20. August 2021
    PRESSE

    Bereits 100.000 Euro bei Spendenaktion für Hochwasserkatastrophe gesammelt

    Solidarität über Landesgrenzen hinweg

    Das Hochwasser in Deutschland traf auch die VdK Landesverbände Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hart. Um diese beim Wiederaufbau zu unterstützen, startete der Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V. am 23. Juli eine Spendenaktion unter dem Motto „VdK hilft VdK“. Inzwischen wurde bereits eine Gesamtspendensumme von über 100.000 Euro erreicht.

    Der Großteil der eingehenden Spenden stammt aus den zahlreichen Kreis- und Ortsverbänden des VdK Baden-Württemberg. Auch der Bezirksverband Südwürttemberg-Hohenzollern beteiligte sich mit einer großzügigen Spende in Höhe von 4.000 Euro. Aber auch VdK-Mitglieder machen mit: Bis Freitag, 20. August, erreichte die Summe der Spenden von Privatpersonen über 13.000 Euro.

    Landesverbandsvorsitzender Hans-Josef Hotz zeigte sich erfreut über diese große Resonanz aus der VdK-Mitgliedschaft: „Die Solidarität innerhalb des Sozialverbands VdK ist groß – auch über die Landesgrenzen hinaus.“

    Da täglich weitere Spenden auf dem Konto der VdK Stiftung Baden-Württemberg eingehen, wird die Spendenaktion bis Mitte September 2021 weiterlaufen. Unter www.vdk-bw.de veröffentlicht der VdK Baden-Württemberg eine Übersicht der Gesamtspendensumme. Diese wird wöchentlich aktualisiert.

    Die Presseinformation als PDF-Datei zum Herunterladen:

    rs

    Schlagworte Spende | Spendenaktion | Hochwasser | Flutkatastrophe

    Spendenaktion
    Zerstörte Brücke in Bad Neuenahr
    Der Landesverband Baden-Württemberg startet eine eigene Spendenaktion: Unterstützen Sie uns mit einer Spende für den Wiederaufbau der zerstörten VdK-Beratungsstellen in Westdeutschland.

    VdK-ZEITUNG
    Das Hochwasser Mitte Juli in Deutschland hat ganze Ortschaften in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zerstört, etliche Landkreise wurden verwüstet. Die Naturkatastrophe kostete fast 190 Menschen das Leben. Die Wassermassen trafen auch einige Geschäftsstellen der befreundeten Landesverbände des VdK Baden-Württemberg schwer. So wurden beispielsweise die Geschäftsstellen in Ahrweiler und Stolberg von den Fluten völlig zerstört.

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.