Presse
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher
22.11.2017 - Der Rentenversicherungsbericht 2017 ist heute Thema im Bundeskabinett. Die Ministerrunde will die Senkung des Rentenbeitrags um 0,1 Punkte auf 18,6 Prozent beschließen. Diese soll ab Anfang 2018 greifen. Lesen Sie hier einen Kommentar zur Rentenpolitik von Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland.
Pressemitteilung 09.11.2017
09.11.2017 - Heute findet die 2. Runde der Sondierungsgespräche zu den Themen „Arbeit, Rente, Gesundheit, Pflege, Soziales“ statt. Der Kleine Verbandstag des Sozialverbands VdK Deutschland hat am 7.11. eine Resolution beschlossen, mit der die zukünftigen Koalitionspartner aufgefordert werden, soziale Themen zu einem Schwerpunkt des neuen Koalitionsvertrags zu machen.

Monatlicher Newsletter
Symbolfoto: Eine Schreibmaschine schreibt das Wort "Newsletter"
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand – unser kostenloser Newsletter bietet Monat für Monat eine kompakte Auswahl an Nachrichten rund um den Sozialverband VdK Bayern.
Service für Journalisten
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Unser Service für Journalisten: Über unseren Presse-Newsletter erhalten Sie die Pressemitteilungen des Sozialverbands VdK Bayern immer topaktuell auf Ihren Rechner.

Aus der VdK-Zeitung:


  • Button der VdK-Aktion "Soziale Spaltung stoppen!" zur Bundestagswahl: das VdK-Logo, darunter steht "Kurswechsel jetzt!"
    Sozialpolitik
    Der Wahlkampf ist vorüber. Nun wird der Kurs für die Bundespolitik der nächsten Jahre festgelegt. Der Sozialverband VdK fordert, soziale Themen in den Mittelpunkt des neuen Koalitionsvertrags zu stellen.
  • Michael Pausder, Landesgeschäftsführer des VdK Bayern
    Kommentar
    Der größte Teil der bayerischen Bevölkerung lebt in Dörfern und kleineren Städten. Die Organisation des alltäglichen Lebens funktioniert auf dem Land häufig nur so lange reibungslos, solange man ein Auto hat. Lesen Sie hier einen Kommentar von VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder.
  • Suna Atlikan und Murat
    Generationen
    Modern und jung geblieben: Deutschlands größter Sozialverband kümmert sich nicht nur um die Belange älterer Menschen, er ist ein Verband für alle Generationen. Die Gründe für junge Menschen, sich dem VdK anzuschließen, sind vielfältig: weil sie Hilfe brauchen, weil sie mitgestalten oder sich solidarisch zeigen wollen. Fest steht: In ihnen liegt die Zukunft.
  • Gruppenfoto
    Frauen
    Viele Frauen müssen von einer Rente leben, mit der sie kaum über die Runden kommen – obwohl sie ihr Leben lang in ihrem Beruf oder für die Familie gearbeitet haben. Die Vertreterinnen der Frauen des VdK Bayern haben auf der Landesfrauenkonferenz eine Resolution verabschiedet, die der Politik wichtige Schritte im Kampf gegen die Altersarmut aufzeigt.
  • Messe
    Die Heim + Handwerk bietet vom 29. November bis 3. Dezember wieder viele Anregungen für ein schönes und komfortables Zuhause. Auch dieses Jahr ermöglicht der Sozialverband VdK Bayern seinen Mitgliedern freien Eintritt.
  • Professor Dr. Karlheinz Ruckriegel
    Ehrenamt
    Es ist meist kein Zufall, wie man sich fühlt. Bereits Johann Wolfgang von Goethe wusste, dass Glück auch mit der eigenen inneren Einstellung zu tun hat. Die VdK-Zeitung sprach mit dem Glücksforscher Professor Dr. Karlheinz Ruckriegel.

Aktuell auf VdK-TV:

VdK-TV: Ratgeber Erwerbsminderungsrente

Tipps rund um das Thema Erwerbsminderungsrente: Was muss man bei dieser Rentenart beachten, wie stellt man den Antrag und wie kann der Sozialverband VdK dabei helfen?
Rechtsberatung
© HHS/pixelio.de

Sozialrecht ist unsere Domäne

Jedes VdK-Mitglied hat Anspruch auf Schutz in sozialrechtlichen Angelegenheiten. Die Fachleute des VdK vertreten Sie vor Behörden und Sozialgerichten - und zwar durch alle Instanzen!


Der VdK bei Youtube


VdK-Beratungstelefone


Beratungstelefon „Pflege und Wohnen“:

Telefon: (089) 2117 - 112
Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr
lebenimalter.bayern@vdk.de

Mehr Informationen finden Sie hier:
Leben im Alter


Beratungstelefon „Leben mit Behinderung“:

Telefon: (089) 2117 - 113
Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr
lebenmitbehinderung.bayern@vdk.de

Mehr Informationen finden Sie hier:
Leben mit Behinderung

VdK Bayern
Symbolfoto: Eine glueckliche Familie, bestehend aus drei Generationen
Allein in Bayern vertritt der Sozialverband VdK die Interessen von über 670.000 Mitgliedern. Und die Zahl der Mitglieder wächst ständig! Das macht den VdK zu einer gewichtigen Stimme in sozialpolitischen Fragen.
Rechtsberatung
Symbolfoto: Eine Justitia-Statue
Sozialrecht ist unsere Stärke. Die VdK-Rechtsberatung auf den Gebieten Rente, Behinderung, Gesundheit und Pflege ist einzigartig – auch im Preis-Leistungsverhältnis. Erfahrene Experten helfen VdK-Mitgliedern durch den Paragrafendschungel.
VdK vor Ort
Symbolfoto: Gruppenbild von Senioren beim Wandern
Der Sozialverband ist nah an den Menschen: Rund 2000 VdK-Ortsverbände gibt es in Bayern. Ratsuchende VdK-Mitglieder finden in sieben Bezirks- und 69 Kreisgeschäftsstellen eine flächendeckende und bürgernahe Betreuung.
Presse
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Profitieren Sie von unserer Fachkompetenz: Nutzen Sie die Fülle an Informationen, die wir in Pressemeldungen, in der VdK-Zeitung, im VdK-Videoportal und in unseren Newslettern für Sie bereitstellen.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Mit seinen Aktionen und Veranstaltungen gelingt es dem VdK Bayern immer wieder hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erzielen. Dazu gehört auch die Präsenz auf wichtigen Fach- und Publikumsmessen.