Reisen

Seit 25 Jahren mit „VdK Reisen“ in alle Welt!

Reisen für jedermann in der Gruppe oder individuell

Auch attraktive Spezialangebote im Programm des Stuttgarter VdK-Reisebüros

2016 ist für den VdK ein Jahr mit vielen Jubiläen. Etliche Orts- und Kreisverbände feiern ihr 70-jähriges Bestehen. In Stuttgart gibt es ein weiteres Jubiläum: „VdK Reisen“ ist 25!

Schon seit einem Vierteljahrhundert bietet die VdK Service GmbH Baden-Württemberg die Vermittlung und Durchführung von Reisen aller Art an. Das verbandseigene Stuttgarter Reisebüro mit Sitz in der Landesverbandsgeschäftsstelle offeriert Reisen für Mitglieder und Nichtmitglieder, für Gruppen – auch Mitgliedergruppen von Orts- und Kreisverbänden – und für Einzelreisende. Je nach Interesse und „Geldbeutel“ werden Reisen zu attraktiven Zielen in Deutschland, im europäischen Ausland oder auch Fernreisen in alle Welt angeboten. Und es gibt, je nach Geschmack und Interesse, Angebote mit Schwerpunkt Erholung und Wellness oder Kultur und Besichtigungen oder einem Mix aus diesen Komponenten. Auch richtige „Aktivreisen“, beispielsweise für Menschen, die gern Fahrrad fahren, stehen auf dem Programm. So existiert seit Frühjahr 2013 eine Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC), die auch die gemeinsame Durchführung interessanter Radreisen im In- und Ausland vorsieht. Viel Resonanz fand hier insbesondere die mehrfach angebotene Cesenatico-Radreise.

Neu im Programm sind seit 2016 zwei attraktive Busreisen, die sich speziell an Rollstuhlfahrer richten. Die erste fand vor wenigen Tagen im württembergischen Allgäu statt – mit Abstechern in die Schweiz und zum Bodensee. Die zweite – ins Tiroler Wipptal – erfolgt im Spätsommer 2016 und wird im Infokasten näher beschrieben.

Begonnen hatte alles im Mai 1991. „Den Anfang machten damals Flugreisen nach Tunesien, Ägypten, Malta, nach Jalta auf der Halbinsel Krim, nach Mallorca und als ‚Superknüller‘ sogar nach New York“, berichtete Mitarbeiterin Durdane Incani-Sözalan der Redaktion. Auch Busreisen mit wöchentlichen Abfahrten zu Kuren nach Ostungarn kamen ins Programm, ebenso Donaukreuzfahrten von Passau bis Budapest. Reisekauffrau Incani-Sözalan ist seit 1998 dabei. Im Gespräch mit der VdK-Zeitung verwies sie auf die erfolgreiche Zusammenarbeit von „VdK Reisen“ mit dem VdK-Reisedienst Feuchtwangen des Landesverbands Bayern und mit dem österreichischen Veranstalter „Stoll Reisen International“, ebenso auf die seit 2010 bestehende erfolgreiche Kooperation mit ‚trendtours Touristik“. Seit 2015 gibt es zudem die ebenfalls erfolgreiche Zusammenarbeit mit „Galavital“, die Fernreisen nach Dubai und nach Südafrika vorsieht. Diese und weitere Reiseangebote werden auch regelmäßig in der VdK-Zeitung beworben – auch in Form von Beilagen.

Neben Durdane Incani-Sözalan gehören noch die Mitarbeiterinnen Svenja Breuer und Antonija Koc-Cuvalo zum Team sowie Geschäftsführer Ingolf Breuer. Gegenüber der VdK-Zeitung betonte Geschäftsführer Breuer die große Bedeutung von „VdK Reisen“ für reisewillige Orts-und Kreisverbände. „Wir können unseren Verbandsstufen individuelle, maßgeschneiderte Reisen zusammenstellen. Und sie können so auf die Erfahrung und den Service eines professionellen Reisebüros zurückgreifen, ohne selbst ‚Reiseveranstalter‘ zu sein. Dies ist für die Orts- und Kreisverbände sehr wichtig, um sich im Falle von Reisemängeln durch ein schlechtes Hotel oder Ähnliches nicht selbst der Haftung auszusetzen.“

Kontakt: „VdK Reisen“, VdK-Landesverbandsgeschäftsstelle, Johannesstraße 22, 70176 Stuttgart, Telefon (07 11) 6 19 56-82 oder - 85, E-Mail vdk-reisen-bw@vdk.de , Internet www.vdk-reisen.de.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.