22. September 2020
    Aktuelles

    „VdK gibt dir Recht!“

    Die neue YouTube-Serie vom Sozialverband VdK Baden-Württemberg

    In 35 hauptamtlich besetzten VdK-Beratungsstellen in Baden-Württemberg stehen Juristen Hilfesuchenden bei allen Fragen rund um das Thema Sozialrecht zur Seite. In der neuen YouTube-Serie „VdK gibt dir Recht!“ hat der VdK nun Fragen und Themen zusammengestellt, die in der Beratung besonders häufig zur Sprache kommen. Diese Themen stellt VdK-Jurist und Sozialrechtsexperte Ronny Hübsch im Rahmen von Kurzvideos vor.

    Neues Beratungsformat des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg
    Neues Beratungsformat des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg | © visupixel

    In wenigen Minuten erläutert Ronny Hübsch die wichtigsten rechtlichen Hintergründe anhand eines konkreten Beispiels aus der Praxis und gibt somit einen ersten, einfachen Einblick in die oft komplexen Themenbereiche. Der Volljurist verbindet große Hoffnung mit dem neuen Format: „Die Fragen, mit denen Menschen zu mir in die Beratung kommen, wiederholen sich oft, auch wenn die Anliegen immer individuell unterschiedlich sind. Mit „VdK gibt Dir Recht!“ möchten wir einfach noch viel mehr Menschen erreichen und unterstützen, als dies alleine über die VdK-Beratungsstellen möglich wäre.“

    In der ersten Folge von „VdK gibt dir Recht!“ geht es um das Thema „Berufskrankheit“. Hier erläutert Ronny Hübsch wann eine Erkrankung als "Berufskrankheit" anerkannt wird, warum "Berufskrankheit" kein medizinischer Begriff ist und was es mit dem "Listenprinzip" auf sich hat. Dem Thema „Erstantrag für einen Grad der Behinderung“ widmet sich Hübsch in der zweiten Folge: Der Sozialrechtsexperte klärt über die Voraussetzungen für einen Grad der Behinderung auf; anschaulich legt er dar, wie die Höhe des Grades der Behinderung berechnet wird und welche Faktoren hierbei eine Rolle spielen.

    Ab sofort erscheint alle 14 Tage mittwochs ein neues Kurzvideo. Weitere Top-Themen aus den VdK-Beratungsstellen, die inhaltlich im neuen Beratungsformat aufgegriffen werden, sind beispielsweise „Voraussetzungen für die Erwerbsminderungsrente“, „Änderungsantrag zum Grad der Behinderung“ oder auch „Kündigungsschutz schwerbehinderter Arbeitnehmer“. Veröffentlicht werden die Beiträge sowohl auf der Homepage des Landesverbands www.vdk-bawue.de als auch auf dem YouTube-Kanal vom Sozialverband VdK Baden-Württemberg (hierzu den vollständigen Verbandsnamen bei YouTube ins Suchfeld eingeben.)

    Tipp: Den YouTube-Kanal kann man auch abonnieren und verpasst so keine neue Folge von „VdK gibt dir Recht!“.

    ap

    Schlagworte VdK gibt dir Recht! | Sozialrechtsberatung | YouTube | YouTube-Videos | Videos | Beratungsvideos | Ronny Hübsch | Sozialrecht | Berufskrankheit | Anerkennung einer Berufskrankheit | Jurist

    Jetzt reinschauen: Folge 5!

    Folge #5: Kündigungsschutz schwerbehinderter Arbeitnehmer

    Jetzt reinschauen: Folge 4!

    Folge #4: Änderungsantrag für einen Grad der Behinderung

    Jetzt reinschauen: Folge 3!

    Folge #3: Voraussetzungen für die Erwerbsminderungsrente

    Jetzt reinschauen: Folge 2!

    Folge #2: Erstantrag für einen Grad der Behinderung

    Jetzt reinschauen: Folge 1!

    Folge #1: Anerkennung einer Berufskrankheit.

    Jemand sucht über sein Smartphone und die App "Google Maps" nach der Wegbeschreibung zum Sozialverband VdK BaWü
    Sie suchen Ihre nächstgelegene Rechtsberatungsstelle des Sozialverbands VdK in Ihrer Region? Nutzen Sie unsere VdK-Beratungsstellensuche!

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.