Reingehört beim Sozialverband VdK

    Was Patientinnen und Patienten wirklich interessiert

    Die VdK-Patientenberatung direkt ins Ohr

    Bei der VdK-Patientenberatung finden Menschen in schwierigen Situationen Beratung und Unterstützung. Fragen, die oft unbeantwortet bleiben, bewegen viele unserer Anrufenden. Um möglichst vielen Menschen zu helfen, stellen wir Ihnen die wichtigsten Themen in unserem Podcast "Reingehört beim Sozialverband VdK Baden-Württemberg" vor. Unser Expertenwissen geht dabei direkt ins Ohr – unterhaltsam und informativ! Wir helfen Ihnen dabei, sich in Sachen Gesundheit und Medizin zurechtzufinden.

    In der aktuellen Episode:

    #19: Häufiger, als man denkt: "Seltene Erkrankungen"

    Mit Greta Schuler: Allein in Deutschland leiden etwa vier Millionen Menschen an einer Seltenen Erkrankung (SE). Für die gesamte EU geht man gar von 30 Millionen Betroffenen aus. Bis Betroffene eine Diagnose erhalten, können mehrere Jahre vergehen. VdK-Patientenberaterin Greta Schuler erklärt uns in dieser Folge unter anderem, wie Patientinnen und Patienten mit dieser Zeit der Ungewissheit umgehen können, welche Rechte sie im Berufsleben haben und sie nennt uns viele wichtige Anlaufstellen.

    Alle bisherigen Episoden in unserer Mediathek!

    Zuzahlungsbefreiung: Wann muss ich beim Rezept nicht draufzahlen?

    18: Zuzahlungsbefreiung: Wann muss ich beim Rezept nicht draufzahlen?

    Mit Zeljka Pintaric: Welche Zuzahlungen übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen? Welche Belastungsgrenzen gelten für Versicherte? Und wie können sich Versicherte von Zuzahlungen befreien lassen? Die gesetzliche Krankenkasse trägt nicht alle Kosten für Medikamente und Behandlungen, jedoch können sich Versicherte unter Umständen von einer Zuzahlung befreien lassen. Wie das funktioniert und welche Kriterien erfüllt sein müssen, verrät uns heute VdK-Patientenberaterin Zeljka Pintaric.

    Verhinderungs- und Kurzzeitpflege: Wenn Angehörige mal nicht können.

    17: Verhinderungs- und Kurzzeitpflege: Wenn Angehörige mal nicht können.

    Mit Monika Müller: Pflege wird zu einem Großteil von Angehörigen erledigt. Was viele nicht bedenken, Pflege ist keine leichte Arbeit. Im Gegenteil: Pflege kostet viel Kraft und Energie. Deshalb ist es umso wichtiger, dass auch pflegende Angehörige eine Pause einlegen. Doch wie können sie in den Urlaub gehen, obwohl sie einen Angehörigen pflegen? Die Verhinderungs- und Kurzzeitpflege kann dafür genutzt werden, Pausen vom anstrengenden Pflegealltag zu gewinnen. VdK-Patientenberaterin Monika Müller erklärt uns heute unter anderem, wie Sie die Verhinderungs- und Kurzzeitpflege einsetzen und hierfür auch finanziell die maximale Unterstützung erhalten.

    Entlassmanagement - wie geht es weiter nach dem Krankenhausaufenthalt oder nach der Reha?

    16: Entlassmanagement - wie geht es weiter nach dem Krankenhausaufenthalt oder nach der Reha?

    Mit Greta Schuler: Auch nach einem Krankenhausaufenthalt sollten Patientinnen und Patienten gut versorgt sein. Das Entlassmanagement sorgt für einen reibungslosen Übergang aus der stationären Behandlung in eine Anschlussversorgung. Vielerorts jedoch ist das Entlassmanagement der Kliniken komplex organisiert. Patientinnen und Patienten können deshalb schnell die Übersicht über ihre Anschlussversorgung verlieren. VdK-Patientenberaterin Greta Schuler erklärt uns deshalb in dieser Folge, was Sie vor einer Entlassung aus Ihrer Klinik beachten sollten und gibt wertvolle Tipps für die Zeit vor und nach dem Krankenhausaufenthalt.

    Wann zahlt die Kasse die Fahrt zum Arzt?

    15: Wann zahlt die Kasse die Fahrt zum Arzt?

    Mit Zeljka Pintaric: Wann zahlt die Krankenkasse den Krankentransport? Wann werden die Reisekosten zur Reha übernommen? Und welche Kriterien müssen für eine Reisekostenerstattung überhaupt erfüllt sein? Antworten auf diese Fragen gibt uns heute VdK-Patientenberaterin Zeljka Pintaric. Außerdem gibt sie uns wertvolle Hinweise darauf, was Patientinnen und Patienten vor einem bevorstehenden Krankentransport beachten sollten.

    Gürtelrose: Herpes Zoster Impfung schützt im Alter

    14: Gürtelrose: Herpes Zoster Impfung schützt im Alter

    Mit Monika Müller: Die meisten Erwachsenen zwischen 50 und 60 Jahren haben bereits im Kindesalter die Windpocken durchgemacht. Was vielen nicht bewusst ist: Hierbei nisten sich Viren in den Nervenzellen unseres Körpers ein. Diese Viren können im Alter wieder aktiv werden und einen schmerzhaften Ausschlag, die sogenannte Gürtelrose verursachen. Einer Gürtelrose Erkrankung kann durch eine Herpes Zoster Impfung verhindert werden. VdK-Patientenberaterin Monika Müller klärt uns in dieser Folge über die Krankheit und die Impfung auf.

    Vitamin D: Was kann das Sonnenvitamin wirklich?

    13: Vitamin D - Was kann das Sonnenvitamin wirklich?

    Mit Greta Schuler: Mit Hilfe des Sonnenlichts kann unser Körper Vitamin D selbst produzieren. Laut Untersuchung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, kurz DGE leiden rund ein Drittel der Deutschen an einem Vitamin-D-Mangel, der Folgen haben kann. Denn das Sonnenvitamin ist an verschiedenen Prozessen in unserem Körper beteiligt. Unter anderem ist es wichtig für stabile und gesunde Knochen. VdK-Patientenberaterin Greta Schuler erklärt uns in dieser Podcast-Episode unter anderem, wie wir einen gesunden Vitamin-D-Spiegel erreichen und welche Dinge es bei der Einnahme von Vitaminpräparaten zu beachten gilt.

    VdK-Wohnberatung: Zuhause wohnen trotz Handicap

    12: VdK-Wohnberatung: Zuhause wohnen trotz Handicap

    Mit Monika Müller: So lange wie möglich, trotz Mobilitätseinschränkungen oder der eigenen Pflegebedürftigkeit selbstbestimmt und ohne Barrieren in der eigenen Wohnung leben zu können, diesen Wunsch haben viele Menschen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VdK-Wohnberateratung geben hilfreiche Tipps, wie eine barrierefreie Anpassung der eigenen Wohnung funktionieren kann. VdK-Patienten- und Wohnberaterin Monika Müller stellt das Angebot heute vor.

    Was tun bei einem medizinischen Behandlungsfehler?

    11: Was tun bei einem medizinischen Behandlungsfehler?

    Mit Zelja Pintaric.
    Patientinnen und Patienten leiden bei einem Behandlungsfehler häufig unter großen gesundheitlichen Einschränkungen. Zudem sind auch die psychischen Belastungen nicht ohne Folgen. Was Sie bei einem Verdacht auf Behandlungsfehlers tun können und welche Unterstützungsangebote es im Gesundheitswesen für Betroffene gibt, verrät heute VdK-Patientenberaterin Zeljka Pintaric.

    Richtig vorbereitet: Arztgespräch und Krankenhausaufenthalt

    10: Richtig vorbereitet: Arztgespräch und Krankenhausaufenthalt

    Mit Greta Schuler: Oft haben Mediziner zu wenig Zeit für ausführliche Gespräche mit ihren Patientinnen und Patienten. Vor einem Arztgespräch oder Krankenhausaufenthalt ist deshalb eine gute Vorbereitung wichtig. Wir verraten Ihnen, was Sie selbst tun können, damit alle Fragen während einem Arztgespräch zu Ihrer vollsten Zufriedenheit geklärt werden.

    Besser vorsorgen: Patientenverfügung und Vollmacht

    9: Besser vorsorgen: Patientenverfügung und Vollmacht

    Mit Zeljka Pintaric: Ein Unfall passiert schnell und dann ist es manchmal zu spät, den Verletzten nach seinem Wunsch zu fragen. Möchte der Patient künstlich beatmet werden, oder nicht? Liegt eine Patientenverfügung und Vollmacht vor, kann diese Entscheidung von jemandem getroffen werden, der im Sinne des Verletzten handelt. Erfahren Sie in dieser Episode, wie Sie eine Patientenverfügung und Vollmacht erstellen, welche Vorteile sie bietet und wann sie greift.

    Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

    8: Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

    Mit Monika Müller: Vorsorgemaßnahmen, Akupunktur oder Reiseimpfungen – es gibt viele Untersuchungen und Behandlungen, die extra bezahlt werden müssen. Hierbei handelt es sich um sogenannte Individuelle Gesundheitsleistungen. Welchen Nutzen sie haben können und warum es im Vorfeld wichtig ist, sich ganz genau zu informieren, erfahren Sie in dieser Episode.

    Warum jeder einen Medikationsplan haben sollte

    7: Warum jeder einen Medikationsplan haben sollte

    Mit Greta Schuler: Viele Menschen nehmen jeden Tag mehrere Tabletten ein. Sie müssen deshalb bei unsachgemäßer Einnahme schnell mit gefährlichen Neben- oder Wechselwirkungen rechnen. Ein Medikationsplan hilft, Komplikationen durch die Einnahme mehrerer Medikamente zu vermeiden. Wir klären Sie über den Nutzen eines Medikationsplans auf und geben Ihnen hilfreiche Tipps.

    Schutzimpfung: Wann, warum und welche?

    6: Schutzimpfung: Wann, warum und welche?

    Mit Monika Müller: Schutzimpfungen gelten als eine der wichtigsten Maßnahmen zum Eindämmen von Infektionskrankheiten. Dabei haben sie nicht nur eine Wirkung auf die geimpfte Person, sondern schützen auch nicht geimpfte Menschen vor einer Erkrankung. In dieser Episode sprechen wir über die wichtigsten Schutzimpfungen und sprechen auch Probleme an, die mit dem Thema einhergehen.

    Wie erhalte ich meine Patientenakte?

    5: Wie erhalte ich meine Patientenakte?

    Mit Zeljka Pintaric: Leider kommt es immer wieder vor, dass es gar nicht so einfach ist, an die eigene Patientenakte zu gelangen. Oft weigern sich behandelnde Ärzte, die Patientenakte herauszugeben. Dabei haben Patienten durchaus das Recht, ihren Behandlungsverlauf einsehen zu dürfen. Wie Sie zu Ihren Rechten kommen, erfahren Sie in dieser Episode.

    Die eigene Gesundheit mit Kompetenz stärken

    4: Die eigene Gesundheit mit Kompetenz stärken

    Mit Greta Schuler: Es ist nicht leicht, sich um die eigene Gesundheit ausreichend zu kümmern. Mehr als die Hälfte der Menschen hierzulande ist sogar damit überfordert und hat Schwierigkeiten mit dem Umgang zu wichtigen Gesundheitsinformationen. Wir helfen Ihnen dabei, sinnvolle Informationen zu finden, zu verstehen und auf die eigene Gesundheit bezogen auch umzusetzen.

    Die Leistungen der Pflegeversicherung

    3: Leistungen der Pflegeversicherung

    Mit Monika Müller: Pflege kostet viel Geld – manchmal sogar sehr viel. Rund 3,6 Millionen Menschen in Deutschland beziehen laut dem Bundesministerium für Gesundheit Leistungen aus der Pflegeversicherung. Bei vielen wird der Betrag, den sie erhalten, nicht ausreichen, um die benötigten Leistungen zu erhalten. In dieser Episode sprechen wir über die soziale Pflegeversicherung und ihre Leistungen

    Die Gesetzliche Krankenversicherung - welche Leistungen werden geboten, wo kann es Probleme geben?

    2: Gesetzliche Krankenversicherung - welche Leistungen werden geboten, wo kann es Probleme geben?

    Mit Zeljka Pintaric: Die Hauptaufgabe der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) liegt darin, die Gesundheit der Versicherten zu erhalten, wiederherzustellen oder ihren Gesundheitszustand zu bessern. In der heutigen Episode geht es um die Leistungen der GKV und die Probleme, zu denen es immer wieder mit Versicherten und Kassen kommt. Wir geben Ihnen einen umfassenden Einblick in die Welt der Gesetzlichen Krankenversicherung.

    Rehabilitation von A bis Z

    1: Rehabilitation von A bis Z

    Mit Greta Schuler: Chronische Schmerzen, schweres Asthma oder Depressionen – zahlreiche Krankheiten können den Alltag und die Arbeit eines Menschen stark beeinträchtigen. Damit erkrankte Menschen ihren Job nicht verlieren und schon früh auf eine Erwerbsminderungsrente angewiesen sind, gibt es die medizinische Rehabilitation. Worauf kommt es bei einem Reha-Antrag an? Wann haben Sie einen Anspruch auf Reha und wo kann der Antrag auf Rehabilitation gestellt werden? Diese und weitere Fragen beantworten wir in dieser Episode.

    Einführung in Podcast

    0: Einführung in den Podcast "Reingehört beim VdK..."

    Mit Nina Petrovic-Foto: In unserem Podcast „Reingehört.“ geht es um aktuelle Themen der VdK-Patientenberatung. Hier können sich Menschen in schwierigen Situationen unabhängig und neutral zu gesundheitsrechtlichen, medizinischen oder psychosozialen Fragestellungen informieren.

    Schlagworte VdK-Podcast | Patientenberatung | GKV | Pflegeversicherung | Rehabilitation | Pflege | Gesundheitskompetenz | Kompetenz | Patientenakte | Mediathek | IGeL | Individuelle Gesundheitsleistungen | Greta Schuler | Monika Müller | Zeljka Pintaric | Schutzimpfung | Vorsorgevollmacht | Patientenverfügung | Arztgespräch | Klinikaufenthalt | Krankenversicherung | Podcast | Pflegegrad | Vorsorge | Wohnberatung | barrierefreies Wohnen | Vitamin D | Sonenvitamin D | Vitamin D-Haushalt | Herpes Zoster | Gürtelrose | Impfung | Fahrtkosten | Reisekosten | Krankenkasse | Entlassmanagement | Reha | Krankenhaus | Verhinderungspflege | Kurzzeitpflege | pflegende Angehörige | Zuzahlungsbefreiung

    Reinhören beim VdK...

    ...ist möglich über alle bekannten Streamingdienste, unter anderem:

      Spotify

        apple podcasts

          Amazon Music

            Deezer

              Podimo

              oder

                YouTube.

                Oder einfach auf dieser Seite in der Podcast-Mediathek direkt reinhören!

                © Rebecca Schwarz/VdK

                Unser Tipp:

                Abonnieren Sie unseren Podcast bei Ihrem Streaming-Anbieter und verpassen Sie keine Episode!

                Technische Voraussetzung ist ein internetfähiges Smartphone oder ein PC mit Internetverbindung und Audioausgang mit Lautsprecher oder Kopfhörern.

                Datenschutzeinstellungen

                Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

                • Notwendig
                • Externe Medien
                Erweitert

                Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.