2. Juni 2020
VdK-Zeitung

Buchhalterin Birgit Kaspari im Ruhestand

Nach fast 23-jähriger hauptamtlicher VdK-Tätigkeit wurde Birgit Kaspari kurz nach Ostern in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

"Große Geduld, Ausdauer und Fachkompetenz" - der VdK bedankt sich bei Birgit Kaspari für 23-jährige Treue. | © Inge Pfeil / VdK

Die gelernte Steuerfachgehilfin hatte zunächst ab September 1997 in der damals neu geschaffenen VdK-Regionalgeschäftsstelle Wiesloch gearbeitet. Im Milleniumsjahr 2000 wechselte Kaspari sodann zur VdK Sozialrechtsschutz gGmbH Baden-Württemberg in die Stuttgarter Landesgeschäftsstelle. Dort war Birgit Kaspari in Verwaltung und Buchhaltung der neuen und gemeinnützigen VdK-Einrichtung bis vor wenigen Wochen tätig. Darüber hinaus engagierte sich die Heidelbergerin u.a. auch ehrenamtlich für ihren VdK: In ihrem VdK-Ortsverband Mühlhausen fungiert die zwischenzeitlich 63-Jährige seit 2017 als stellvertretende Vorsitzende.

Landesverbandsgeschäftsführer Hans-Josef Hotz würdigte die scheidende Fachkraft und hob gegenüber der Redaktion hervor: „Birgit Kaspari hat als hauptamtliche Mitarbeiterin den Wandel des VdK Baden-Württemberg in den letzten beiden Jahrzehnten hin zu einem modernen Sozialverband unmittelbar miterlebt. Die Ausgliederung des Sozialrechtsschutzes – einer der wesentlichen Dienstleistungsangebote für unsere Mitglieder – in eine gemeinnützige GmbH hatte sie in der Buchhaltung mit umzusetzen. Hier hat Frau Kaspari große Geduld, Ausdauer und Fachkompetenz bewiesen und mit dazu beigetragen, dass die umfassende Neuorganisation des VdK-Sozialrechtsschutzes eine nachhaltige Erfolgsgeschichte für den VdK Baden-Württemberg wurde“.

Der Landesverband und die VdK Sozialrechtsschutz gGmbH Baden-Württemberg wünschen der dreifachen Großmutter einen schönen und gesunden Ruhestand im Kreise der Familie.

VdK-Zeitung
VdK Landesverbandsgeschäftsführer Hans-Josef Hotz verabiedet Gabriele Petri mit einem prächtigen Blumenstrauß
Im März 2020 verabschiedet sich eine vielgeschätzte Mitarbeiterin der Landesgeschäftsstelle in den wohlverdienten Ruhestand.
VdK-Zeitung
Eine neue Sozialrechtsexpertin gibt es seit Januar 2020 in der VdK-Beratungsstelle Reutlingen: Yvonne Bellmann. Die Volljuristin trat die Nachfolge von Mario Jurisic an, der aus Diensten der VdK Sozialrechtsschutz gGmbH Baden-Württemberg ausgeschieden ist. Bellmann wirkte zuvor bereits als Sozialrechtsreferentin in Stuttgart und davor, ab 2015, auch in der VdK-Beratungsstelle Künzelsau. Außerdem kann die Mutter dreier Kinder auf eine berufliche Tätigkeit als Rechtsanwältin zurückblicken.
Karriere
Für unsere Geschäftsstelle in Tübingen suchen wir ab sofort eine/n Mitarbeiter/in für Marketing und Kommunikation (w/m/d) in Vollzeit.
VdK-Themen
Rentner mit Gehstock
Der Sozialverband VdK ist für Ältere ein kompetenter Ratgeber im Rentenrecht. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Informationen rund um die Themen Rente und Leben im Alter.
VdK-Themen
Junger Mann im Rollstuhl an seinem Arbeitsplatz
Wir treten für das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ein. Hier finden Sie aktuelle Informationen und nützliche Tipps rund um die Themen Behinderung und Barrierefreiheit.
VdK-Themen
Demente Seniorin mit Sohn
Der Sozialverband VdK setzt sich für eine menschenwürdige Pflege ein, die die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen und deren Angehörigen sichert.
VdK-Themen
Krankengymnastik
Wir beraten unsere Mitglieder zum Thema gesetzliche Krankenversicherung. Hier finden Sie nützliche Informationen, unsere Forderungen sowie Positionen rund um das Thema Gesundheit.
VdK-Themen
Umgekipptes Glas mit Geldmünzen
Von Armut und sozialer Ausgrenzung sind besonders Kinder, Senioren, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose betroffen. Der VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.