1. März 2021
    VdK-Themen

    KfW-Zuschuss für Barrieren-Reduzierung im Hause wieder verfügbar

    Der Zuschuss für Maßnahmen zur Reduzierung von Barrieren in Häusern und Wohnungen (455-B) kann wieder bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragt werden. Im Jahr 2021 stehen dafür insgesamt 130 Millionen Euro zur Verfügung.

    Den Artikel in einfacher Sprache finden Sie hier.

    © RioPatuca Images | adobestock.com

    Der Zuschuss beträgt für Einzelmaßnahmen, beispielsweise eine befahrbare Rampe beim Hauseingang, zehn Prozent der förderfähigen Investitionskosten, maximal 5000 Euro. Und für den Standard „Altersgerechtes Haus“ kann es 12,5 Prozent geben, das sind maximal 6250 Euro. Der Antrag ist im KfW-Zuschussportal im Internet zu stellen.

    Für pflegebedürftige Menschen ab dem Pflegegrad 1, kann die Pflegekasse bis zu 4000 Euro als Zuschuss für Maßnahmen zahlen. Diese müssen die häusliche Pflege in der Wohnung ermöglichen, erleichtern oder eine möglichst selbstständige Lebensführung der pflegebedürftigen Person wiederherstellen. Dabei kann es sich beispielsweise um den Einbau einer barrierefreien, ebenerdigen Dusche handeln. Der Zuschuss wird hier bei der Pflegeversicherung des Betroffenen beantragt.

    Antrag immer vorher

    Wichtiger Hinweis: Sowohl der Antrag bei der KfW als auch der Antrag bei der Pflegekasse des Versicherten müssen stets vor Beginn der Umbaumaßnahme gestellt werden.

    VdK-Angebot
    VdK-Patientenberaterin Monika Müller im Büro
    Mit der VdK-Patientenberatung behalten Sie den Überblick im Gesundheitssystem. Egal ob es um gesundheitsrechtliche, medizinische oder psychosoziale Fragen geht – wir haben immer ein offenes Ohr für Ratsuchende.

    Reingehört beim Sozialverband VdK
    Um möglichst vielen Menschen zu helfen, stellen wir Ihnen die wichtigsten Themen der VdK-Patientenberatung in unserem Podcast vor. Unser Expertenwissen geht dabei direkt ins Ohr! Wir helfen Ihnen dabei, sich in Sachen Gesundheit und Medizin zurechtzufinden.

    VdK-Themen
    Rentnerin
    Mehr als 20,5 Millionen Menschen in Deutschland leben in Rente. Wir beraten unsere Mitglieder kompetent im Rentenrecht, zum Beispiel zur Alters- oder Erwerbsminderungsrente. Hier geben wir Ihnen hilfreiche Tipps sowie Informationen rund um die Themen Rente und Leben im Alter.
    VdK-Themen
    Kompetente Beratung rund um das Thema gesetzliche Krankenversicherung: Hier finden Sie nützliche Informationen zu den Leistungen der Krankenkasse, zu Rehabilitation, Hilfsmitteln sowie zum Krankengeld und vielem mehr.
    VdK-Themen
    Frau hält einen Notizblock mit der Aufschrift "Chancengleichheit für alle!"
    Wir wollen gerechte Lebensverhältnisse für alle: Leider sind von Armut und sozialer Ausgrenzung besonders Kinder, Ältere, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose betroffen. Deswegen setzen wir uns für alle sozial benachteiligten Menschen ein.
    VdK-Themen
    Die individuellen Bedürfnisse von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen müssen gesichert werden! Deswegen setzen wir uns für eine menschenwürdige Pflege ein. Außerdem machen wir uns für die pflegenden Angehörigen stark.

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.