Das Ehrenamt in der VdK-Vorstandschaft

Seminare für neu gewählte Vorstandsmitglieder

In den VdK-Orts- und Kreisverbänden werden die Geschicke des Verbandes durch ehrenamtliche Vorstandschaften gelenkt und getragen. Hierzu zählen Aufgaben wie Betreuung der Mitglieder, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, aber auch VdK-Aufgaben, Unterstützung mittels unserer Fürsorge, Verfassen von Sitzungsprotokollen und Ähnliches.

Symbolfoto: Ein älterer Mann arbeitet an seinem Notebook

Voraussetzung für dieses Ehrenamt ist der Wunsch nach sozialen Kontakten, Begeisterung für Teamarbeit, kommunikative Fähigkeiten, Interesse an inhaltlicher und ökonomischer Verbandsarbeit.

Die Vorstandschaft arbeitet in einem Team zusammen, das sich aus folgenden Ehrenamtlichen zusammensetzt:

  • Vorsitzende/r
  • stellvertretende/ Vorsitzende/r
  • Kassier/in
  • Schriftführer/innen
  • Vertreterinnen der Frauen
  • Vertreter/innen der jüngeren Generation
  • Beisitzer/innen, auch für besondere Aufgaben


Grundseminare:
Um den Ortsvorsitzenden und deren Stellvertreter/innen verbandsbezogene Informationen, sowie Hilfestellungen in ihrer täglichen Arbeit zu geben, haben wir ein Seminarkonzept entwickelt, das alle Basisinformationen vermittelt, um dieses Ehrenamt sicher ausüben zu können.

Aufbauseminare:
Hier werden Inhalte aus den Grundseminaren vertieft. Zudem werden aktuelle, gesellschaftliche Themen erörtert wie beispielsweise die Inklusion, Barrierefreiheit und häusliche Pflege, bzw. Hilfen für pflegende Angehörige. Zudem schulen wir die Teilnehmer in „Teamarbeit in der Vorstandschaft“.
Wir reflektieren in den Aufbauseminaren die ehrenamtliche Praxis, erörtern Schwierigkeiten und suchen Lösungswege für die ehrenamtliche Arbeit.

Das Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie rechts in unserem „Jahresprogramm Ehrenamt“

Seminare für Vorsitzende und deren Stellvertreter/innen

Die Grund- und Aufbauseminare vermitteln ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen die Basis für ihr verantwortungsbewusstes, aktives und erfolgreiches Handeln im Sozialverband VdK Bayern.

An den Grundkursen können alle Mitglieder der Vorstandschaft teilnehmen – außer den Vertreterinnen und Vertretern der Frauen und den Vertretern der jüngeren Generation, da diese Ehrenamtlichen eigene Seminarangebote haben.

Die Aufbaukurse können derzeit nur von Vorsitzenden und deren Stellvertreter/innen besucht werden, die bereits an einem Grundseminar teilgenommen haben oder seit 2009 im Amt sind.

Je Seminar können maximal 25 Teilnehmer/innen aufgenommen werden.
Es finden 2015 für diesen Teilnehmerkreis insgesamt 7 Seminare statt.

Das Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie rechts in unserem "Jahresprogramm Ehrenamt".

Informationen und Kontakt


Susanne Zunhammer
Sachbearbeitung, Organisation, Anmeldung
Tel: (089) 2117-257, s.zunhammer@vdk.de

Ibo Harraz
Referent, Schulungen für Vorsitzende und deren Stellvertreter/innen, Schulungen für Vertrauenspersonen von Menschen mit Behinderung
Tel: (089) 2117-246, i.harraz@vdk.de
Das Schulungsprogramm hierfür finden Sie hier:


VdK-Lotsen

In diesem Video stellen wir das Ehrenamt VdK-Lotse vor. VdK-Lotsen sind für Ratsuchende da, die zusätzlich zu ihren sozialrechtlichen Fragen an die VdK-Rechtsberatung weitere Hilfestellungen für die Alltagsbewältigung benötigen. Sie vermitteln Kontakte zu Selbsthilfegruppen und anderen möglichen Anlaufstellen.

Jahresprogramm

Das Jahresprogramm mit Seminarangeboten für ehrenamtliche Mitarbeiter können Sie hier herunterladen:


oder hier bestellen:
ehrenamt.bayern@vdk.de


Damit ehrenamtliche Mitarbeiter im Bereich der Sozialpolitik stets auf dem Laufenden sind und hilfsbedürftige Menschen bestmöglich unterstützen können, bietet der VdK Bayern den freiwilligen Helferinnen und Helfern spezielle Fort- und Weiterbildungen an. Die Schulungen vermitteln ehrenamtlich aktiven Frauen und Männern im Sozialverband VdK Bayern Grundlagen für verantwortungsbewusstes und erfolgreiches Handeln. | weiter

VdK-Ehrenamtsportale

Interesse, aktiv zu werden?


Wenn Sie auch Interesse daran haben, ehrenamtlich für den Sozialverband tätig zu sein, dann wenden Sie sich an die für Sie zuständige VdK-Kreisgeschäftsstelle.

VdK Bayern
Symbolfoto: Eine glueckliche Familie, bestehend aus drei Generationen
Allein in Bayern vertritt der Sozialverband VdK die Interessen von etwa 660.000 Mitgliedern. Und die Zahl der Mitglieder wächst ständig! Das macht den VdK zu einer gewichtigen Stimme in sozialpolitischen Fragen.
Rechtsberatung
Symbolfoto: Eine Justitia-Statue
Sozialrecht ist unsere Stärke. Die VdK-Rechtsberatung auf den Gebieten Rente, Behinderung, Gesundheit und Pflege ist einzigartig – auch im Preis-Leistungsverhältnis. Erfahrene Experten helfen VdK-Mitgliedern durch den Paragrafendschungel.
VdK vor Ort
Symbolfoto: Gruppenbild von Senioren beim Wandern
Der Sozialverband ist nah an den Menschen: Rund 2000 VdK-Ortsverbände gibt es in Bayern. Ratsuchende VdK-Mitglieder finden in sieben Bezirks- und 69 Kreisgeschäftsstellen eine flächendeckende und bürgernahe Betreuung.
Presse
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Profitieren Sie von unserer Fachkompetenz: Nutzen Sie die Fülle an Informationen, die wir in Pressemeldungen, in der VdK-Zeitung, im VdK-Videoportal und in unseren Newslettern für Sie bereitstellen.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Mit seinen Aktionen und Veranstaltungen gelingt es dem VdK Bayern immer wieder hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erzielen. Dazu gehört auch die Präsenz auf wichtigen Fach- und Publikumsmessen.