1. April 2021
    VdK-ZEITUNG

    Landesvorsitzender Hans-Josef Hotz wird 65 - Seit sechs Monaten an Spitze des Südwest-VdK

    Fast genau sechs Monate nach seinem Ausscheiden aus dem Berufsleben und als Landesverbandsgeschäftsführer vollendet Hans-Josef Hotz im April 2021 sein 65. Lebensjahr. Hotz, der im Oktober 2020 beim Landesverbandstag zum ehrenamtlichen Landesvorsitzenden und Nachfolger von Roland Sing gewählt wurde, kann bereits auf ein 40-jähriges aktives VdK-Leben zurückblicken.

    Hans-Josef Hotz | © Ralf Seidel

    1981 begann er seine Tätigkeit als Sozialrechtsreferent in Heidelberg. Schon mit 29 startete der Sozialrechtsexperte alsbald seine richtungsweisende und jahrzehntelange Arbeit als Geschäftsführer – zunächst für den Bezirksverband Nordbaden und seit 1997 als Landesverbandsgeschäftsführer in Stuttgart. Wie mehrfach berichtet, packte Hotz wichtige Aufgaben wie die Modernisierung der Verbandsarbeit, die Professionalisierung der Öffentlichkeitsarbeit, die Digitalisierung, den Ausbau des Geschäftsstellennetzes in Baden-Württemberg, die Erweiterung des Mitgliederserviceangebots, die Renovierung der Landesgeschäftsstelle und vor allem auch die Ausgliederung des Sozialrechtsschutzes aus dem Landesverband in eine gemeinnützige VdK Sozialrechtsschutz gGmbH an. Hier übte der VdK Baden-Württemberg zugleich eine wichtige Vorreiterfunktion im bundesweiten VdK-Vergleich aus. Zwischenzeitlich stehen im Südwesten allein 58 VdK-Juristen in 35 Beratungsstellen den Rat suchenden Mitgliedern bei. Und sie erstreiten Jahr für Jahr rund zehn Millionen Euro an Nachzahlungen für diese Menschen.

    Geschätzter Ansprechpartner
    Hans-Josef Hotz, der im Übrigen seit Jahrzehnten auch als ehrenamtlicher Orts- und Kreisverbandsvorsitzender in Mühlhausen beziehungsweise Heidelberg fungiert, war schon als Geschäftsführer und erst recht jetzt als VdK-Landeschef ein geschätzter Ansprechpartner von Politik, Verwaltung, Gewerkschaften, Sozialorganisationen und anderen Einrichtungen. Sein sozialpolitischer Rat, sein soziales Gespür, seine vielfältigen Erfahrungen, auch in anderen Organisationen, und sein Fachwissen sind sehr gefragt.

    Zum besonderen Geburtstag würdigte sein Amtsnachfolger in Stuttgart, Landesverbandsgeschäftsführer Thomas Schärer, den Jubilar mit den Worten: „Herr Hotz war und ist ein Gewinn für den Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V. Sein profundes Wissen, seine gewinnende Art und sein Netzwerk sind beeindruckend. Er ist ein Vorbild für mich durch und durch!“ Und Stefan Pfeil, der Hotz im Oktober 2020 im Amt des Bezirksverbandsgeschäftsführers Nordwürttemberg in Stuttgart ablöste, ergänzte: „Hans-Josef Hotz verkörpert für mich den Sozialverband VdK! Im Großen wie im Kleinen setzt er sich für andere Menschen und deren Belange ein und stellt sie damit in den Mittelpunkt!“.

    Beratungsfall des Monats

    Mann im Wohnzimmer mit Krücken und Halskrause
    © iStock

    In jeder Ausgabe der VdK-Zeitung veröffentlichen wir einen Beratungsfall der VdK-Patientenberatung. Lesen Sie hier, was die Anrufenden bewegt.

    Pressekontakt

    Britta Bühler
    Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V.
    Telefon: 0711 619 56-53
    E-Mail: b.buehler@vdk.de

    VdK-Zeitung zum Hören

    Einfach anrufen und abhören

    Die VdK-Zeitung gibt es als Hörzeitung. So können auch blinde und sehbehinderte Menschen unser informatives Angebot nutzen.

    Zum Festnetztarif direkt ins Ohr:

    VdK-Zeitung Nordbaden 0711 268 983-55
    VdK-Zeitung Nordwürttemberg 0711 268 983-66
    VdK-Zeitung Südbaden 0711 268 983-77
    VdK-Zeitung Südwürttemberg 0711 268 983-88

    Die aktuelle Ausgabe wird komplett vorgelesen. Durch einfachen Tastendruck könne Sie von einem Artikel zum nächsten springen oder vorherige Artikel aufrufen.

    Soziale Netzwerke

    Aktuelle Themen im Netz: Als moderner Sozialverband nutzen wir auch die sozialen Medien. Das volle Programm zum Reinklicken, Streamen und Herunterladen gibt es auf Facebook, Twitter, YouTube und Instagram.

    Freundlich unterwegs
    Auf unseren Facebook- und Instagram Fanseiten des Sozialverbandes VdK Baden-Württemberg e.V. halten wir unsere Nutzerinnen und Nutzer mit aktuellen Informationen auf dem Laufenden. Damit sich jeder auf unseren Fanseiten willkommen fühlt, bitten wir Sie, unsere Netiquette zu beachten.

    Dabei sein
    Kleiner Beitrag, großer Gewinn: Werden auch Sie Mitglied beim Sozialverband VdK Baden-Württemberg und profitieren Sie sofort von allen Vorteilen – ohne Wartezeit!

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.