1. November 2019
VdK-Zeitung

„Die Eigenverantwortung der Betroffenen bleibt!“ -
Landeschef Roland Sing sprach im SWR über neuen Pflege-TÜV

„Die Eigenverantwortung der Pflegebedürftigen und ihrer Angehörigen bleibt auch bei neuem Pflege-TÜV!“, betonte VdK-Landesverbandsvorsitzender Roland Sing im Südwestrundfunk. Sing setzte sich im SWR-Interview mit dem neuen Pflege-TÜV auseinander, der am 1. Oktober 2019 gestartet ist. Er folgt auf die vielfach – auch von VdK-Seite – als wenig aussagekräftig und häufig als beschönigend – kritisierten „Pflegenoten“.

Landesverbandsvorsitzender Roland Sing | © Silvija Eibel/VdK


Dabei hob Sing hervor, dass der Sozialverband VdK den Start des neuen Beurteilungssystems für stationäre Pflegeeinrichtungen zwar begrüßt, dass aber die Pflegebedürftigen und gerade auch deren Angehörige bei der Heimsuche nach wie vor in der Pflicht sind.

Roland Sing riet den Betroffenen die Pflegeheime vorab zu besichtigen und sich dort auch persönlich ein Bild von der Situation zu machen. Insbesondere sollten sie sich vor Ort nach der Existenz eines Heimbeirats für die Bewohner, aber auch eines Betriebsrats für die Beschäftigten, erkundigen. Und sie sollten Bewohner befragen, wie es sich im Heim lebt und dabei darauf achten, ob es eine freundliche Atmosphäre gibt und die Heimbewohner einen zufriedenen Eindruck machen, oder ob sie eher unzufrieden und die Pflegekräfte eher gestresst wirken.

Auch Augen, Ohren und Nase offenzuhalten, sei bei so einem Besichtigungsbesuch sinnvoll, ergänzte Landesvorsitzender Sing. So könne Uringeruch in der Luft ein Hinweis auf zu selten gewechselte Windeln sein. Die Barrierefreiheit und Übersichtlichkeit des Gebäudes sind weitere Kriterien. „Macht das Heim einen einladenden Eindruck?“ Auch darüber könne eine Besuch vor Ort mehr aussagen als die reine Lektüre des Prüfberichts, so Roland Sing.

Mehr zum Pflege-TÜV

Der neue Pflege-TÜV

Hier finden Sie den SWR-Beitrag mit Roland Sing zum Thema "Pflege-TÜV"

VdK-Themen
Rentner mit Gehstock
Der Sozialverband VdK ist für Ältere ein kompetenter Ratgeber im Rentenrecht. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Informationen rund um die Themen Rente und Leben im Alter.
VdK-Themen
Junger Mann im Rollstuhl an seinem Arbeitsplatz
Wir treten für das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ein. Hier finden Sie aktuelle Informationen und nützliche Tipps rund um die Themen Behinderung und Barrierefreiheit.
VdK-Themen
Demente Seniorin mit Sohn
Der Sozialverband VdK setzt sich für eine menschenwürdige Pflege ein, die die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen und deren Angehörigen sichert.
VdK-Themen
Krankengymnastik
Wir beraten unsere Mitglieder zum Thema gesetzliche Krankenversicherung. Hier finden Sie nützliche Informationen, unsere Forderungen sowie Positionen rund um das Thema Gesundheit.
VdK-Themen
Umgekipptes Glas mit Geldmünzen
Von Armut und sozialer Ausgrenzung sind besonders Kinder, Senioren, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose betroffen. Der VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.