Statement 19.06.2019
Symbolfoto: Ein Mann hilft einer bettlägerigen Frau beim Essen.
19.06.2019 - Die Bundesregierung hat heute ein Gesetz zur besseren Bezahlung in der Pflege auf den Weg gebracht. Dies kommentiert Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, wie folgt:
Statement 17.06.2019
Symbolfoto: Kleine Münzstapel und das Wort "Rente"
17.06.2019 - Die Regierungskoalition ist sich weiter uneins über die Grundrente, die der Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil (SPD), vor einiger Zeit vorgestellt hat. Hubertus Heil hat die Union derweil zu Verhandlungen über die Ausgestaltung der geplanten Grundrente aufgefordert. Dies kommentiert Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, wie folgt:

Monatlicher Newsletter
Symbolfoto: Eine Schreibmaschine schreibt das Wort "Newsletter"
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand – unser kostenloser Newsletter bietet Monat für Monat eine kompakte Auswahl an Nachrichten rund um den Sozialverband VdK Bayern.
Service für Journalisten
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Unser Service für Journalisten: Über unseren Presse-Newsletter erhalten Sie die Pressemitteilungen des Sozialverbands VdK Bayern immer topaktuell auf Ihren Rechner.

Aus der VdK-Zeitung:


  • Gruppenbild
    LVT 2019
    Auf ein starkes Team setzt der Sozialverband VdK Bayern für die nächsten vier Jahre: Ulrike Mascher wurde auf dem 21. Ordentlichen VdK-Landesverbandstag einstimmig als Landesvorsitzende bestätigt. Mascher ist seit 2006 an der Spitze des größten VdK-Landesverbands, von 2008 bis 2018 führte sie zudem den VdK auf Bundesebene und ist seither Ehrenpräsidentin des VdK Deutschland.
  • Ulrike Mascher auf dem Podium
    LVT 2019
    „Der Staat muss für die Menschen da sein. Nicht nur für die kräftigen, jungen, gesunden Menschen, sondern gerade auch für diejenigen, die vorübergehend oder dauerhaft Unterstützung brauchen“, erklärte VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher in ihrem Tätigkeitsbericht auf dem 21. Ordentlichen Landesverbandstag des Sozialverbands VdK Bayern in München.
  • Gruppenbild
    LVT 2019
    Zur großen Abschlussveranstaltung des 21. Ordentlichen Landesverbandstags des VdK Bayern begrüßte VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher Ministerpräsident Markus Söder und weitere 100 Ehrengäste aus Politik, Justiz und sozialen Organisationen. Im Mittelpunkt stand die VdK-Kampagne #Rentefüralle.
  • Verena Bentele spricht ins Megaphon
    VdK-Kampagne
    Der Sozialverband VdK gilt als absoluter Experte in Rentenfragen. Wer, wenn nicht Deutschlands größter Sozialverband, wäre also besser geeignet, einen echten Neustart für das deutsche Rentensystem zu fordern? Seit ein paar Wochen läuft die bundesweite VdK-Kampagne #Rentefüralle. Den Startschuss gab VdK-Präsidentin Verena Bentele in Berlin.
  • Kommentar
    Es gibt immer weniger Bankfilialen und Bankautomaten in Deutschland. Viele ältere und gesundheitlich eingeschränkte Menschen fühlen sich dadurch abgehängt. Lesen Sie hier einen Kommentar von VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder.
  • Gruppenbild
    Ehrenamt
    Ob Modenschau, Tanz, Reisen oder Gesundheit – beste Unterhaltung und viele Anregungen zur Freizeitgestaltung bot die Messe „Die 66“ auch in diesem Jahr. Die Generation der „Best Ager“ konnte sich darüber hinaus Fachvorträge von VdK-Experten anhören sowie von den Sozialrechtsexperten am VdK-Stand profitieren, die für individuelle Fragen zur Verfügung standen. Die prominent besetzte Podiumsdiskussion mit Ulrike Mascher war der gelungene Abschluss.

VdK-TV:

#Rentefüralle: Was denken junge Menschen die Rente und die VdK-Kampagne?

Auch junge Menschen finden die VdK-Rentenkampagne #Rentefüralle wichtig. Das wurde bei unserer Befragung auf dem Universitätscampus in Frankfurt am Main deutlich. Wir haben die Studierenden gefragt, was sie etwa über Rentengerechtigkeit oder über Altersarmut denken.

LVT 2019

© Mirko Besch

Alle Informationen und Meldungen zum 21. Ordentlichen Landesverbandstag des VdK Bayern finden Sie unter:
www.vdk.de/lvt-bayern2019

Rechtsberatung
© HHS/pixelio.de

Sozialrecht ist unsere Domäne

Jedes VdK-Mitglied hat Anspruch auf Schutz in sozialrechtlichen Angelegenheiten. Die Fachleute des VdK vertreten Sie vor Behörden und Sozialgerichten - und zwar durch alle Instanzen!


Der VdK bei Youtube


VdK-Beratungstelefone


Beratungstelefon „Pflege und Wohnen“:

Telefon: (089) 2117 - 112
Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr
lebenimalter.bayern@vdk.de

Mehr Informationen finden Sie hier:
Leben im Alter


Beratungstelefon „Leben mit Behinderung“:

Telefon: (089) 2117 - 113
Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr
lebenmitbehinderung.bayern@vdk.de

Mehr Informationen finden Sie hier:
Leben mit Behinderung

VdK Bayern
Symbolfoto: Eine glueckliche Familie, bestehend aus drei Generationen
Allein in Bayern vertritt der Sozialverband VdK die Interessen von fast 700.000 Mitgliedern. Und die Zahl der Mitglieder wächst ständig! Das macht den VdK zu einer gewichtigen Stimme in sozialpolitischen Fragen.
Rechtsberatung
Symbolfoto: Eine Justitia-Statue
Sozialrecht ist unsere Stärke. Die VdK-Rechtsberatung auf den Gebieten Rente, Behinderung, Gesundheit und Pflege ist einzigartig – auch im Preis-Leistungsverhältnis. Erfahrene Experten helfen VdK-Mitgliedern durch den Paragrafendschungel.
VdK vor Ort
Symbolfoto: Gruppenbild von Senioren beim Wandern
Der Sozialverband ist nah an den Menschen: Rund 2000 VdK-Ortsverbände gibt es in Bayern. Ratsuchende VdK-Mitglieder finden in sieben Bezirks- und 69 Kreisgeschäftsstellen eine flächendeckende und bürgernahe Betreuung.
Presse
Symbolfoto: Eine Kamera filmt Ulrike Mascher, Ehrenpräsidentin des VdK Deutschland.
Profitieren Sie von unserer Fachkompetenz: Nutzen Sie die Fülle an Informationen, die wir in Pressemeldungen, in der VdK-Zeitung, im VdK-Videoportal und in unseren Newslettern für Sie bereitstellen.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.