1. März 2021
    VdK-ZEITUNG

    „Anträge noch bis 30 Juni 2021 möglich!“
    Wichtige Fristverlängerung bei Stiftung Anerkennung und Hilfe

    Seit 2017 können Menschen, die früher in stationären Einrichtungen der Behinder-tenhilfe oder in der Psychiatrie körperliche oder psychische Gewalt erleben muss-ten, bei der „Stiftung Anerkennung und Hilfe“ Gehör finden und Entschädigungs-leistungen beantragen.

    © Stiftung Anerkennung und Hilfe

    Die Antragsfrist wurde jetzt nochmals verlängert – bis zum 30. Juni 2021. Die Stiftung Anerkennung und Hilfe ist bundesweit vertreten. In Baden-Württemberg arbeitet diese Stiftung in Trägerschaft des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg. Die Stiftungsberatungsstelle befindet sich denn auch in der Stuttgarter VdK-Landeszentrale. Für die Frage, welche Stiftungsberatungsstelle kontaktiert werden soll, ist der aktuelle Wohnsitz der betroffenen Person entscheidend.

    Leid in Behindertenheimen
    Wie mehrfach berichtet, geht es konkret um Menschen, die als Kinder oder Jugendliche in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe oder in der Psychiatrie Gewalt, Leid und Demütigungen persönlich erfahren mussten und noch heute unter den Folgen leiden. Bei Gewalterfahrungen, die in Einrichtungen im Westen, spricht in der Bundesrepublik gemacht wurden, geht es um den Zeitraum vom 23. Mai 1949 bis zum 31. Dezember 1975. Wer persönliches Leid in Behindertenheimen und psychiatrischen Einrichtungen in der DDR erleben musste, für den ist der Zeitraum zwischen dem 7. Oktober 1949 und dem 2. Oktober 1990 maßgeblich.

    Kinderarbeit
    Neben körperlicher, seelischer oder sexualisierter Gewalt geht es hier auch um Kin-derarbeit, um vorenthaltene Schul- oder Berufsausbildung sowie um vorenthaltene angemessene medizinische Versorgung. An Entschädigungsleistungen vorgese-hen sind einmalige pauschale Geldleistungen in Höhe von 9000 Euro oder auch einmalige Rentenersatzleistungen von bis zu 5000 Euro, wenn die Kinder und Ju-gendlichen in den Heimen unentgeltlich arbeiten mussten und die sonstigen Vo-raussetzungen erfüllt sind. Doch die betroffenen Menschen sollen nicht nur Hilfe und Gehör finden, das in solchen Einrichtungen erlittene Unrecht soll auch offiziell anerkannt und öffentlich aufgearbeitet werden.

    Kontakt
    Stiftung Anerkennung und Hilfe
    baden-württembergische Stiftungsberatungsstelle beim Sozialverband VdK Baden-Württemberg
    Johannesstraße 22
    70176 Stuttgart

    Montags bis freitags erreichbar unter Telefonzentrale 0711 6 19 56-0

    Stiftungssekretariat
    Patricia Sigle
    Telfon: 0711 6 19 56-76
    stiftung-anerkennung-hilfe-bw@vdk.de

    Allgemeines Infotelefon 0800 221 221 8 (Montag bis Donnerstag).

    Beratungsfall des Monats

    Mann im Wohnzimmer mit Krücken und Halskrause
    © iStock

    In jeder Ausgabe der VdK-Zeitung veröffentlichen wir einen Beratungsfall der VdK-Patientenberatung. Lesen Sie hier, was die Anrufenden bewegt.

    Pressekontakt

    Britta Bühler
    Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V.
    Telefon: 0711 619 56-53
    E-Mail: b.buehler@vdk.de

    VdK-Zeitung zum Hören

    Einfach anrufen und abhören

    Die VdK-Zeitung gibt es als Hörzeitung. So können auch blinde und sehbehinderte Menschen unser informatives Angebot nutzen.

    Zum Festnetztarif direkt ins Ohr:

    VdK-Zeitung Nordbaden 0711 268 983-55
    VdK-Zeitung Nordwürttemberg 0711 268 983-66
    VdK-Zeitung Südbaden 0711 268 983-77
    VdK-Zeitung Südwürttemberg 0711 268 983-88

    Die aktuelle Ausgabe wird komplett vorgelesen. Durch einfachen Tastendruck könne Sie von einem Artikel zum nächsten springen oder vorherige Artikel aufrufen.

    Soziale Netzwerke

    Aktuelle Themen im Netz: Als moderner Sozialverband nutzen wir auch die sozialen Medien. Das volle Programm zum Reinklicken, Streamen und Herunterladen gibt es auf Facebook, Twitter, YouTube und Instagram.

    Freundlich unterwegs
    Auf unseren Facebook- und Instagram Fanseiten des Sozialverbandes VdK Baden-Württemberg e.V. halten wir unsere Nutzerinnen und Nutzer mit aktuellen Informationen auf dem Laufenden. Damit sich jeder auf unseren Fanseiten willkommen fühlt, bitten wir Sie, unsere Netiquette zu beachten.

    Dabei sein
    Gruppe von Menschen bilden ein Herz
    Kleiner Beitrag, großer Gewinn: Werden Sie jetzt Mitglied beim Sozialverband VdK Baden-Württemberg und profitieren Sie sofort von allen Vorteilen – ohne Wartezeit!

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.