10. Juli 2014
VdK Angebote

VdK-Kooperation mit Salzoase Sinsheim - Neues Angebot für VdK-Mitglieder

„Salzluft ist gut für die Gesundheit“ - VdK-Kooperation mit Salzoase Sinsheim


Salzluft ist gut für die Gesundheit. Deshalb schwören viele auf einen Aufenthalt an der Küste. Da sich dies für viele Menschen nicht so einfach und vor allem nicht ganzjährig realisieren lässt, wenn man in küstenfernen Regionen lebt, können Salzoasen eine gute Alternative sein. Sie können für die positive Gesundheitswirkung der Salzluft mitten in der Stadt sorgen.

Eine solche Salzoase gibt es im nordbadischen Sinsheim, im Ärztehaus in der Hauptstraße. Dort können die Besucher 45 Minuten lang bei angenehmen 20 Grad Celsius, auf komfortablen Liegestühlen und bei sanften Klängen vollkommene Ruhe und Entspannung erfahren und hierbei die gesundheitsfördernde Salzluft einatmen. In der Salzoase Sinsheim wurden für den Boden und für die Wände ausschließlich Himalaya-Salze verbaut. Dessen entspannende und heilende Wirkung ist ebenso wie die positive Wirkung des Toten-Meer-Salzes seit Jahrtausenden bekannt. “Diese Salze enthalten sämtliche Mineralien und Spurenelemente, aus denen auch der menschliche Körper besteht. Alle Mineralstoffe und Spurenelemente werden über die Schleimhäute direkt vom Körper aufgenommen und müssen nicht erst umgewandelt werden“, betont der Betreiber. Die Luft in dieser Salzoase sei denn auch feinstaubfrei und mit ionisiertem Salz angereichert. So entstehe bei einer Luftfeuchtigkeit von cirka 45 Prozent ein ganz besonderes Mikroklima, das der Küstenregion vergleichbar sei und dessen heilsame Wirkung, Atemzug für Atemzug, ebenfalls entfalte könne. Auf diese Weise könne der Aufenthalt in der Salzoase die Abwehrkräfte des Organismus stärken, zur Vorbeugung von Erkrankungen beitragen und den Heilungsprozess bei bestehenden Erkrankungen unterstützen. Beispielsweise unterstütze die Salzluft der Salzoase Sinsheim den Heilungsprozess bei Asthma bronchiale, Chronischer Bronchitis, bei Allergien/Heuschnupfen, bei Nebenhöhlenentzündungen aber auch bei Schlafstörungen, Stress und psychosomatischen Beschwerden.

Schöner VdK-Rabatt in Salzoase Sinsheim

VdK-Mitglieder, die die positiven Wirkungen der Salzoase Sinsheim für sich nutzen möchten, erhalten auf die Zehnerkarte einen Preisnachlass von satten 20 Prozent. So kostet der zehnmalige Besuch statt 75 Euro nur noch 60 Euro für Mitglieder des Sozialverbands. Wer darüber hinaus noch die spezielle Solevernebelung für sich nutzen möchte, zahlt als VdK-Mitglied für die zusätzliche Zehnerkarte nur 44 Euro statt 55 Euro. Bei dieser Solevernebelung wird in einem separaten Raum während der Sitzung aus hochwertiger Solelösung des Himalaya-Salzes mikrofeiner trockener Nebel erzeugt. Der Aufenthalt in diesem speziellen Raum sei intensiver und besonders für Personen mit Atemwegserkrankungen empfohlen, betonen die Verantwortlichen der Salzoase Sinsheim. Sie verweisen auf Salzpartikel, die so in die tieferen Lungenbereiche transportiert würden. Über die erhöhte Salzkonzentration werde Schleim gelöst und die entzündungshemmende Wirkung des Salzes begünstigt.

Wer die positive Wirkung von Himalaya-Salz nutzen möchte, kann immer montags von 9 bis 19 Uhr, dienstags und donnerstags von 9 bis 18 Uhr sowie mittwochs und freitags von 9 bis 14 Uhr (jeweils nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung) zur Salzoase Sinsheim GmbH, ins Ärztehaus, Hauptstraße 71, 74889 Sinsheim, info@salzoase-sinsheim.de kommen. Die telefonische Terminvereinbarung läuft unter der Nummer (0 72 61) 92 44 44. Weitere Informationen gibt es unter www.salzoase-sinsheim.de im Internet. (Sinsheim befindet sich 22 Kilometer südöstlich von Heidelberg und rund 28 Kilometer nordwestlich von Heilbronn.)

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.