VdK-Zeitung

Mit einer Auflage von 1,6 Millionen Exemplaren ist die VdK-Zeitung eine der größten Mitgliederzeitungen bundesweit. Unsere Mitglieder erhalten jährlich 10 Ausgaben. In der VdK-Zeitung bringen wir, was unsere Mitglieder bewegt: Themen wie Rente oder Pflege, wir zeigen, wie wir Mitgliedern helfen und was sich im Verband tut. Eine inhaltlich reduzierte Ausgabe bieten wir für sehbehinderte und blinde Menschen.

© Tino Besekow


Hier finden Sie ausgewählte Beiträge aus unserer September-Ausgabe:

BERATUNGSFALL DES MONATS
Martina B. war beim Zahnarzt und benötigt eine Krone. Sie entscheidet sich für die Versorgung mit einer Vollkeramikkrone. Diese ist jedoch nicht in der Standardversorgung der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten. Das kann schnell teuer werden. | weiter
01.09.2020 | Rebecca Schwarz
VdK-Zeitung
Zum 1. Oktober 2020 gibt es mehr Festzuschüsse für den Zahnersatz. Sie werden von 50 auf 60 Prozent der Kosten für die Regelversorgung erhöht. Die Regelversorgung ist die gesetzliche Standardtherapie bei Zahnersatz. Damit reduziert sich der Eigenanteil auf 40 Prozent. | weiter
01.09.2020 | Rebecca Schwarz
VdK-Zeitung
Noch sind die Sommerferien in vollem Gange – und damit auch die Zeit der Ferienjobs für Schülerinnen, Schüler und Studierende. Der zusätzliche Verdienst hat jedoch auch steuerliche Auswirkungen. Wir geben Steuertipps zu Aushilfstätigkeiten! | weiter
01.09.2020 | Rebecca Schwarz
VdK-Zeitung
Viele Rehabilitationskliniken konnten während der Corona-Krise keine Patienten aufnehmen. Hintergrund dieser Maßnahme war, dass mögliche Übertragungswege des Coronavirus unterbunden werden sollten. Reha-Kliniken, die sich auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen spezialisiert haben, dürfen jetzt aber wieder öffnen. Voraussetzung ist die Einhaltung von Hygienekonzepten. | weiter
01.09.2020 | Rebecca Schwarz
INTERVIEW
„Senioren sind in der Corona-Krise doppelt gestraft. Sie tragen das höchste Risiko, schwer zu erkranken und werden deshalb oft streng isoliert“, sagt Dieter Steuer. Er wirkt beim Landesverband der Gehörlosen Baden-Württemberg e.V. als Seniorenbeauftragter. Er ist selbst von Gehörlosigkeit betroffen und sprach mit der VdK-Zeitung über die Corona-Krise. Diese prägt nach wie vor das Leben in Deutschland und betrifft sowohl ältere Menschen als auch Menschen mit Behinderung besonders schwer. | weiter
01.09.2020 |

Hier finden Sie ausgewählte Beiträge aus unserer Juli-/August-Ausgabe:
VdK-Zeitung
Eine bösartige Zellwucherung im Bereich des Gebärmutterhalses, häufig ausgelöst durch eine bestimmte Virusinfektion (HPV) im Genitalbereich: Frühzeitig erkannt, ist der Gebärmutterhalskrebs fast immer heilbar. Die Zeit ist somit ein entscheidender Faktor im Kampf gegen den Krebs. Frauen sollten daher die jährliche Früherkennungsuntersuchung beim Gynäkologen in Anspruch nehmen. Zum 1. Januar 2020 wurde das Verfahren zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs neu organisiert. | weiter
01.07.2020 | Rebecca Schwarz
WIR HABEN GEHOLFEN!
Die Zwillingsschwestern C. und P. L. sind überglücklich: Sie freuen sich über eine Nachzahlung von je 14.000 Euro. Damit geht ein jahrelanger Rechtsstreit mit der AOK zu Ende. | weiter
01.07.2020 | Rebecca Schwarz
Beratungsfall des Monats
Endlich Sommer, Urlaub und Reisen: Nach und nach treten weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Kraft. Mittlerweile sind auch die wegen der Corona-Pandemie geltenden Reisewarnungen für viele europäische Länder wieder aufgehoben. Aber wie sieht es mit der Krankenversicherung aus? | weiter
01.07.2020 | Rebecca Schwarz
VdK-Zeitung
Seit dem 27. April 2020 sind sie Pflicht, die Mund-Nase-Masken: Beim Einkaufen, beim Frisör, in Ämtern und Institutionen sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln müssen Mund und Nase bedeckt werden. Doch wie ergeht es hörbehinderten oder gar gehörlosen Menschen dabei? | weiter
01.07.2020 | Rebecca Schwarz
Kolumne
Uwe Würthenberger
Bei Unfällen ist die Rettungsgasse lebensrettend, jede Verzögerung kann über Leben und Tod entscheiden. Die Rettungsgasse ermöglicht Polizei, Feuerwehr und medizinischem Personal schneller zum Verletzten zu gelangen und erhöht so die Überlebenschancen lebensbedrohlich Verletzter. | weiter
17.06.2020 | UW

Hier finden Sie ausgewählte Beiträge aus unserer Juni-Ausgabe:
Kolumne
Portrait Werner Raab
Was war vor Wochen noch alles wichtig, Corona hatte die Nachrichten fest im Griff. Sie beinhalten noch immer Zahlen zu Neuinfizierten – auch bei uns. Doch das sind keine „medienwirksamen“ Infos mehr. Die befürchtete Überlast der Intensivbetten scheint wohl auszubleiben. Viele sehen die Pandemie schon überwunden. | weiter
02.06.2020 | WR
VdK-Zeitung
Ein Anruf genügt. VdK Tipp.
Patienten sollten sich nicht unnötiger Weise einer Ansteckungsgefahr mit dem neuen Coronavirus und der teils sehr gefährlichen Lungenkrankheit Covid-19 aussetzen. Daher dürfen Arztpraxen zurzeit in der Corona-Ausnahmesituation – nach vorheriger telefonischer Bestellung – ihren chronisch kranken Patienten Folgerezepte per Post zusenden. | weiter
02.06.2020 |
Beratungsfall des Monats
Monika Müller / VdK Patienten- und Wohnberatung
Mitten in der Corona-Krise ruft Frau A. völlig aufgelöst bei der VdK Patienten- und Wohnberatung in Stuttgart an. Sie erzählt „ohne Punkt und Komma“ über unterschiedliche Probleme, die für die Beraterin Monika Müller zunächst nicht greifbar sind. Zu viele Informationen, die nicht zusammenpassen und auf den ersten Blick keinen Sinn ergeben... | weiter
02.06.2020 |
VdK-Zeitung
Steuern sparen.
Für gemeinnützige Einrichtungen und Ehrenamtliche gibt es ein weiteres Steuer-Hilfspaket in der Corona-Krise. Denn: „Viele Menschen bringen sich mit enormem Engagement ein, um die Auswirkungen der Pandemie einzudämmen“, betonte unlängst Landesfinanzministerin Edith Sitzmann | weiter
02.06.2020 |
VdK-Zeitung
Lohndiskrepanz zwischen Frauen und Männern hoch.
"Equal Pay Day" am 17. März geht aufgrund der zuspitzenden Corona-Krise unter. Dennoch: Ein wichtiges Thema, auch für den VdK! | weiter
VdK-Zeitung
VdK Webinar zum Sozialrecht mit Ronny Hübsch
Um Corona-Infektionen einzudämmen, wird vermehrt im sogenannten Homeoffice gearbeitet. Auch dort kann ein Unfall unter den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung fallen, wie kürzlich die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) gegenüber den Medien betonte... | weiter
02.06.2020 |
Aktuelles
VdK-Patientenberaterin Zeljka Pintaric
Seit 2018 ist der Tot-Impfstoff Shingrix® zur Vorbeugung von Herpes Zoster (Gürtelrose) und postherpetischer Neuralgie, also den Schmerzen nach einer Gürtelrose, bei Personen ab 50 Jahren in Deutschland zugelassen. | weiter
02.06.2020 |
VdK-Zeitung
Roland Sing, VdK Vorsitzender
Die Wahrung der sozialen Balance ist dem Sozialverband VdK seit jeher ein zentrales Anliegen – gerade auch jetzt in den Corona-Zeiten, die sozial betroffene Menschen besonders belasten. „Da ist die Solidarität aller Bevölkerungsgruppen das Gebot der Stunde“, betonte Landesverbandsvorsitzender Roland Sing nun erneut. | weiter
02.06.2020 |
VdK-Zeitung
„Die Frist für die Anträge endet am 31. Dezember 2020“, wiederholte Evelyne Rochus-Hamlin im Februar, auf der Freiburger Informationsveranstaltung der Stiftung Anerkennung und Hilfe, gleich mehrfach. Rund 30 Interessierte hatten sich im Rathaus im Stühlinger eingefunden, um mehr über das belastende Thema „Leid und Unrecht in Einrichtungen der Psychiatrie und Behindertenhilfe in der Nachkriegszeit“ zu erfahren. | weiter
01.06.2020 | Rebecca Schwarz
VdK-Zeitung
Hier finden Sie weitere Artikel aus vergangenen Ausgaben der VdK-Zeitung. | weiter

Bundesteil der VdK-Zeitung


Weitere Artikel aus der aktuellen Ausgabe der VdK-Zeitung finden Sie beim VdK Deutschland

Schlagworte VdK-Zeitung | Zeitung | Pflege | Rente | Behinderung | Rechtsstipps | Beratung | Informationen | Sozialpolitik | Sozialrecht | Verbraucherschutz | Mitgliederzeitung | Themen

Wir sind wieder für Sie da!

Bitte beachten Sie unsere Hygiene- und Schutzmaßnahmen:

  • Telefonische Terminvereinbarung,
  • Zutritt nur mit Termin,
  • tragen von Mund-Nasen-Bedeckung,
  • nutzen des eigenen Kugelschreibers,
  • nach Eintritt Hände desinfizieren,
  • Abstand halten!

Infomieren Sie sich jetzt über die schrittweise Öffnung unserer VdK-Beratungsstellen.

PRESSEKONTAKT

Britta Bühler
Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V.
Telefon: 0711 619 56-53
E-Mail: b.buehler@vdk.de

Die VdK-Zeitung zum Hören


Informativ und inklusiv

© contrastwerkstatt/fotolia.de


Dem Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V. ist mit der Entwicklung der „VdK-Zeitung zum Hören“ ein weiterer Schritt in Richtung Inklusion gelungen. Das erweiterte Angebot der VdK-Zeitung gibt blinden und sehbehinderten Menschen die Möglichkeit, sich über das Telefon die vielfältigen und zahlreichen Artikel zu sozialen Themen bequem vorlesen zu lassen – ohne zusätzliche Kosten zum gewohnten Festnetztarif.

Gleich anrufen und abhören – zum Festnetztarif:
Durch einfachen Tastendruck könne zudem ein Artikel übersprungen oder zum vorherigen zurückgekehrt werden.

VdK-Zeitung Nordbaden (07 11) 26 89 83-55
VdK-Zeitung Nordwürttemberg (07 11) 26 89 83-66
VdK-Zeitung Südbaden (07 11) 26 89 83-77
VdK-Zeitung Südwürttemberg (07 11) 26 89 83-88

--------------------------------------------------------
Flyer VdK-Zeitung zum Hören.pdf (864,66 KB, PDF-Datei)

SOZIALE NETZWERKE

Weitere nützliche Informationen rund um das Sozialrecht und den Sozialverband VdK finden Sie auch auf FACEBOOK,
TWITTER und
INSTAGRAM

Auf unseren Facebook- und Instagram Fanseiten des Sozialverbandes VdK Baden-Württemberg e.V. halten wir unsere Nutzerinnen und Nutzer mit aktuellen Informationen auf dem Laufenden. Damit sich jeder auf unseren Fanseiten willkommen fühlt, bitten wir Sie, unsere Netiquette zu beachten.
VdK-Themen
Rentner mit Gehstock
Der Sozialverband VdK ist für Ältere ein kompetenter Ratgeber im Rentenrecht. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Informationen rund um die Themen Rente und Leben im Alter.
VdK-Themen
Junger Mann im Rollstuhl an seinem Arbeitsplatz
Wir treten für das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ein. Hier finden Sie aktuelle Informationen und nützliche Tipps rund um die Themen Behinderung und Barrierefreiheit.
VdK-Themen
Demente Seniorin mit Sohn
Der Sozialverband VdK setzt sich für eine menschenwürdige Pflege ein, die die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen und deren Angehörigen sichert.
VdK-Themen
Krankengymnastik
Wir beraten unsere Mitglieder zum Thema gesetzliche Krankenversicherung. Hier finden Sie nützliche Informationen, unsere Forderungen sowie Positionen rund um das Thema Gesundheit.
VdK-Themen
Umgekipptes Glas mit Geldmünzen
Von Armut und sozialer Ausgrenzung sind besonders Kinder, Senioren, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose betroffen. Der VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.