Statement 04.02.2019
VdK-Präsidentin Verena Bentele sitzt an einem Tisch, liest konzentriert ein Dokument in Brailleschrift
04.02.2019 - Der Sozialverband VdK begrüßte das Konzept der Grundrente, das Bundesarbeits- und Sozialminister Hubertus Heil aktuell vorgelegt hat. VdK-Präsidentin Verena Bentele kommentiert das Konzept wie folgt:
Pressemitteilung 15.01.2019
VdK-Präsidentin Verena Bentele wird für einen TV-Beitrag interviewt. Sie steht vor einer Stellwand mit VdK-Logo, vor ihr das Filmteam mit Kamera.
15.01.2019 - „Die Sanktionen bei Hartz IV müssen abgeschafft werden. Sie sind verfassungswidrig“. Das erklärte Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich der Anhörung beim Bundesverfassungsgericht, bei der der Verband als Sachverständiger geladen war.

Monatlicher Newsletter
Symbolfoto: Eine Schreibmaschine schreibt das Wort "Newsletter"
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand – unser kostenloser Newsletter bietet Monat für Monat eine kompakte Auswahl an Nachrichten rund um den Sozialverband VdK Bayern.
Service für Journalisten
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Unser Service für Journalisten: Über unseren Presse-Newsletter erhalten Sie die Pressemitteilungen des Sozialverbands VdK Bayern immer topaktuell auf Ihren Rechner.

Aus der VdK-Zeitung:


  • Symbolfoto: Eine junge Hand hält die Hand einer Seniorin
    Pflege
    Angehörige verrichten den größten Teil der häuslichen Pflege. Bestehende Gesetze und Unterstützungsmöglichkeiten gehen aber nicht weit genug. Viele Familien müssen im Pflegefall finanzielle Einbußen in Kauf nehmen. Der Sozialverband VdK hat ein Konzept zur Pflegepersonenzeit und zum Pflegepersonengeld vorgelegt.
  • Michael Pausder, Landesgeschäftsführer des VdK Bayern
    Kommentar
    Für Menschen mit Behinderung und Senioren ist Bahnfahren oft ein riskantes Abenteuer. Nicht einmal die Hälfte aller Bahnhöfe in Bayern sind barrierefrei. Lesen Sie hier einen Kommentar von VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder.
  • Symbolfoto: Ein Mann im Rollstuhl macht Reha-Übungen mit einem Therapeuten.
    Reha
    Reha-Maßnahmen verhelfen vielen Patienten zu einer besseren Gesundheit und damit auch zu mehr Leistungskraft. Dennoch müssen VdK-Mitglieder oft über viele Monate darum kämpfen und die Kostenträger geben häufig erst vor Gericht nach.
  • Titelbild der Broschüre Arbeit und Handikap
    Inklusion
    Die Vertrauenspersonen für Menschen mit Behinderung fördern die Eingliederung von Arbeitnehmern mit Handikap. Sie vertreten deren Interessen im Unternehmen und stehen schwerbehinderten Beschäftigten beratend zur Seite. Der VdK Bayern bietet auch 2019 wieder Schulungen an.
  • Michaela Heyne
    Gesundheit
    Möglichst lange im eigenen Zuhause wohnen zu bleiben, ist auch mit Demenz möglich. Michaela Heyne vom VdK Bayern ist für die Wohnberatungsstelle im Landkreis Dachau unterwegs und zeigt Familien viele Möglichkeiten, die den Alltag daheim ein wenig erleichtern. Das kostenlose Angebot des VdK Bayern ist für Ratsuchende eine wichtige Hilfe.
  • Bettina Wirth füllt einen Teller
    Ehrenamt
    Das Geschirr klappert, die Schlange wird länger. Alle Blutspender bekommen eine warme Mahlzeit. Am großen Topf steht eine zierliche Frau und teilt Käsespätzle aus. Was auf den ersten Blick nicht auffällt: Bettina Wirth ist fast blind.

VdK-TV:

Pflege von Angehörigen: Kann ich Pflegekosten absetzen?

Pflegende Angehörige sind oft stark belastet. Damit sie zumindest finanziell etwas entlastet werden, können sie Pflegekosten und Ausgaben für die Betreuung eines Pflegebedürftigen steuerlich geltend machen und teils von der Steuer absetzen. Wir zeigen, wie das funktioniert.
Rechtsberatung
© HHS/pixelio.de

Sozialrecht ist unsere Domäne

Jedes VdK-Mitglied hat Anspruch auf Schutz in sozialrechtlichen Angelegenheiten. Die Fachleute des VdK vertreten Sie vor Behörden und Sozialgerichten - und zwar durch alle Instanzen!


Der VdK bei Youtube


VdK-Beratungstelefone


Beratungstelefon „Pflege und Wohnen“:

Telefon: (089) 2117 - 112
Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr
lebenimalter.bayern@vdk.de

Mehr Informationen finden Sie hier:
Leben im Alter


Beratungstelefon „Leben mit Behinderung“:

Telefon: (089) 2117 - 113
Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr
lebenmitbehinderung.bayern@vdk.de

Mehr Informationen finden Sie hier:
Leben mit Behinderung

VdK Bayern
Symbolfoto: Eine glueckliche Familie, bestehend aus drei Generationen
Allein in Bayern vertritt der Sozialverband VdK die Interessen von fast 700.000 Mitgliedern. Und die Zahl der Mitglieder wächst ständig! Das macht den VdK zu einer gewichtigen Stimme in sozialpolitischen Fragen.
Rechtsberatung
Symbolfoto: Eine Justitia-Statue
Sozialrecht ist unsere Stärke. Die VdK-Rechtsberatung auf den Gebieten Rente, Behinderung, Gesundheit und Pflege ist einzigartig – auch im Preis-Leistungsverhältnis. Erfahrene Experten helfen VdK-Mitgliedern durch den Paragrafendschungel.
VdK vor Ort
Symbolfoto: Gruppenbild von Senioren beim Wandern
Der Sozialverband ist nah an den Menschen: Rund 2000 VdK-Ortsverbände gibt es in Bayern. Ratsuchende VdK-Mitglieder finden in sieben Bezirks- und 69 Kreisgeschäftsstellen eine flächendeckende und bürgernahe Betreuung.
Presse
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Profitieren Sie von unserer Fachkompetenz: Nutzen Sie die Fülle an Informationen, die wir in Pressemeldungen, in der VdK-Zeitung, im VdK-Videoportal und in unseren Newslettern für Sie bereitstellen.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle VdK-Aktionen, Statements und Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.