Pressemitteilung 20.02.2018
Das Bild zeigt Ulrike Mascher, Präsidentin des VdK
20.02.2018 - An vielen Menschen geht der in Deutschland erwirtschaftete Reichtum vorbei. 16 Millionen Menschen sind von Armut bedroht, darunter viele Ältere: 350.000 Rentner müssen in Suppenküchen essen und sich bei den Tafeln kostenlos mit Lebensmitteln versorgen. Über zwei Millionen Kinder leben dauerhaft in armen Verhältnissen. „Die deutsche Gesellschaft ist sozial gespalten“, sagt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland.
Pressemitteilung 07.02.2018
Das Portraitfoto zeigt VdK-Präsidentin Ulrike Mascher
07.02.2018 - „Im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD finden sich wichtige sozialpolitische Forderungen des VdK. Der VdK erwartet aber weitere Schritte und Nachbesserungen, auch um neue Ungerechtigkeiten zu vermeiden.“ Das erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, zum Abschluss der Koalitionsverhandlungen.

Monatlicher Newsletter
Symbolfoto: Eine Schreibmaschine schreibt das Wort "Newsletter"
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand – unser kostenloser Newsletter bietet Monat für Monat eine kompakte Auswahl an Nachrichten rund um den Sozialverband VdK Bayern.
Service für Journalisten
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Unser Service für Journalisten: Über unseren Presse-Newsletter erhalten Sie die Pressemitteilungen des Sozialverbands VdK Bayern immer topaktuell auf Ihren Rechner.

Aus der VdK-Zeitung:



  • Symbolbild: Ein Opa im Rollstuhl betrachtet gemeinsam mit seiner Enkelin ein Buch.
    Leichte Sprache
    Millionen Erwachsene können nicht gut lesen und schreiben. Viele von ihnen haben es (noch) nicht gelernt, einige von ihnen haben aufgrund einer Behinderung Schwierigkeiten damit. Um ihnen das Lesen näherzubringen, werden immer mehr Bücher in leichter und einfacher Sprache verlegt.
  • Helmut Piening und Schüler
    Generationen
    In der Integrativen Montessorischule an der Balanstraße in München kommen jede Woche ältere Menschen in die Klassen und in den Hort, um ihre Erfahrungen und Kenntnisse mit den Schülern zu teilen. „Werkstatt der Generationen“ nennt sich das preisgekrönte Lernangebot.
  • Michael Pausder, Landesgeschäftsführer des VdK Bayern
    Kommentar
    Der Sozialverband VdK führt alle paar Jahre eine repräsentative Umfrage unter Mitgliedern und Nichtmitgliedern durch, um zu erfahren, ob er sich auf dem richtigen Weg befindet. Lesen Sie hier einen Kommentar von Michael Pausder, Landesgeschäftsführer des VdK Bayern.
  • Messestand
    Messe
    Das Angebot des Sozialverbands VdK Bayern auf der Münchner Messe Heim+Handwerk kam sehr gut an. Zu den Vorträgen und zum Infostand strömten zahlreiche Besucher. Die Themen Wohnen, Einrichten und Bauen standen im Mittelpunkt der großen Publikums- und Verkaufsmesse Heim+Handwerk auf dem Münchner Messegelände.
  • Hilde Brynk beim Tandem-Sprung
    Reportage
    M – U – T. Diese drei Buchstaben bilden ein Wort, dessen Bedeutung für jeden Einzelnen unterschiedlich sein kann. Wir haben uns bei VdK-Mitgliedern umgehört, was sie mit dem Begriff „Mut“ verbinden.
  • Die RolliGang
    Inklusion
    Auf der Bühne gibt es für Alexander Eberle kein Halten mehr. „Wennst amoi aufs Gas tretst, konnst nimmer bremsen“, sagt er. Eberle ist Gründungsmitglied der „RolliGang“. Nicht alle der fünf Chormitglieder sitzen im Rollstuhl, aber alle haben eine Behinderung.

Aktuell auf VdK-TV:

VdK-TV: Nachteilsausgleiche für Menschen mit Behinderung - Teil 1

Menschen mit Behinderung haben Anspruch auf bestimmte Nachteilsausgleiche. Welche dies sind und wer Anspruch hat, erklären wir im Rahmen einer Mini-Serie.
Rechtsberatung
© HHS/pixelio.de

Sozialrecht ist unsere Domäne

Jedes VdK-Mitglied hat Anspruch auf Schutz in sozialrechtlichen Angelegenheiten. Die Fachleute des VdK vertreten Sie vor Behörden und Sozialgerichten - und zwar durch alle Instanzen!


Der VdK bei Youtube


VdK-Beratungstelefone


Beratungstelefon „Pflege und Wohnen“:

Telefon: (089) 2117 - 112
Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr
lebenimalter.bayern@vdk.de

Mehr Informationen finden Sie hier:
Leben im Alter


Beratungstelefon „Leben mit Behinderung“:

Telefon: (089) 2117 - 113
Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr
lebenmitbehinderung.bayern@vdk.de

Mehr Informationen finden Sie hier:
Leben mit Behinderung

VdK Bayern
Symbolfoto: Eine glueckliche Familie, bestehend aus drei Generationen
Allein in Bayern vertritt der Sozialverband VdK die Interessen von über 670.000 Mitgliedern. Und die Zahl der Mitglieder wächst ständig! Das macht den VdK zu einer gewichtigen Stimme in sozialpolitischen Fragen.
Rechtsberatung
Symbolfoto: Eine Justitia-Statue
Sozialrecht ist unsere Stärke. Die VdK-Rechtsberatung auf den Gebieten Rente, Behinderung, Gesundheit und Pflege ist einzigartig – auch im Preis-Leistungsverhältnis. Erfahrene Experten helfen VdK-Mitgliedern durch den Paragrafendschungel.
VdK vor Ort
Symbolfoto: Gruppenbild von Senioren beim Wandern
Der Sozialverband ist nah an den Menschen: Rund 2000 VdK-Ortsverbände gibt es in Bayern. Ratsuchende VdK-Mitglieder finden in sieben Bezirks- und 69 Kreisgeschäftsstellen eine flächendeckende und bürgernahe Betreuung.
Presse
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Profitieren Sie von unserer Fachkompetenz: Nutzen Sie die Fülle an Informationen, die wir in Pressemeldungen, in der VdK-Zeitung, im VdK-Videoportal und in unseren Newslettern für Sie bereitstellen.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Mit seinen Aktionen und Veranstaltungen gelingt es dem VdK Bayern immer wieder hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erzielen. Dazu gehört auch die Präsenz auf wichtigen Fach- und Publikumsmessen.