Die VdK-Schulbeauftragten

Seit Bestehen der UN-Behindertenrechtskonvention bestehen in den Schulen viele Fragen zu den Themen „Behinderung“, „Inklusion und Schule“, „miteinander lernen“ usw. Diese Themen können von unseren Schulbeauftragten mit den Lehrkräften und Schülern im Unterricht, in Workshops und Vorträgen aufgegriffen werden.

© Dieter Schütz / pixelio.de

Interessierte VdK-Mitglieder werden so vorbereitet, dass sie in der Lage sind, mit der „VdK-Arbeitsmappe Inklusion“ zwei Schulstunden zu gestalten. Ziel ist das Verständnis und die Akzeptanz von Menschen mit Behinderung und ein tiefgreifendes Verständnis für die Themen „Integration und Inklusion“. Somit sind diese Ehrenamtlichen als Ansprechpartner/in für Lehrer, Eltern, Schüler und Schulämter bestens gerüstet.


Ideen und Materialien für Schule und Freizeit: Lehrplanorientiert und fächerübergreifend wird die Thematik „Behinderung“ für Schule und Freizeit mit praxistauglichen Materialien aufbereitet und bietet Lehrkräften und Interessierten eine kompetente Unterstützung für ihre Arbeit. | weiter

Informationen und Kontakt


Katja Wackwitz
Sachbearbeitung, Organisation, Anmeldung
Tel: (089) 2117-110, k.wackwitz@vdk.de

Das Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie rechts in unserem „Jahresprogramm Ehrenamt“

Schlagworte VdK-Schulbeauftragte

VdK-TV: Inklusion ist kinderleicht - Unterricht mit der VdK-Schulberaterin (UT)

Wie geht lesen, wenn man nichts sieht? Wie schiebt sich ein Rollstuhl? Die Kinder aus der zweiten Grundschulklasse in Eichenau bei München bekommen spielerisch einen Einblick in den Alltag behinderter Menschen. Möglich macht das die ehemalige Lehrerin Gertrud Weidinger. Sie ist eine von 59 ehrenamtlichen Schulbeauftragten des Sozialverbandes VdK Bayern in Sachen Inklusion.

Jahresprogramm

Das Jahresprogramm mit Seminarangeboten für ehrenamtliche Mitarbeiter können Sie hier herunterladen:


oder hier bestellen:
ehrenamt.bayern@vdk.de


Damit ehrenamtliche Mitarbeiter im Bereich der Sozialpolitik stets auf dem Laufenden sind und hilfsbedürftige Menschen bestmöglich unterstützen können, bietet der VdK Bayern den freiwilligen Helferinnen und Helfern spezielle Fort- und Weiterbildungen an. Die Schulungen vermitteln ehrenamtlich aktiven Frauen und Männern im Sozialverband VdK Bayern Grundlagen für verantwortungsbewusstes und erfolgreiches Handeln. | weiter

VdK-Ehrenamtsportale

Interesse, aktiv zu werden?


Wenn Sie auch Interesse daran haben, ehrenamtlich für den Sozialverband tätig zu sein, dann wenden Sie sich an die für Sie zuständige VdK-Kreisgeschäftsstelle.

VdK Bayern
Symbolfoto: Eine glueckliche Familie, bestehend aus drei Generationen
Allein in Bayern vertritt der Sozialverband VdK die Interessen von über 670.000 Mitgliedern. Und die Zahl der Mitglieder wächst ständig! Das macht den VdK zu einer gewichtigen Stimme in sozialpolitischen Fragen.
Rechtsberatung
Symbolfoto: Eine Justitia-Statue
Sozialrecht ist unsere Stärke. Die VdK-Rechtsberatung auf den Gebieten Rente, Behinderung, Gesundheit und Pflege ist einzigartig – auch im Preis-Leistungsverhältnis. Erfahrene Experten helfen VdK-Mitgliedern durch den Paragrafendschungel.
VdK vor Ort
Symbolfoto: Gruppenbild von Senioren beim Wandern
Der Sozialverband ist nah an den Menschen: Rund 2000 VdK-Ortsverbände gibt es in Bayern. Ratsuchende VdK-Mitglieder finden in sieben Bezirks- und 69 Kreisgeschäftsstellen eine flächendeckende und bürgernahe Betreuung.
Presse
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Profitieren Sie von unserer Fachkompetenz: Nutzen Sie die Fülle an Informationen, die wir in Pressemeldungen, in der VdK-Zeitung, im VdK-Videoportal und in unseren Newslettern für Sie bereitstellen.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Mit seinen Aktionen und Veranstaltungen gelingt es dem VdK Bayern immer wieder hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erzielen. Dazu gehört auch die Präsenz auf wichtigen Fach- und Publikumsmessen.