VdK-Zeitung

Mit einer Auflage von 1,6 Millionen Exemplaren ist die VdK-Zeitung eine der größten Mitgliederzeitungen bundesweit. Unsere Mitglieder erhalten jährlich 10 Ausgaben. In der VdK-Zeitung bringen wir, was unsere Mitglieder bewegt: Themen wie Rente oder Pflege, wir zeigen, wie wir Mitgliedern helfen und was sich im Verband tut. Eine inhaltlich reduzierte Ausgabe bieten wir für sehbehinderte und blinde Menschen.

© Tino Besekow


Hier finden Sie ausgewählte Beiträge aus unserer März-Ausgabe:

VdK-Zeitung
Fritz Schweikart ist wieder der beste VdK-Mitgliederwerber von Baden-Württemberg. Er konnte im zurückliegenden Jahr 193 Personen für den Sozialverband VdK Baden-Württemberg gewinnen. Zum Spitzenteam der erfolgreichsten Werber im Lande gehört erneut der Kreisverband Pforzheim. Das Team um Vorsitzende Ingrid Benda warb 112 neue Mitglieder für den VdK. Und zum ersten Mal unter den besten Drei ist Renate Haas mit 85 Neumitgliedern, geworben im Jahr 2019. | weiter
02.03.2020 |
VdK-Zeitung
Auch Rentner müssen grundsätzlich Steuern zahlen. So sieht es das Alterseinkünftegesetz von 2005 vor. Für die Steuererklärung für das Jahr 2019 endet die Frist am 31. Juli 2020, sofern kein Steuerberater beauftragt ist. Viele Rentnerinnen und Rentner stellen schon jetzt wichtige Unterlagen für ihre Steuererklärung, betreffend das zurückliegende Jahr, zusammen. | weiter
02.03.2020 |
VdK-Zeitung
Dass die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Baden-Württemberg Ansprechpartner für rund 6,9 Millionen Rentenversicherte im Lande ist und Monat für Monat rund 1,5 Millionen Renten auszahlt, wissen viele. Auch das recht engmaschige DRV-Beratungsnetz mit Regionalzentren und Außenstellen kennen etliche Personen. Weniger bekannt ist, dass die Deutsche Rentenversicherung ihren Versicherten Intensivgespräche zur Altersvorsorge anbietet. | weiter
02.03.2020 |
VdK-Zeitung
Allein an Weihnachten? Das muss niemand sein, wenn es nach Regina Franz geht. Die Vorsitzende des VdK Markdorf (Kreisverband Überlingen) lädt seit 2015 einsame Markdorfer Bürger, unabhängig von einer Mitgliedschaft, am ersten Weihnachtsfeiertag zu einem gemeinsamen Mittagessen ein. Eine Anmeldepflicht gibt es nicht, die Gäste können einfach vorbeikommen, sagt Franz. | weiter
02.03.2020 | Christiane Keutner/Südkurier Markdorf (leicht gekürzt)
VdK-Zeitung
Aufgrund einer mehrtägigen auswärtigen Mitarbeiterschulung finden von Dienstag, 10. März, bis einschließlich Freitag, 13. März 2020, keine Sprechstunden statt. Alle hauptamtlich besetzten VdK-Geschäftsstellen schließen am Donnerstag, 12. März, sowie am Freitag, 13. März 2020. | weiter
02.03.2020 |
VdK-Zeitung
Wenn der Beweis fehlt, ob eine medizinische Untersuchung oder Therapie tatsächlich sinnvoll ist, zahlt die Krankenkasse diese meistens nicht. Ein Arzt kann aber eine solche Leistung als Individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) anbieten. Wenn Sie als Patienten oder Patientin eine sogenannte IGeL-Leistung angeboten bekommen, sollten Sie nach dem Sinn und Zweck fragen – und im Zweifelsfall erst einmal ablehnen. | weiter
02.03.2020 |
VdK-Zeitung
Vor zwei Jahren ist im BV Nordbaden die Idee des Ehrenamtsmanagements entstanden. Die hauptamtliche Angestellte aus der Abteilung Marketing und Kommunikation, Nicole Markgraf, entwickelte gemeinsam mit dem Karlsruher VdK-Ehrenamtlichen, Tino Besekow ein Konzept zur Gewinnung, Integration, Förderung und Bindung der Ehrenamtlichen im Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V. | weiter
02.03.2020 | Denise Herter
VdK-Zeitung
Eine feste Größe im Messekalender des Bezirksverbands Südwürttemberg-Hohenzollern ist Jahr für Jahr die „IBO“ in Friedrichshafen. 2020 findet diese große Bodensee-Frühjahrsmesse vom 18. bis 22. März statt. Und wie so oft mit dabei, ist der Sozialverband VdK. Er stellt in der Halle A4, die sich schwerpunktmäßig der Gesundheitsthematik widmet, aus. | weiter
02.03.2020 |
VdK-Zeitung
„Respektrente ist das Wort des Jahres 2019.“ So begrüßte der Vorsitzende des VdK Wiesloch, Rainer Schlipper, die Teilnehmer der Ortsverbandsweihnachtsfeier. Im voll besetzten Minnesängersaal des „Palatin“ stellte er klar: „Respekt ist ein Zeichen der Menschenwürde“. | weiter
02.03.2020 |
VdK-Zeitung
Kolumne des VdK-Landesverbandsvorsitzender Roland Sing zur VdK-Aktion „Pflege macht arm!“. | weiter
02.03.2020 |
VdK-Zeitung
Auch im neuen Jahrzehnt und mit neuer Führung starteten die Ortsverbandsaktivitäten von Freiburg-West/Mooswald/Landwasser/Stühlinger im neuen Jahr am Dreikönigstag. Im erneut voll besetzten Bürgerhaus Seepark gaben sich Freiburger und südbadische VdK-Verantwortliche, Kommunal- und Landespolitiker sowie einige Künstler wieder ein Stelldichein. | weiter
02.03.2020 |
VdK-Zeitung
Auch beim Ortsverband Oberkirch gibt es den schönen Brauch, die Mitglieder alljährlich zu einer Jahresabschlussfeier einzuladen. Höhepunkt dort, im Gasthof Pfauen: Die Ehrung von Else Meyer mit dem Großen Goldenen Treueabzeichen mit Brillant für 70-jährige treue Mitgliedschaft. Zugleich nutzte der Vorstand um Wolfgang Lacherbauer die gut besuchte Veranstaltung dazu, den aktiven Mitgliedern für deren ehrenamtlichen Einsatz in 2019 zu danken. | weiter
02.03.2020 |
VdK-Zeitung
Mit der Verdienstmedaille in Gold würdigte jetzt die Stadt Waghäusel ihren besonders aktiven und verdienten Bürger: Egon Graus. Graus steht seit gut zwei Jahrzehnten an der Spitze des Ortsverbands Kirrlach. | weiter
02.03.2020 |
VdK-Zeitung
Hier gibt es alle Ehrungen und Jubiläen der VdK-Kreis- und Ortsverbände auf einen Blick. | weiter
02.03.2020 |


Hier finden Sie ausgewählte Beiträge aus unserer Februar-Ausgabe:

VdK-Zeitung
Die Stadt Pforzheim bessert beim Übergang am Hauptbahnhof in Sachen Barrierefreiheit nach und hat dafür gesorgt, dass auch in ihrer Mobilität eingeschränkte Personen die vierspurige Bundesstraße gefahrlos überqueren können. | weiter
01.02.2020 | Nico Roller
VdK-Zeitung
Papierstapel
Der Bund der Steuerzahler nennt die Fristen zur Aufbewahrung Ihrer Unterlagen im Rahmen der Einkommenssteuererklärung für Unternehmer sowie Privatpersonen. | weiter
01.02.2020 |
Aktuell
Die gesetzlichen Krankenkassen beteiligen sich beim Zahnersatz mit einem festen Zuschuss. Der Festzuschuss orientiert sich am Zahnbefund. Unabhängig davon, welchen Zahnersatz Versicherte wählen – der Festzuschuss bleibt gleich. Wer wenig Geld hat, bekommt allerdings im Rahmen der Härtefallregelung 100 Prozent Zuschuss zur Regelversorgung. | weiter
01.02.2020 |
VdK-Zeitung
Pflege macht arm, denn Eigenanteile von zweieinhalb oder drei Tausend Euro und mehr sind für Pflegeheimbewohner keine Seltenheit. Und das Monat für Monat! Mit der Rente ist dies meistens nicht zu stemmen. Über kurz oder lang muss die Sozialhilfe hier einspringen und „Hilfe zur Pflege“ nach dem Zwölften Sozialgesetzbuch (SGB XII) leisten... | weiter
01.02.2020 |
VdK-Zeitung
Ich höre was, was Du nicht hörst: Tinnitus ist ein Ohrgeräusch, ein Pfeifen oder Ohrensausen, das in der Regel meist schnell wieder verschwindet. Doch manchmal hält dieses „Klingeln“ im Ohr über Wochen, Monate oder sogar Jahre an. | weiter
01.02.2020 |
VdK-Zeitung
Viele positive Nachrichten gibt es vom VdK Maselheim-Baltringen-Wennedach. Der Ortsverband hat sich für die Barrierefreiheit vor Ort stark gemacht. Am Ende blieb sogar eine Spende für das Hospiz Haus Maria in Biberach übrig. | weiter
01.02.2020 |
VdK-Zeitung
Bei der alljährlichen Herbstversammlung des VdK-Kreisverbandes Tübingen waren erneut zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Verwaltung anwesend. Der soziale Wohnungsbau war nur eines von vielen Themen der Veranstaltung. | weiter
01.02.2020 |
VdK-Zeitung
Bitte beachten Sie unsere Schließtage von Dienstag, 10. März 2020, bis einschließlich Freitag, 13. März 2020, in ganz Baden-Württemberg. | weiter
01.02.2020 |
VdK-Zeitung
VdK-Sozialrechtsreferenten erfahren auf der Tagung der Rentenversicherung aktuelle Neuigkeiten zum Rentenniveau, der Mütterrente II, Erwerbsminderungsrente sowie zur Ausweitung der Midi-Job-Grenze. | weiter
01.02.2020 |
VdK-Zeitung
– auch im neuen und schwierigen politischen Jahr 2020. Viele wichtige große und diffizile Themen sind seit Jahrzehnten unsere Wegbegleiter. Sie fordern auch weiterhin unsere volle Aufmerksamkeit, unser Fachwissen und den qualifizierten Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. | weiter
01.02.2020 | Uwe Würthenberger
VdK-Zeitung
Schon seit 2011 können VdK-Mitglieder an Fünf Esslinger-Kursen in vielen Sport- und Turnvereinen im Lande teilnehmen. Dies ermöglicht eine Kooperation des VdK-Landesverbands mit dem Schwäbischen Turnerbund (STB) und dem Badischen Turnerbund (BTB). | weiter
VdK-Zeitung
Die VdK-Sozialrechtsreferenten in Lörrach beraten jetzt in der neuen VdK-Geschäftsstelle in der Turmstraße. Der Kreisverband ist außerdem in die Gretherstraße umgezogen. | weiter
01.02.2020 | rb
VdK-Zeitung
Interessante VdK-Gruppenreisen nach Norddeutschland ans Meer oder in die Berge nach Südtirol erwarten Sie im Mai und im August 2020. | weiter
01.02.2020 |
VdK-Zeitung
Wir sind auch im Jahr 2020 wieder auf einigen interessanten Messen in ganz Baden-Württemberg vertreten. Besuchen Sie uns am VdK-Stand! | weiter
01.02.2020 |
VdK-Zeitung
Der Kreisvorsitzende von Aalen setzt seit Jahren viele Akzente in der VdK- und Behindertenarbeit. Inzwischen ist er seit fast drei Jahrzehnte beim Sozialverband VdK dabei. | weiter
01.02.2020 |
VdK-Zeitung
Gleich vier VdK-Mitglieder feierten in den letzten Wochen Ihren 100. Geburtstag. Weitere Ehrenamtliche wurden für Ihre langjährige Treue geehrt... | weiter
01.02.2020 |
VdK-Zeitung
Mitte Februar vollendet der stellvertretende Landesvorsitzende Uwe Würthenberger sein 75. Der Sozial- und Behindertenexperte ist seit fast drei Jahrzehnten im Sozialverband VdK aktiv. | weiter
17.02.2020 |
VdK-Zeitung
Hier finden Sie weitere Artikel aus vergangenen Ausgaben der VdK-Zeitung. | weiter

Bundesteil der VdK-Zeitung


Weitere Artikel aus der aktuellen Ausgabe der VdK-Zeitung finden Sie beim VdK Deutschland

Schlagworte VdK-Zeitung | Zeitung | Pflege | Rente | Behinderung | Rechtsstipps | Beratung | Informationen | Sozialpolitik | Sozialrecht | Verbraucherschutz | Mitgliederzeitung | Themen

PRESSEKONTAKT

Britta Bühler
Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V.
Telefon: 0711 / 6 19 56 53
E-Mail: b.buehler@vdk.de

Die VdK-Zeitung zum Hören


Informativ und inklusiv

© contrastwerkstatt/fotolia.de


Dem Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V. ist mit der Entwicklung der „VdK-Zeitung zum Hören“ ein weiterer Schritt in Richtung Inklusion gelungen. Das erweiterte Angebot der VdK-Zeitung gibt blinden und sehbehinderten Menschen die Möglichkeit, sich über das Telefon die vielfältigen und zahlreichen Artikel zu sozialen Themen bequem vorlesen zu lassen – ohne zusätzliche Kosten zum gewohnten Festnetztarif.

Gleich anrufen und abhören – zum Festnetztarif:
Durch einfachen Tastendruck könne zudem ein Artikel übersprungen oder zum vorherigen zurückgekehrt werden.

VdK-Zeitung Nordbaden (07 11) 26 89 83-55
VdK-Zeitung Nordwürttemberg (07 11) 26 89 83-66
VdK-Zeitung Südbaden (07 11) 26 89 83-77
VdK-Zeitung Südwürttemberg (07 11) 26 89 83-88

--------------------------------------------------------
Flyer VdK-Zeitung zum Hören.pdf (864,66 KB, PDF-Datei)

SOZIALE NETZWERKE

Weitere nützliche Informationen rund um das Sozialrecht und den Sozialverband VdK finden Sie auch auf FACEBOOK,
TWITTER und
INSTAGRAM

VdK-Themen
Rentner mit Gehstock
Der Sozialverband VdK ist für Ältere ein kompetenter Ratgeber im Rentenrecht. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Informationen rund um die Themen Rente und Leben im Alter.
VdK-Themen
Junger Mann im Rollstuhl an seinem Arbeitsplatz
Wir treten für das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ein. Hier finden Sie aktuelle Informationen und nützliche Tipps rund um die Themen Behinderung und Barrierefreiheit.
VdK-Themen
Demente Seniorin mit Sohn
Der Sozialverband VdK setzt sich für eine menschenwürdige Pflege ein, die die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen und deren Angehörigen sichert.
VdK-Themen
Krankengymnastik
Wir beraten unsere Mitglieder zum Thema gesetzliche Krankenversicherung. Hier finden Sie nützliche Informationen, unsere Forderungen sowie Positionen rund um das Thema Gesundheit.
VdK-Themen
Umgekipptes Glas mit Geldmünzen
Von Armut und sozialer Ausgrenzung sind besonders Kinder, Senioren, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose betroffen. Der VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.