Pressemitteilung 08.11.2018
VdK-Präsidentin Verena Bentele sitzt an einem Tisch, liest konzentriert ein Dokument in Brailleschrift
08.11.2018 - „Viele der Maßnahmen im Rentenpakt I sind Schritte in die richtige Richtung. Notwendig sind weitere Verbesserungen, unter anderem für Menschen, die bereits jetzt Erwerbsminderungsrente erhalten.“ Das erklärt Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich der heute geplanten Verabschiedung des Rentenpakts im Bundestag.
Pressemitteilung 26.09.2018
26.09.2018 - Ein breites Bündnis aus 21 Organisationen aus den verschiedensten Bereichen des Ehrenamts und der Gewerkschaften, darunter auch der VdK Bayern, forderte heute in einer gemeinsamen Presserklärung die Schaffung eines bayerischen Bildungszeitgesetzes.

Monatlicher Newsletter
Symbolfoto: Eine Schreibmaschine schreibt das Wort "Newsletter"
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand – unser kostenloser Newsletter bietet Monat für Monat eine kompakte Auswahl an Nachrichten rund um den Sozialverband VdK Bayern.
Service für Journalisten
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Unser Service für Journalisten: Über unseren Presse-Newsletter erhalten Sie die Pressemitteilungen des Sozialverbands VdK Bayern immer topaktuell auf Ihren Rechner.

Aus der VdK-Zeitung:


  • Symbolfoto: Kleine Figürchen bilden einen Menschenkreis
    Sozialpolitik
    Die Stimmung im Land droht zu kippen. Nach einer aktuellen Bertelsmann-Studie wächst die populistische Einstellung der Bevölkerung. Nach Meinung des Sozialverbands VdK kann nur mit einer guten Sozialpolitik erfolgreich gegengesteuert werden.
  • Michael Pausder, Landesgeschäftsführer des VdK Bayern
    Kommentar
    Die Renten sind in Österreich wesentlich höher als in Deutschland und Altersarmut ist bei weitem nicht so verbreitet wie bei uns. Woran liegt das? Lesen Sie hier einen Kommentar von Landesgeschäftsführer Michael Pausder:
  • Eine Mitarbeiterin der Münchner Tafel reicht einer Frau Obst
    Reportage
    Die Zahl der Frauen und Männer, die zur Tafel gehen, nimmt immer weiter zu. 1,5 Millionen sind es nach Angaben des Tafel-Dachverbands mittlerweile in Deutschland. Auch immer mehr ältere Menschen holen sich dort jede Woche Lebensmittel. Die VdK-Zeitung begleitete eine Rentnerin zu einer Ausgabestelle in München.
  • Logo: Demokratie find´ich gut
    Bündnis
    Der Sozialverband VdK Bayern ist ab sofort Mitglied des „Bayerischen Bündnisses für Toleranz“. Bei einer Versammlung in München stimmten die bisherigen 70 Organisationen für die Aufnahme.
  • Herzspezialist Prof. Dr. Andreas Schuchert.
    Gesundheit
    Damals war es eine medizinische Sensation, heutzutage ist es ein Routineeingriff, der für viele Menschen ein besseres Leben verspricht: Vor sechs Jahrzehnten wurde in Stockholm zum ersten Mal einem Patienten ein Herzschrittmacher eingesetzt.
  • Gruppenbild
    Inklusion
    Vier junge Leute, eine Wohngemeinschaft. Eine ganz besondere – wie deren Bewohner. Florian Bierler, Christiane Wiedmann, Christin Baier und Veronika Halles sind Teil des einzigartigen Projekts W.I.R. „Wohnen Inklusiv Regensburg“. Seit einem Jahr leben die jungen Menschen mit Behinderung auf dem 4000 Quadratmeter großen Areal mit rund 90 anderen Bewohnern mit und ohne Behinderung zusammen.

VdK-TV:

Arbeiten neben der Rente: Was muss man beachten? (UT)

Inge Eckl ist Rentnerin, doch sie arbeitet auch und geht, wie viele Rentner, einer geringfügigen Beschäftigung nach. Für arbeitende Rentner stellen sich zahlreiche sozial- und arbeitsrechtliche Fragen. Die wichtigsten beantwortet ein Sozialexperte des Sozialverbands VdK.
Rechtsberatung
© HHS/pixelio.de

Sozialrecht ist unsere Domäne

Jedes VdK-Mitglied hat Anspruch auf Schutz in sozialrechtlichen Angelegenheiten. Die Fachleute des VdK vertreten Sie vor Behörden und Sozialgerichten - und zwar durch alle Instanzen!


Der VdK bei Youtube


VdK-Beratungstelefone


Beratungstelefon „Pflege und Wohnen“:

Telefon: (089) 2117 - 112
Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr
lebenimalter.bayern@vdk.de

Mehr Informationen finden Sie hier:
Leben im Alter


Beratungstelefon „Leben mit Behinderung“:

Telefon: (089) 2117 - 113
Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr
lebenmitbehinderung.bayern@vdk.de

Mehr Informationen finden Sie hier:
Leben mit Behinderung

VdK Bayern
Symbolfoto: Eine glueckliche Familie, bestehend aus drei Generationen
Allein in Bayern vertritt der Sozialverband VdK die Interessen von über 680.000 Mitgliedern. Und die Zahl der Mitglieder wächst ständig! Das macht den VdK zu einer gewichtigen Stimme in sozialpolitischen Fragen.
Rechtsberatung
Symbolfoto: Eine Justitia-Statue
Sozialrecht ist unsere Stärke. Die VdK-Rechtsberatung auf den Gebieten Rente, Behinderung, Gesundheit und Pflege ist einzigartig – auch im Preis-Leistungsverhältnis. Erfahrene Experten helfen VdK-Mitgliedern durch den Paragrafendschungel.
VdK vor Ort
Symbolfoto: Gruppenbild von Senioren beim Wandern
Der Sozialverband ist nah an den Menschen: Rund 2000 VdK-Ortsverbände gibt es in Bayern. Ratsuchende VdK-Mitglieder finden in sieben Bezirks- und 69 Kreisgeschäftsstellen eine flächendeckende und bürgernahe Betreuung.
Presse
Symbolfoto: Eine Kamera filmt die VdK-Präsidentin
Profitieren Sie von unserer Fachkompetenz: Nutzen Sie die Fülle an Informationen, die wir in Pressemeldungen, in der VdK-Zeitung, im VdK-Videoportal und in unseren Newslettern für Sie bereitstellen.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Mit seinen Aktionen und Veranstaltungen gelingt es dem VdK Bayern immer wieder hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erzielen. Dazu gehört auch die Präsenz auf wichtigen Fach- und Publikumsmessen.