kommen in Frage für Menschen mit Querschnittlähmung, Spina Bifida, Multiple Sklerose, Doppeloberschenkel-Amputation und Cerebralparese. Der VdK Bayern bietet in Kooperation mit ausgebildeten Skilehrerinnen und Skilehrern spezielle Kurse für Kinder und Jugendliche in den Ferien an. Im Winter 2023 finden wieder zwei Mono-Ski-Kurse statt.

29.01.-04.02.2023 in Bischofsreut

10.-16.04.2023 im Kaunertal

Weitere Informationen unter: www.monoskikurs.de

Schlagworte Inklusive Freizeiten | Ferienfreizeiten | Kinder und Jugendliche | Monoskikurse

VdK-Kampagne #Nächstenpflege

Kampagnenbild: Nächstenpflege braucht Kraft und Unterstützung.

Die häusliche Pflege ist am Limit. Ein Drittel der pflegenden Angehörigen ist überfordert. Wir kämpfen für bessere Bedingungen für die Pflege zuhause. Machen Sie mit! Alle Infos zur großen VdK-Pflegekampagne unter:
www.vdk-naechstenpflege.de.

Beratungstelefon

Sozialverband VdK Bayern
Ressort Leben mit Behinderung

Beratungstelefon „Leben mit Behinderung“:
Telefon: (089) 2117 - 113

Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr
lebenmitbehinderung.bayern@vdk.de

Wir beraten individuell Menschen mit Behinderung aller Altersgruppen und deren Angehörige unter anderem zu folgenden Themen:

  • Teilhabe und Selbstbestimmung
  • Inklusion an Schulen, Hochschulen und am Arbeitsplatz
  • Wohnlösungen für Menschen mit Behinderung
  • Übergänge zur Volljährigkeit und beim Eintritt ins Rentenalter
  • Tipps zur inklusiven Freizeitgestaltung
  • Leistungen bei Schwerbehinderung
  • Barrierefreiheit
  • Informationen und Kontakte zu weiterführenden Hilfen und Netzwerken

Kostenloses Info-Material anfordern/ Anmeldung zum Newsletter:

Sie möchten weitere Informationen zu den Angeboten des Ressorts „Leben mit Behinderung“? Mit diesem Formular können Sie kostenloses Informationsmaterial anfordern oder sich zu unserem Newsletter anmelden. | weiter

Was ist Inklusion?

Symbolfoto: Kleine Männchen aus Knetgummi bilden einen Kreis
Die Teilhabe der Menschen mit und ohne Behinderungen am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben sind elementare Voraussetzungen für eine gerechte Gesellschaft. Dafür setzt sich der Sozialverband VdK ein. | weiter

Freizeit, Bildung und Begegnung

Die bayerischen Regierungsbezirke bezuschussen Veranstaltungen für das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung.

Gefördert werden die Bereiche:

  • Schulungsmaßnahmen mit behinderungsspezifischen Themen
  • Begegnungsveranstaltungen für Menschen mit und ohne Behinderung
  • Selbsthilfegruppen für Menschen mit Behinderung

Informationen über Zuschüsse für Begegnungen, Schulungen und Selbsthilfe unter:

http://www.vdk.de/fbb-bayern/

VdK Bayern
Menschen bilden eine Kette
Allein in Bayern vertritt der Sozialverband VdK die Interessen von fast 780.000 Mitgliedern. Und die Zahl der Mitglieder wächst ständig! Das macht den VdK zu einer gewichtigen Stimme in sozialpolitischen Fragen.
Rechtsberatung
Ein VdK-Mitarbeiter berät eine Ratsuchende
Sozialrecht ist unsere Stärke. Die VdK-Rechtsberatung auf den Gebieten Rente, Behinderung, Gesundheit und Pflege ist einzigartig – auch im Preis-Leistungsverhältnis. Erfahrene Experten helfen VdK-Mitgliedern durch den Paragrafendschungel.
VdK vor Ort
Eine VdK-Mitarbeiterin begrüßt einen Ratsuchenden
Der Sozialverband ist nah an den Menschen: Rund 2000 VdK-Ortsverbände gibt es in Bayern. Ratsuchende VdK-Mitglieder finden in sieben Bezirks- und 69 Kreisgeschäftsstellen eine flächendeckende und bürgernahe Betreuung.
Presse
Profitieren Sie von unserer Fachkompetenz: Nutzen Sie die Fülle an Informationen, die wir in Pressemeldungen, in der VdK-Zeitung, im VdK-Videoportal und in unseren Newslettern für Sie bereitstellen.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.