10. März 2020
PRESSE

Sozialverband VdK: „Kinderarmut ist strukturelles Problem!“
Erneut Maßnahmenbündel gefordert

„Kinderarmut ist ein strukturelles Problem“, betonte Roland Sing heute in Stuttgart. Der Vorsitzende des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg bezog sich auf die von Landessozialminister Manfred Lucha letzte Woche vorgestellte „Strategie gegen Kinderarmut“ und erinnerte daran, dass der Sozialverband VdK schon lange Maßnahmen zur Verhinderung von Kinderarmut gefordert hat, bisher aber keinerlei Unterstützung durch die Landes- bzw. Bundespolitik erfolgt ist.

VdK-Landesverbandsvorsitzender Roland Sing. | © VdK

Es ist daher umso erfreulicher, dass das Land nun endlich verstärkt gegen Kinderarmut vorgehen wolle. Denn Maßnahmen, die soziale Teilhabe ermöglichen sind gerade für Kinder sehr wichtig, damit auch sozial benachteiligt Kinder ihre Zukunft frei gestalten können. „Wenn Präventionsnetzwerke geschaffen werden, so kann dies durchaus eine nachhaltige Wirkung entfalten“, so Sing.

Gleichwohl gab der VdK-Landeschef zu bedenken, dass die vorgesehene Fördersumme von rund acht Millionen Euro für einzelne Modelle und für die Jahre 2020 und 2021 am strukturellen Armutsproblem nicht viel ändern könne. „Dazu braucht es ein ganzes Maßnahmenbündel“, bekräftigte Roland Sing und hob einmal mehr hervor, dass arme Kinder mangels Chancengleichheit meistens die armen Erwachsenen von morgen würden. Weitere soziale Spaltung in der Gesellschaft sei so vorprogrammiert.

Der Sozialverband VdK plädiert daher für einen Mindestlohn von mehr als zwölf Euro und er spricht sich für nachhaltige Programme zur Wiedereingliederung von langzeitarbeitslosen Menschen, gerade auch von Alleinerziehenden, in den Arbeitsmarkt aus, sowie für einen öffentlich geförderten Arbeitsmarkt. Auch müsse eine soziale Wohnungspolitik her, denn Wohnen sei immer häufiger mitursächlich für Armut, stellte der VdK-Landesverbandsvorsitzende Roland Sing klar. Außerdem brauche es eine eigene und höhere Grundsicherung für Kinder in Hartz-IV-Haushalten.

Die Presseinformation als PDF-Datei zum Herunterladen:

PI: Roland Sing „Kinderarmut ist strukturelles Problem!“ - Erneut Maßnahmenbündel gefordert (202,37 KB, PDF-Datei)

Wir sind wieder für Sie da!

Bitte beachten Sie unsere Hygiene- und Schutzmaßnahmen:

  • Telefonische Terminvereinbarung,
  • Zutritt nur mit Termin,
  • tragen von Mund-Nasen-Bedeckung,
  • nutzen des eigenen Kugelschreibers,
  • nach Eintritt Hände desinfizieren,
  • Abstand halten!

Infomieren Sie sich jetzt über die schrittweise Öffnung unserer VdK-Beratungsstellen.

PRESSEKONTAKT

Britta Bühler
Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V.
Telefon: 0711 619 56-53
E-Mail: b.buehler@vdk.de

SOZIALE NETZWERKE

Weitere nützliche Informationen rund um das Sozialrecht und den Sozialverband VdK finden Sie auch auf FACEBOOK,
TWITTER und
INSTAGRAM

Nutzen Sie diesen kostenlosen Service des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg e. V. und lassen sich die aktuellen Mitteilungen des VdK Baden-Württemberg direkt per E-Mail zuschicken. Ihre Daten werden nur für den Versand dieses Dienstes verwendet.

Als VdK-Mitglied erhalten Sie die VdK-Zeitung zehnmal pro Jahr mit vielen Informationen aus Sozialpolitik, Rente, Recht, Gesundheit, Ehrenamt und Verbraucherschutz, Berichte über bundes- und landespolitische Themen und Aktivitäten in Ihrem VdK vor Ort.

Oft sind Informationen kompliziert, Artikel werden nicht von allen Menschen verstanden. Das wollen wir ändern. Darum gibt es hier regelmäßig Informationen in einfacher Sprache. Wir stellen Artikel aus der VdK-Zeitung vor. Viel Spaß beim Lesen!

Auf unseren Facebook- und Instagram Fanseiten des Sozialverbandes VdK Baden-Württemberg e.V. halten wir unsere Nutzerinnen und Nutzer mit aktuellen Informationen auf dem Laufenden. Damit sich jeder auf unseren Fanseiten willkommen fühlt, bitten wir Sie, unsere Netiquette zu beachten.
VdK-Themen
Rentner mit Gehstock
Der Sozialverband VdK ist für Ältere ein kompetenter Ratgeber im Rentenrecht. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Informationen rund um die Themen Rente und Leben im Alter.
VdK-Themen
Junger Mann im Rollstuhl an seinem Arbeitsplatz
Wir treten für das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ein. Hier finden Sie aktuelle Informationen und nützliche Tipps rund um die Themen Behinderung und Barrierefreiheit.
VdK-Themen
Demente Seniorin mit Sohn
Der Sozialverband VdK setzt sich für eine menschenwürdige Pflege ein, die die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen und deren Angehörigen sichert.
VdK-Themen
Krankengymnastik
Wir beraten unsere Mitglieder zum Thema gesetzliche Krankenversicherung. Hier finden Sie nützliche Informationen, unsere Forderungen sowie Positionen rund um das Thema Gesundheit.
VdK-Themen
Umgekipptes Glas mit Geldmünzen
Von Armut und sozialer Ausgrenzung sind besonders Kinder, Senioren, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose betroffen. Der VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.