1. Oktober 2019
VdK-Zeitung

Eine tolle Südtirol-Reise steht im Mai an

VdK Reisen“ wird auch im Jahr 2020 wieder mit dem in Sachen Barrierefreies Reisen bewährten Partner „Müller Reisen“ in die Berge fahren.

Schon heute können sich interessierte Menschen mit und ohne Behinderung für eine Südtirol-Tour im Wonnemonat Mai anmelden – ganz egal, ob sie nun einen Elektrorollstuhl nutzen oder einen „Selbstfahrer“ oder auf Rollatoren und andere Gehhilfen angewiesen sind. Im barrierefreien und E-Rolli-tauglichen Bus von „Müller Reisen“ wird es vom 11. bis 17. Mai 2020 nach Gossensaß zum Hotel Alpin, inmitten des idyllischen Pferschtals auf 1150 Metern gelegen, gehen.

Die Teilnehmer in spe können sich auf eine rundum barrierefreie Gruppenreise mit viel Ausflugs-, Besichtigungs- und Unterhaltungsprogramm vor Ort freuen. Auf dem abwechslungsreichen Programm werden beispielsweise Stadtbesichtigungen von Bozen, Innsbruck, Meran und Sterzing stehen.

Vorgesehen sind auch Besuche von Schloss Trautmannsdorf und des Südtiroler Archäologiemuseums, wo Ötzi, die weltbekannte Gletschermumie, heute ruht. Außerdem winkt eine Dolomitenrundfahrt durch die atemberaubende Bergwelt dieses UNESCO-Weltnaturerbes.

Im barrierefreien Drei-Sterne-Superior-Hotel „Alpin“ (www.hotelalpin.it), in dem die Teilnehmer während der siebentägigen Reise logieren werden, wird auch die aktive Erholung großgeschrieben. Es locken unter anderem das Hallenbad, sowohl die finnische als auch die Biosauna, zudem Erlebnisduschen und Infrarotkabine.

Preise:

Der Reisepreis pro Person im Doppelzimmer beträgt 849 Euro (ab 22 Personen).
Der Einzelzimmerzuschlag beläuft sich auf 84 Euro.

Viele Zustiegsmöglichkeiten

Inbegriffen sind wieder eine versierte Reiseleitung, die Fahrt im barrierefreien Komfortreisebus mit Zustiegsmöglichkeiten in Böblingen, Bösingen, Herrenberg, Kirchheim/Teck, Stuttgart und Ulm (Seligweiler), außerdem sechs Mal reichhaltiges Frühstücksbuffet, sechs Mal Abendessen mit Vier-Gang-Menü samt Salatbuffet, die Besichtigungen vor Ort und weitere Leistungen.

Durdane Incani-Sözalan und Antonija Koc-Cuvalo freuen sich schon heute auf Ihre Anfrage und Buchung. Sie stehen auch für Fragen zu weiteren Reisen, die „VdK Reisen“ seit bald 30 Jahren in Kooperation mit vielen namhaften Reiseveranstaltern anbietet, zur Verfügung.

Alle interessierten Mitglieder und Nichtmitglieder können buchen und mitkommen. Neben den Gruppenreisen gibt es für jedermann auch Individualreisen zu Zielen in Deutschland, in Europa und in der Ferne.


Informieren Sie sich unter www.vdk-reisen.de im Internet oder wenden Sie sich direkt an das VdK-eigene Stuttgarter Reisebüro in der Johannesstraße 22 in Stuttgart-West, Nähe Feuersee.

Buchung:

„VdK Reisen“
Johannesstraße 22
70176 Stuttgart
Telefon (07 11) 6 19 56-82 oder -85
E-Mail vdk-reisen-bw@vdk.de

VdK-Reisen
Junge Frau entspannt sich im Strandkorb
Mit VdK-Reisen in alle Welt: In unserem Reisebüro gibt es die richtigen Angebote für den großen und kleinen Geldbeutel sowie für Reisegruppen und Individualtouristen. Auch Menschen mit Behinderung reisen bei uns gerne mit. Bei einigen Reisezielen steht geschultes Personal zur Betreuung zur Verfügung. Eine Mitgliedschaft beim Sozialverband VdK ist nicht erforderlich, ermöglicht aber exklusive Rabatte!
VdK-Themen
Rentner mit Gehstock
Der Sozialverband VdK ist für Ältere ein kompetenter Ratgeber im Rentenrecht. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Informationen rund um die Themen Rente und Leben im Alter.
VdK-Themen
Junger Mann im Rollstuhl an seinem Arbeitsplatz
Wir treten für das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ein. Hier finden Sie aktuelle Informationen und nützliche Tipps rund um die Themen Behinderung und Barrierefreiheit.
VdK-Themen
Demente Seniorin mit Sohn
Der Sozialverband VdK setzt sich für eine menschenwürdige Pflege ein, die die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen und deren Angehörigen sichert.
VdK-Themen
Krankengymnastik
Wir beraten unsere Mitglieder zum Thema gesetzliche Krankenversicherung. Hier finden Sie nützliche Informationen, unsere Forderungen sowie Positionen rund um das Thema Gesundheit.
VdK-Themen
Umgekipptes Glas mit Geldmünzen
Von Armut und sozialer Ausgrenzung sind besonders Kinder, Senioren, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose betroffen. Der VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.