Presse

Aktuelle Meldungen und Pressemeldungen des VdK Landesverbandes Baden-Württemberg

  • Keine kurzsichtige Beitragspolitik in der Rente!
    Der Vizepräsident des Sozialverbands VdK Deutschland und Vorsitzende des VdK Baden-Württemberg, Roland Sing, erteilt eine klare Absage an die Überlegungen, den Rentenbeitrag um 0,1 Prozent zu senken. Denn statt einer Beitragssenkung nach dem „Gießkannenprinzip“, gelte es vielmehr, die gesetzliche Rentenversicherung zu stärken und dauerhaft armutsfest zu machen. | weiter
    15.11.2017
  • „Unsere Herzenssache: Ihre persönliche Sicherheit“
    „Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen beraten, der Sozialverband VdK unterstützt“, bringt der stellvertretende Landesverbandsvorsitzende Uwe Würthenberger die präventive Arbeit beider Einrichtungen auf den Punkt. Würthenberger befasste sich in den vergangenen Monaten eingehend mit dem Thema Kriminalprävention und traf sich unter anderem mit Kriminalhauptkommissar Karl-Heinz Schmid vom Referat Prävention des Polizeipräsidiums Freiburg. Für die November-2017-VdK-Zeitung schrieb der Vorsitzende des Bezirksverbands Südbaden diesen Beitrag: | weiter
    08.11.2017
  • VdK-Vizepräsident Roland Sing: „Auf Wahlergebnis reagieren – soziale Spaltung stoppen!“
    „Wir müssen endlich die soziale Spaltung stoppen. Die Rente muss das zentrale Thema der neuen Legislaturperiode werden. Und wir brauchen einen sofortigen Kurswechsel in der Sozialpolitik!“, betonte der Vizepräsident des VdK Deutschland und Vorsitzende des VdK Baden-Württemberg, Roland Sing, auf der Landesvorstandssitzung in Freiburg. Dort hatten die rund 40 Delegierten einstimmig eine Resolution an die Politik verabschiedet und darin die Stärkung der sozialen Sicherheit gefordert. | weiter
    26.10.2017
  • Sozialverband VdK lädt in Liederhalle Stuttgart:
    "Soziale Spaltung stoppen!“ lautet das Motto der VdK-Aktion zur Bundestagswahl 2017. Der Sozialverband VdK Baden-Württemberg hat zu den sozialpolitischen Kernthemen Rente, Armut, Gesundheit, Pflege und Behinderung konkrete Forderungen formuliert. Sie werden am Montag, 11. September 2017, auch in Stuttgart mit Vertretern politischer Parteien und Kandidaten diskutiert. | weiter
    07.09.2017
  • 15. VdK-Landesschulung in Heilbronn
    „Die Nichterfüllung der gesetzlichen Beschäftigungspflicht bei Menschen mit Behinderung ist nicht hinnehmbar“, war einhellige Meinung der Podiumsteilnehmer der 15. VdK-Landesschulung für Behinderten- und Personalvertreter am Mittwoch in der Harmonie Heilbronn. Vor 550 Seminarteilnehmern forderten die Arbeits- und Sozialexperten gezielte Maßnahmen, um einerseits die Pflichtquote von fünf Prozent zu erfüllen und um andererseits der demografischen Entwicklung im Arbeitsleben mit vielen älteren Beschäftigten Rechnung zu tragen. | weiter
  • VdK fordert eine neu ausgerichtete Arbeitsmarktpolitik
    „Wir brauchen eine völlig neu ausgerichtete Arbeitsmarktpolitik, damit alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer von ihrer Arbeit leben können. Einkommensarmut ist die wesentliche Ursache für Altersarmut.“} Das erklärt Roland Sing, Vizepräsident des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich des heutigen Spitzengesprächs verschiedener Verbände, darunter der VdK, mit Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles. | weiter
    19.06.2017
  • Radfahren im September 2017 unter italienischer Sonne!
    „Der Herbst kann warten – erst mal Radfahren unter italienischer Sonne!“ heißt es wieder im September. Vom 16. bis 23. September 2017 führen „VdK Reisen“ und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Baden-Württemberg (ADFC) wieder ihre gemeinsame bewährte Emilia-Romagna-Radreise mit Standort Cesenatico durch. | weiter
  • Landesvize Werner Raab zum 70. gewürdigt
    Anfang Juni vollendete der stellvertretende Landesverbandsvorsitzende und Vorsitzende des Bezirksverbands Nordbaden, Werner Raab, sein 70. Lebensjahr. Zum großen persönlichen Ehrentag würdigte Landesverbandsvorsitzender Roland Sing seinen Stellvertreter und Mitstreiter seit 2011. | weiter
    13.06.2017
  • Glückwunsch zum 70. an Schatzmeister Siegfried Staiger
    Vor wenigen Tagen war es soweit: Der langjährige Landes- und Bezirksschatzmeister Siegfried Staiger vollendete sein 70. Lebensjahr. Die Kassengeschäfte des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg führt der frühere Diplomverwaltungswirt und ehemalige Stadtkämmerer von Aalen schon seit dem Landesverbandstag 2004. | weiter
    13.06.2017
  • VdK-Landeschef Roland Sing: „Wieder einmal schwächt der Gesetzgeber die Sozialversicherung!“
    Gegen das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG), so wie von der Bundesregierung beschlossen, spricht sich der Sozialverband VdK Baden-Württemberg entschieden aus. Der VdK, der die Interessen von Sozialversicherten, Rentnern, Patienten, Pflegebetroffenen und Menschen mit Behinderung vertritt, sieht im geplanten BRSGBetriebsrentenstärkungsgesetz eine weitere finanzielle Schwächung der Renten-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung. | weiter
    29.05.2017
  • Ernährung und Krebs Fokusthema auf Landesfrauenkonferenz 2017
    Gesundheitsthemen stehen beim Sozialverband VdK seit Langem hoch im Kurs – so auch auf der diesjährigen Landesfrauenkonferenz. Erneut war es VdK-Vizepräsidentin und Landesfrauenvertreterin Carin E. Hinsinger gelungen, den renommierten Stuttgarter Onkologen, Dr. Thomas Kuhn, für ihre Tagung zu gewinnen. Die Traditionsveranstaltung des VdK Baden-Württemberg fand zum wiederholten Male in Fichtenau-Neustädtlein statt. | weiter
    18.05.2017
  • „Eine kleine Auszeit nehmen und neue Kraft schöpfen ist so wichtig!“
    Um Mütterkuren und vieles mehr drehte sich die letzte Frauenarbeitstagung des Kreisverbands Heilbronn. Zur traditionell sehr gut besuchten alljährlichen Veranstaltung hatten sich 70 VdKlerinnen, zudem Landeschef Roland Sing, der Kreisvorsitzende Frank Stroh und der Heilbronner VdK-Sozialrechtsreferent Andreas Schreyer im Heinrich-Fries-Haus versammelt. | weiter
    18.05.2017
  • „Die Talfahrt der Renten stoppen!“
    „Soziale Spaltung stoppen!“ lautet die Losung, unter der sich der Sozialverband VdK 2017 aktiv in den Bundestagswahlkampf einmischt. Dazu wird es neben Aktionen auf Plätzen, Fußgängerzonen und anderen öffentlichen Orten auch unzählige VdK-Wahlveranstaltungen unterschiedlicher Verbandsstufen und unterschiedlichen Charakters geben. | weiter
    18.05.2017
  • Neuer Werber-Spitzenreiter ist Fritz Schweikart!
    Fritz Schweikart aus Lahr war 2016 der erfolgreichste Neumitgliederwerber. Der 67-Jährige, der seit vielen Jahren zu den drei erfolgreichsten Mitgliederwerbern im Landesverband gehört, erklomm erstmals die Spitze. Zum großartigen Erfolg beglückwünschte und dankte der Landesvorsitzende Roland Sing dem Sieger... | weiter
  • Neuer Landes-Demografiebeauftragter Gastredner beim VdK-Landesvorstand
    Ein besonderes Highlight gab es auf der ersten Sitzung des VdK-Landesverbandsvorstands in 2017:
    Der Ende Januar 2017 berufene Landes-Demografiebeauftragte Thaddäus Kunzmann (CDU) machte einen Antrittsbesuch beim Sozialverband VdK Baden-Württemberg. Auf dem Vorstandstreffen in Rauenberg stellte VdK-Landeschef Roland Sing klar, dass der VdK Baden-Württemberg die Schaffung dieses neuen und unabhängigen Amts sehr begrüßt. | weiter
  • Reform der Pflegeausbildung begrüßt
    „Wir müssen die Pflegeberufe in Gesellschaft und Arbeitswelt aufwerten, um dauerhaft gute Pflege in Deutschland zu bekommen“, betonte VdK-Vizepräsident Roland Sing vor VdK-Vorstandsleuten in Rauenberg (Nordbaden). Dort hält der Sozialverband VdK Baden-Württemberg e. V. heute seine Landesvorstandssitzung ab. Sing, zugleich VdK-Landesverbandsvorsitzender, hält attraktivere Pflegeberufe mit besserer gesellschaftlicher Anerkennung, leistungsorientierter Bezahlung, mehr Durchlässigkeit sowie mehr Qualifizierungs- und Aufstiegsmöglichkeiten für unverzichtbar, um dem drohenden Pflegenotstand in Bund und Land zu begegnen. | weiter
    25.04.2017
  • Landesbehindertenobfrau Karin Koletzko 75!
    „Das Wohlergehen der Menschen liegt ihr am Herzen“
    Seit drei Jahrzehnten vielseitig aktives Mitglied | weiter
  • Roland Sing: „Unser Engagement hat sich gelohnt!“
    „Wir müssen die Altersdiskriminierung endlich stoppen!“. Diesen dringenden Appell richtete der VdK-Landeschef und Vorsitzende des Landesseniorenrats (LSR), Roland Sing, im Oktober 2016 an die politischen Entscheider in Bund und Ländern. Anlass für die damalige gemeinsame Pressemitteilung von VdK und LSR war die Initiative der Landesregierungen von Baden-Württemberg, Hessen und Bayern, die Vergabe von Immobilienkrediten insbesondere auch für ältere Menschen zu erleichtern.
    Der Sozialverband VdK begrüßt, dass der Bundestag nun mit dem Finanzaufsichtsrechte-Ergänzungsgesetz Erleichterungen bei der Kreditvergabe für Renovierungen und für den Bau eigener Immobilien beschlossen hat. | weiter
    07.04.2017
  • „Rente muss zu einem Leben in Würde reichen!“
    „Die Absenkung des Rentenniveaus führt dazu, dass Menschen zu Bittstellern gemacht werden. Ihnen wird im Alter die Würde genommen, wenn sie nach ihrem Arbeitsleben Grundsicherung brauchen. Das ist bitter!“, betonte VdK-Vizepräsident Roland Sing Anfang April im Haus der Katholischen Kirche in Stuttgart. Dort hatten sich 31 Sozialverbände, Gewerkschaften, zivilgesellschaftliche und kirchliche Organisationen zur Gründung des neuen Bündnisses „Bündnis gegen Altersarmut in Baden-Württemberg“ versammelt. | weiter
    04.04.2017
  • Gemeinsame Presseinformation: Bündnis gegen Altersarmut Baden-Württemberg fordert Kurswechsel in der Rentenpolitik
    31 Organisationen, Verbände und Gewerkschaften aus Baden-Württemberg haben sich heute in Stuttgart zu einem breiten gesellschaftlichen Bündnis gegen Altersarmut zusammengefunden, um noch vor der Bundestagswahl für einen Kurswechsel in der Rentenpolitik einzutreten. | weiter
    03.04.2017
  • Sozialverband VdK zur MdL-Altersversorgung: „Was Bürgern zugemutet wird muss auch für Landtagsabgeordnete gelten!“
    Vehement wendet sich der Sozialverband VdK Baden-Württemberg gegen Pläne der Landtagsfraktionen von Grünen, CDU und SPD, den Abgeordneten zukünftig wieder die Wahl zwischen einer privaten oder einer staatlichen Altersversorgung zu gewähren und so die einst beschlossene Parlamentsreform teilweise zurückzunehmen. | weiter
    13.02.2017
  • Auch 2017 barrierefreie Gruppenreise beim VdK
    „VdK Reisen“, das VdK-eigene Reisebüro in Stuttgart, organisiert auch im Jahr 2017 wieder eine barrierefreie Gruppenreise. Rollstuhlfahrer und andere Interessierte mit Handicap, ebenso Reiselustige, die es gemütlich, gesellig und abwechslungsreich lieben, können sich schon diesen Termin vormerken oder auch gleich buchen! Vom 20. bis 25. August 2017 geht es auf barrierefreie Busreise in den herrlichen Bayrischen Wald. Die von „VdK Reisen“ in Kooperation mit dem erfahrenen Partner „Müller Reisen“ gemeinsam konzipierte Reise führt quer durch Süddeutschland nach Waldkirchen zum bewährten barrierefreien Drei-Sterne-Superior-Hotel Karoli. | weiter
    25.01.2017
  • Gratulation: Georg Wiest wird 70!
    Seit 1978 steht Georg Wiest in Diensten des Sozialverbands VdK, Ende Januar 2017 vollendet der frühere Geschäftsführer, Bezirksverbandsvorsitzende und ehemalige stellvertretende Landesvorsitzende sein 70. Lebensjahr. Zum großen Ehrentag gratuliert der VdK Baden-Württemberg herzlich und erinnert an Wiests vielfältigen Einsatz im Ehren- und Hauptamt. | weiter
    19.01.2017
  • Zum Vorschlag der stv. GRÜNEN-Landtagsfraktionsvorsitzenden Sandra Boser zugunsten des Informatikunterrichts bei der Inklusion
    Artikel der STUTTGARTER NACHRICHTEN „Grüne wollen Inklusion für Informatik opfern“ vom 11.01.2017

    Das Statement von Roland Sing (Vizepräsident des Sozialverbands VdK Deutschland e.V. und Landesvorsitzender des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg e.V.) | weiter

    13.01.2017
  • Bundesverdienstkreuz für Ehrenvorstand Adolf Nefzger
    Jahrzehntelang setzte sich der langjährige VdK-Vorstandsmann Adolf Nefzger für das Gemeinwesen ein. Im Sozialverband VdK hatte Nefzger sowohl als Ortsverbands- als auch als Kreisvorsitzender Zeichen gesetzt und sein Fachwissen und Engagement auch dem Landes- und dem Bezirksverbandsvorstand zur Verfügung gestellt. Im Dezember durfte sich der mittlerweile 83-Jährige über das Bundesverdienstkreuz am Bande freuen. Im Auftrag des Bundespräsidenten Joachim Gauck zeichnete Staatssekretär Volker Schebesta den Ehrenkreisvorsitzenden von Emmendingen im Rahmen einer großen Feier mit 170 geladenen Gästen im Denzlinger Kultur- und Bürgerhaus aus. | weiter
    13.01.2017
  • Roland Sing: „Unser Engagement hat sich gelohnt!“
    „Wir müssen die Altersdiskriminierung endlich stoppen!“. Diesen dringenden Appell richtete der VdK-Landeschef und Vorsitzende des Landesseniorenrats (LSR), Roland Sing, im Oktober 2016, an die politischen Entscheider in Bund und Bundesländern. Anlass für die gemeinsame Pressemitteilung von VdK und LSR war die Gesetzesinitiative der Landesregierungen von Baden-Württemberg und Hessen, die Vergabe von Immobilienkrediten insbesondere auch für ältere Menschen zu erleichtern. | weiter
    11.01.2017
  • Große Trauer um Hanspeter Hafen
    Der VdK Baden-Württemberg trauert um Hanspeter Hafen. Der vielseitige Vorstandsmann, der vor über 30 Jahren als junger Gymnasiallehrer erblindet war und bis 2016 Ethik unterrichtete, starb am Vortag vor Heilig Abend. Er wurde nur 65 Jahre alt. Hafen hatte 14 Jahre lang als Vertrauensperson der Sonderfürsorgeberechtigten im Bezirksvorstand von Südbaden gewirkt. | weiter
    09.01.2017
  • Nicht schon wieder die Rentenkasse plündern!
    Empört reagiert der Sozialverband VdK auf die Ankündigung der beiden Bundesminister Andrea Nahles und Wolfgang Schäuble, die Ost-West-Angleichung der Rente halb aus der gesetzlichen Rentenversicherung und halb über Steuern finanzieren zu wollen. „So wird erneut die Rentenkasse geplündert“, monierte der Vizepräsident des Sozialverbands VdK Deutschland und Landesvorsitzende von Baden-Württemberg, Roland Sing. Sing stellte zugleich klar, dass der VdK keinesfalls die dringend nötige Ost-West-Rentenangleichung ablehne. Vielmehr wehre sich der Sozialverband VdK dagegen, dass eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe – wie schon öfters in der Geschichte der gesetzlichen Sozialversicherung – einseitig den beitragszahlenden Arbeitnehmern und Rentnern aufgebürdet werden soll. | weiter
  • Roland Sing: „Rente im Wahljahr thematisieren!“
    Wieder geht ein Jahr zu Ende. Für den VdK war es arbeits- und ereignisreich gewesen. Beim 17. Landesverbandstag im Oktober in Stuttgart konnten wir eindrucksvoll unter Beweis stellen, wie groß und einflussreich unser Sozialverband im Land und bundesweit ist. Rund 225 000 Mitglieder in Baden-Württemberg und über 1,75 Millionen in ganz Deutschland bezeugen dies eindrucksvoll. Beeindruckend ist auch, welche Bedeutung Politik, Medien, Verwaltung und Vertreter des sozialen Spektrums dem Sozialverband VdK beimessen. Beim Verbandstag brachten das viele Ehrengäste zum Ausdruck. | weiter
    12.12.2016
  • Landesverbandstag Abschlussveranstaltung
    Die Größe, Stärke und Bedeutung des Sozialverbands wurde einmal mehr deutlich beim 17. VdK-Landesverbandstag 2016 in der Liederhalle Stuttgart.Die Größe, Stärke und Bedeutung des Sozialverbands wurde einmal mehr deutlich beim 17. VdK-Landesverbandstag 2016 in der Liederhalle Stuttgart. Dort hatten vom 19. bis 21. Oktober knapp 200 stimmberechtigte Delegierte und weitere rund 100 Gastdelegierte teilgenommen. | weiter
  • 17. VdK-Landesverbandstag bestätigt Vorsitzenden Roland Sing
    Mit überwältigender Mehrheit bestätigten die knapp 200 stimmberechtigten Delegierten des 17. VdK-Landesverbandstags in Stuttgart Roland Sing im Amt des Landesverbandsvorsitzenden. Ebenso bestätigten die nordwürttembergischen Delegierten im Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle Sing mit sehr großer Mehrheit an der Spitze des Bezirksverbands. | weiter
    25.10.2016
  • Sing: „Altersdiskriminierung stoppen, Vorsorge und Lebensplanung Älterer nicht behindern!“
    „Wir müssen die Altersdiskriminierung endlich stoppen. Die Lebensplanung und Altersvorsorge älterer Menschen dürfen nicht länger behindert werden!“ Diesen eindringlichen Appell richtete der Vorsitzende des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg, Roland Sing, in Stuttgart an die politischen Entscheidungsträger in Bund und Ländern. | weiter
    19.10.2016
  • VdK erneuert Kritik an Zusatzbeiträgen:„Kosten des medizinischen Fortschritts nicht einfach auf Versicherte abwälzen!“
    Der Sozialverband VdK Baden-Württemberg erneuert seine Kritik an der einseitigen Belastung der gesetzlich Krankenversicherten mit Zusatzbeiträgen. „Der Zusatzbeitrag muss weg! Die Kassenbeiträge müssen wieder hälftig von Arbeitgebern und Versicherten gemeinsam getragen werden“, betonte der VdK-Vizepräsident und baden-württembergische Landesvorsitzende Roland Sing vor Journalisten in Stuttgart. | weiter
  • VdK-Kritik am BTHG-Entwurf: „Bundesteilhabegesetz nachbessern – Inklusion verlangt Systemwechsel!“
    Zentrale Nachbesserungen fordert der Sozialverband VdK beim geplanten Bundesteilhabegesetz (BTHG). Vor Journalisten in Stuttgart rief der Vizepräsident des VdK Deutschland und Landeschef von Baden-Württemberg, Roland Sing, den Gesetzgeber dazu auf, beim BTHG generell auf die Einkommens- und Vermögensanrechnung zu verzichten, wenn schwer- und schwerstbehinderte Menschen Teilhabeleistungen benötigen. | weiter
    19.10.2016
  • Sing: „Rentenniveau auf 50 Prozent anheben und festschreiben – Altersarmut verhindern!“
    „Wir müssen die gesetzliche Rente stärken und armutsfest machen!“, appellierte der Vorsitzende des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg, Roland Sing, in der Stuttgarter Liederhalle an die Politik. Beim 17. VdK-Landesverbandstag warnte Sing eindringlich davor, das schon jetzt auf nur 47,8 Prozent gefallene Rentenniveau, wie geplant, auf 43 Prozent abzusenken. Anderenfalls drohe zahlreichen Menschen eine, so Roland Sing, „für die Betroffenen zutiefst unwürdige Situation am Lebensabend“. | weiter
    19.10.2016
  • 17. VdK-Landesverbandstag:„Wir sind gut aufgestellt für die Zukunft“
    Eine positive Bilanz der Verbandsarbeit der vergangenen sechs Jahrzehnte zog Hans-Josef Hotz, Landesgeschäftsführer des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg, vor Journalisten in Stuttgart: „Der VdK Baden-Württemberg hat vieles für die Menschen erreicht, viele Mitglieder gewinnen können und er ist gut aufgestellt für die Aufgaben der Zukunft.“ Am Rande des 17. VdK-Landesverbandstags erinnerte Hotz an die Weiterentwicklung des einstigen Kriegsopferverbands VdK zum heutigen Sozialverband VdK mit aktuell circa 225.000 Mitgliedern allein in Baden-Württemberg. | weiter
    19.10.2016
  • Sozialverband VdK und Landesseniorenrat:„Endlich Altersdiskriminierung stoppen!“
    Der Sozialverband VdK Baden-Württemberg und der Landesseniorenrat (LSR) begrüßen die Gesetzesinitiative der Landesregierungen von Baden-Württemberg und Hessen, die Vergabe von Immobilienkrediten insbesondere auch für ältere Menschen zu erleichtern... | weiter
    04.10.2016
  • VdK-Vizepräsident und Landeschef Roland Sing 75!
    Am 27.09. vollendete der Vizepräsident des VdK Deutschland und Vorsitzende des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg e. V., Roland Sing, sein 75. Lebensjahr. Der frühere Vorstandsvorsitzende der AOK Baden-Württemberg ist seit Jahrzehnten ein profilierter Gesundheits-, Pflege- und Sozialexperte. Dem VdK gehört Sing gehört seit den 1990er-Jahren an. In Baden-Württemberg wirkt er seit 2011 als Landesverbandsvorsitzender, davor jahrelang als Landesvize und seit 2004 auch als VdK-Chef von Nordwürttemberg. | weiter
  • "10 Jahre Gleichstellungsgesetz und immer noch Diskriminierung"
    Auch wenn das Allgemeine Gleichstellungsgesetz vor 10 Jahren in Kraft getreten ist, gebe es immer noch Knackpunkte bei der Umsetzung, sagte Roland Sing, Landesverbandsvorstand des VdK Baden-Württemberg im SWR. Als Beispiel nannte er die Altersdiskriminierung. | weiter
    30.08.2016
  • Großer VdK-Aktionstag in Liederhalle
    „Barrierefreiheit verbessert Lebensqualität für alle, bedeutet Zukunftsorientierung und ist wichtiger Standortfaktor“, betonte Ulrike Mascher, die Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, am Wochenende in der Liederhalle Stuttgart. Dort hatte der VdK Baden-Württemberg einen landesweiten Aktionstag unter dem Motto „Barrierefreiheit nutzt allen – darum weg mit den Barrieren!“ durchgeführt.
    Vor rund 600 Teilnehmern aus ganz Baden-Württemberg hob VdK-Landesgeschäftsführer Hans-Josef Hotz hervor, dass Barrierefreiheit ein Menschenrecht und eine der wichtigsten Voraussetzungen von Inklusion sei. | weiter
    20.06.2016
  • Gegen die neue Wohnungsnot: ein Landesbündnis für den sozialen Wohnungsbau und eine drastische Aufstockung der Fördermittel
    In den Ballungsräumen und Universitätsstädten Baden-Württembergs spitzt sich der Mangel an bezahlbarem Wohnraum zu. Neben den starken Zuzügen in unser wirtschaftsstarkes Bundesland ist eine wichtige Ursache das rasche Abschmelzen des Sozialwohnungsbestandes. | weiter
  • Sozialverband VdK und Architektenkammer bündeln ihre Kräfte
    Alle Lebensräume zukunftsfähiger zu gestalten: dieses Ziel haben sich nun der Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V. und die Architektenkammer Baden-Württemberg gemeinsam auf die Fahnen geschrieben. Beide Seiten unterzeichneten heute (5. Mai) im Haus der Architekten eine Kooperationsvereinbarung, um mit vereinten Kräften das barrierefreie Bauen im Land zu befördern. | weiter
    05.05.2015
  • Kolumne
    von Roland Sing

    Sozialen Fragen mehr Bedeutung zumessen

    Der Sozialverband VdK erwartet von den Verantwortlichen der Koalitionsverhandlungen, sozialen Fragen erheblich mehr Bedeutung zu zumessen als bisher. Das Wahlergebnis der Bundestagswahl war für uns insofern keine Überraschung, als klar war, dass viele Menschen in Deutschland in den letzten Jahren zu kurz gekommen sind. Die Daten und Fakten der Armuts- und Reichtumsberichte in Bund und Ländern belegen dies. | weiter

    07.11.2017
  • Aktuelle Infos
    Hier finden Sie unsere nützlichen aktuellen Infos rund um soziale Themen. Nutzen Sie unseren Newsletterservice und wir senden Ihnen unsere Infos per Mail.weiter
  • Was sich bei der Erwerbsminderungsrente ändert
    Hier finden Sie ein Video aus der Mediathek der Landesschau Baden-Württemberg zum Thema "Was sich bei der Erwerbsminderungsrente ändert". Dort äußert sich Roland Sing einem Interview zu diesem Thema mit (bei ca. 2:05 Minuten). | weiter
Hier können Sie ältere Artkiel nochmals nachlesen... | weiter
Oft sind Informationen kompliziert, Artikel werden nicht von allen Menschen verstanden. Das wollen wir ändern. Darum gibt es hier regelmäßig Informationen in einfacher Sprache. Wir stellen Artikel aus der VdK-Zeitung vor. Viel Spaß beim Lesen! | weiter

NEU - Der ReadSpeaker

Lassen Sie sich Beiträge unserer Internetseite vorlesen
ReadSpeaker liest Ihnen auf zahlreichen Seiten unseres Internetauftritts die Texte vor. Für Sie als Nutzer ist es dabei nicht notwendig irgendwelche Software oder ähnliches herunterzuladen. Sofern Sie einen Beitrag auf unserer Internetseite ausgewählt haben, auf dem oben links ein Vorlesebutton erscheint, können Sie diesen per Klick aktivieren. Nach 2-3 Sekunden beginnt die Vorlesung. Und so geht's:

Klicken Sie auf diesen Button:

© Readspeaker

Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie auf das Einstellungssymbol (roter Kreis):

© Readspeaker

Hier können Sie Ihre Einstellungen vornehmen und auf "Schließen" klicken:

© Readspeaker
Presse
Hier finden Sie unsere nützlichen aktuellen Infos rund um soziale Themen. Nutzen Sie unseren Newsletterservice und wir senden Ihnen unsere Infos per Mail.weiter

VdK-Zeitung zum Hören

Der Sozialverband VdK Baden-Württemberg bietet seinen gut 220 000 Mitgliedern im Lande ab sofort die „VdK-Zeitung zum Hören“. Das kostenlose neue Angebot könne ohne Anmeldung und ohne Passwort von allen Interessierten über das „normale“ Telefon genutzt werden. Lediglich der jeweilige Festnetztarif falle an, informiert die Behindertenorganisation. So ermöglichen wir blinden und sehbehinderten Menschen und gerade auch älteren Menschen mit schwindender Sehkraft das selbstständige und bequeme Hören der Mitgliederzeitung am Telefon.

Mehr hierzu: VdK-Zeitung zum Hören

Ausrufezeichen
Ob Rente und Alterssicherung, Gesundheit und Pflege, Behinderung, Arbeitsmarkt, Familie, Generationen oder Armut - der VdK macht sich für soziale Themen stark. Hier finden Sie aktuelle Meldungen und Informationen...
Kalender
Hier sehen Sie unsere Veranstaltungen, Aktionen und Messetermine.
Beitrittserklärung
Werden auch Sie Mitglied beim Sozialverband VdK Baden-Württemberg...
Service
Infomaterial, Reisen, Shop, Infomaterial und vieles mehr....
Ehrenamt
Ehrenamt tut gut, den Menschen, denen geholfen wird und den Menschen, die helfen. Auch der Ehrenamtliche profitiert von seinem Engagement.