1. Juli 2022
    VdK-ZEITUNG

    Im Oktober dreitägiges SBV-Seminar

    Schon heute für Bad Boll anmelden!

    Seit Jahrzehnten fahren Behindertenvertreter aus Unternehmen, Organisationen, Behörden, Schulen und kirchlichen Einrichtungen im Oktober zur Evangelischen Akademie Bad Boll, um sich fortzubilden. Das bewährte mehrtägige SBV-Seminar findet dieses Jahr vom 12. bis 14. Oktober 2022 statt. Der Titel der anerkannten Tagung lautet diesmal: „Digitale und analoge Arbeit der Schwerbehindertenvertretungen“.

    Wie immer richtet sich die Fort- und Weiterbildungsveranstaltung an Anfänger und „Alte Hasen“ gleichermaßen. Seit Jahrzehnten findet das Drei-Tage-Seminar auch in Kooperation mit dem Kommunalverband für Jugend und Soziales (KVJS) und mit dem Sozialverband VdK Baden-Württemberg statt. Landesverbandsvorsitzender Hans-Josef Hotz wird denn auch ebenso zu den Referenten gehören wie der VdK-Vertrauensleute-Landesobmann Joachim Steck, der bei der Landesbank Baden-Württemberg als Vorsitzender der Gesamtschwerbehindertenvertretung wirkt. 2022 wird zudem Dr. Silvan Siefert von der Abteilung Sozialpolitik der VdK-Landesverbandsgeschäftsstelle dabei sein.

    Die beiden VdK-Behinderten- und Sozialexperten wollen die Arbeitsgruppen „Das Verwaltungsverfahren – Antrag auf Feststellung“, „Wie komme ich zu meinem Recht – Widerspruch und Klageverfahren“, „Die Kernaufgaben der Schwerbehindertenvertretung im Betrieb“ und „Die Gleichstellung als besonderer Schutz im Arbeitsleben“ anbieten. Interessant wird auch der Workshop „Einsatz von Gebärdensprachdolmetscher*innen“ sein, den die bekannte Gebärdensprachdolmetscherin Tanja Lilienblum-Steck leitet. Dort soll es auch um erste Schritte in der deutschen Gebärdensprache gehen.

    Als weitere Tagungsreferenten sind unter anderem auch Jürgen Dusel, der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung und damalige Amtsnachfolger der heutigen VdK-Präsidentin Verena Bentele, sowie Anja Lützen vorgesehen. Lützen ist zertifizierte Schriftdolmetscherin und Übersetzerin sowie Dolmetscherin für „Leichte Sprache“. Seit rund zwei Jahren übersetzt sie auch ausgewählte Artikel der VdK-Zeitung – und zwar in „Einfache Sprache“.

    15. September Anmeldeschluss

    Weitere Informationen zum Programm dieser Tagung mit der Nummer 200 122 gibt es unter www.ev-akademie-boll.de – auch mit der Möglichkeit zur Onlineanmeldung. Anmeldeschluss ist der 15. September.

    Veranstalter des SBV-Seminars ist wieder der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Ulm, Tagungsort ist die Evangelische Akademie Bad Boll, Nähe Göppingen. Die Seminarleitung obliegt dem Wirtschafts- und Sozialpfarrer Albrecht Knoch sowie der Diplomtheologin und -psychologin sowie IHK-Trainerin Brigitte Schäfer.

    B. Bühler

    Schlagworte SBV | Schwerbehindertenvertretung | Seminar | Schulung | Fortbildung

    VdK-Angebote
    Porträt der besonderen Bedürfnisse von Mitarbeitern in der Industrie
    Praxisorientierte Informationen sowie die Möglichkeit zum Wissensaufbau für die Arbeit der Schwerbehindertenvertretung (SBV).

    SBVdirekt
    Außenansicht der Harmonie Heilbronn
    Am Mittwoch, 6. Juli 2022, findet im Kongresszentrum Harmonie in Heilbronn die SBV-Konferenz statt. Alle Vorträge, Gäste und ReferentInnen gibt es hier im Überblick. Gleich anmelden!

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.