1. April 2020
VdK-Zeitung

Fettabsaugung ist bei Lipödem Stadium III Kassenleistung

Seit Januar 2020 werden die Kosten für die Liposuktion befristet bis 31. Dezember 2024 von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Voraussetzung für die Fettabsaugung als Kassenleistung ist die Diagnose Lipödem in Stadium III.

© AdobeStock

Vor der Operation muss über einen Zeitraum von sechs Monaten eine konservative Therapie, beispielsweise Lymphdrainage, Kompression oder Bewegungstherapie, durchgeführt worden sein – jedoch ohne die Beschwerden hinreichend zu lindern. Bei einem Body-Mass-Index (BMI) ab 35 kg/m² erfolgt zunächst eine Behandlung der Adipositas. Bei einem BMI ab 40 kg/m² soll keine Liposuktion durchgeführt werden. Der Body-Mass-Index, oder kurz BMI, gibt das Verhältnis von Gewicht und Körpergröße als Zahl an.

Tumeszenz-Liposuktion

Als Operationsmethode muss die Tumeszenz-Liposuktion angewandt werden. Bei dieser Methode wird in das Unterhautfettgewebe eine Lösung injiziert, die ein Lokalanästhetikum enthält. Die Operationen können sowohl stationär als auch ambulant erfolgen. Die Ärztinnen und Ärzte müssen Erfahrungen mit der Operationsmethode nachweisen. Im ambulanten Bereich müssen sie zudem eine Genehmigung zum ambulanten Operieren haben.

Schlagworte Lipödem | Fettabsaugung | Kassenleistung

VdK-Angebot
VdK-Patientenberaterin Monika Müller
Behalten Sie den Überblick im Gesundheitssystem mit unserer unabhängigen, neutralen und kostenlosen Patientenberatung. Unsere erfahrenen Beraterinnen geben Auskunft in gesundheitsrechtlichen, medizinischen und psychosozialen Fragestellungen.
VdK-Themen
Rentner mit Gehstock
Der Sozialverband VdK ist für Ältere ein kompetenter Ratgeber im Rentenrecht. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Informationen rund um die Themen Rente und Leben im Alter.
VdK-Themen
Junger Mann im Rollstuhl an seinem Arbeitsplatz
Wir treten für das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ein. Hier finden Sie aktuelle Informationen und nützliche Tipps rund um die Themen Behinderung und Barrierefreiheit.
VdK-Themen
Demente Seniorin mit Sohn
Der Sozialverband VdK setzt sich für eine menschenwürdige Pflege ein, die die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen und deren Angehörigen sichert.
VdK-Themen
Krankengymnastik
Wir beraten unsere Mitglieder zum Thema gesetzliche Krankenversicherung. Hier finden Sie nützliche Informationen, unsere Forderungen sowie Positionen rund um das Thema Gesundheit.
VdK-Themen
Umgekipptes Glas mit Geldmünzen
Von Armut und sozialer Ausgrenzung sind besonders Kinder, Senioren, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose betroffen. Der VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.