1. April 2021
    VdK-ZEITUNG

    Goldener Internetpreis 2021 - Bewerbungen bis 15. Mai

    Auch im Jahr 2021 gibt es den Goldenen Internetpreis „Digital aktiv im Alter“. Noch bis zum 15. Mai können Vereine, Initiativen und Kommunen ihre Angebote und Projekte, die sich für die digitale Befähigung und Selbstbestimmung älterer Menschen stark machen, einreichen. Der Goldene Internetpreis möchte dieses Engagement nachhaltig würdigen und unterstützen.

    © Goldener Internetpreis | Deutschland sicher im Netz e.V.

    Im Jahr 2021 wird ein Fokus auf die Unterstützung in der Corona-Krise gelegt. Zahlreiche Menschen und Organisationen hätten sich engagiert, um die Digitalisierung insbesondere für Ältere verständlich und zugänglich zu machen, so das Bündnis aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft, das diesen Preis und insgesamt 10.000 Euro Preisgeld ausgelobt hat. Denn gerade auch die Pandemie habe gezeigt, wie wichtig Unterstützung und Aufklärungsarbeit für ältere Menschen in der digitalen Welt seien.

    Die Schirmherrschaft für den Internetpreis hat das Bundesinnenministerium übernommen. Ausgezeichnet werden Projekte in den drei Kategorien „Digitale Teilhabe – Menschen in Zeiten von Corona unterstützen“, „Internet für alle – die Vielfalt der Zielgruppen“ sowie „E-Government – die Vielfalt kommunaler Beteiligung über digitale Wege“. Darüber hinaus wird der Sonderpreis der Deutschen Telekom „Respektvoll – aktiv für einen fairen Umgang im Netz!“ vergeben. Eine unabhängige Jury ermittelt die Gewinner. Sie sollen auf dem 13. Deutschen Seniorentag am 24. November 2021 in Hannover ausgezeichnet werden.

    Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden sich unter hier.

    Beratungsfall des Monats

    Mann im Wohnzimmer mit Krücken und Halskrause
    © iStock

    In jeder Ausgabe der VdK-Zeitung veröffentlichen wir einen Beratungsfall der VdK-Patientenberatung. Lesen Sie hier, was die Anrufenden bewegt.

    Pressekontakt

    Britta Bühler
    Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V.
    Telefon: 0711 619 56-53
    E-Mail: b.buehler@vdk.de

    VdK-Zeitung zum Hören

    Einfach anrufen und abhören

    Die VdK-Zeitung gibt es als Hörzeitung. So können auch blinde und sehbehinderte Menschen unser informatives Angebot nutzen.

    Zum Festnetztarif direkt ins Ohr:

    VdK-Zeitung Nordbaden 0711 268 983-55
    VdK-Zeitung Nordwürttemberg 0711 268 983-66
    VdK-Zeitung Südbaden 0711 268 983-77
    VdK-Zeitung Südwürttemberg 0711 268 983-88

    Die aktuelle Ausgabe wird komplett vorgelesen. Durch einfachen Tastendruck könne Sie von einem Artikel zum nächsten springen oder vorherige Artikel aufrufen.

    Soziale Netzwerke

    Aktuelle Themen im Netz: Als moderner Sozialverband nutzen wir auch die sozialen Medien. Das volle Programm zum Reinklicken, Streamen und Herunterladen gibt es auf Facebook, Twitter, YouTube und Instagram.

    Freundlich unterwegs
    Auf unseren Facebook- und Instagram Fanseiten des Sozialverbandes VdK Baden-Württemberg e.V. halten wir unsere Nutzerinnen und Nutzer mit aktuellen Informationen auf dem Laufenden. Damit sich jeder auf unseren Fanseiten willkommen fühlt, bitten wir Sie, unsere Netiquette zu beachten.

    Dabei sein
    Gruppe von Menschen bilden ein Herz
    Kleiner Beitrag, großer Gewinn: Werden Sie jetzt Mitglied beim Sozialverband VdK Baden-Württemberg und profitieren Sie sofort von allen Vorteilen – ohne Wartezeit!

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.