30. Juli 2021
    PRESSE

    Spendenaktion für Hochwasserkatastrophe: 80.000 Euro für zerstörte VdK-Geschäftsstellen

    Das Hochwasser in Deutschland hat ganze Landkreise und Ortschaften in Rheinland-Pfalz sowie Nordrhein-Westfalen zerstört. Die Wassermassen trafen auch einige VdK-Geschäftsstellen der befreundeten Landesverbände des Sozialverbands: Zur Finanzierung des Wiederaufbaus startet der Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V. eine eigene Spendenaktion unter dem Motto „VdK hilft VdK“. Der VdK-Landesverband stellte sogleich eine großzügige Sofortspende in Höhe von 80.000 Euro zur Verfügung. Dies zeigt den starken Zusammenhalt des Sozialverbands VdK – auch über die Landesgrenzen hinweg.

    © VdK Stolberg

    Die Spendenaktion läuft über das Konto der VdK-Stiftung Baden-Württemberg. Hier bündelt der Landesverband alle Spenden, die unter dem Betreff „VdK-Fluthilfe“ eingehen. Diese werden direkt an den VdK Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen überwiesen.

    Vor allem das Ehrenamt zeigte sich tief bestürzt über die Bilder der Flutkatastrophe. Zahlreiche Anfragen aus den Kreis- und Ortsverbänden zur Unterstützung der Betroffenen sammelten sich seither in der VdK-Landesverbandsgeschäftsstelle in Stuttgart. „Die große Welle der Solidarität, die durch unser Ehrenamt ging, hat uns alle tief berührt“, erklärt Landesverbandsvorsitzender Hans-Josef Hotz.

    Mit der Spendenaktion möchte der VdK-Landesverband den Wiederaufbau der zerstörten VdK-Geschäftsstellen im Südwesten ermöglichen: „Gerade in dieser Zeit benötigen die VdK-Mitglieder sozialrechtliche Unterstützung und Beratung“, führte Hotz weiter aus und zeigte sich sogleich erfreut über die positive Resonanz: „Schon kurz nach Veröffentlichung des Spendenaufrufs am vergangenen Freitag kamen die ersten Spenden bei unserer VdK-Stiftung an.“

    Sie möchten sich auch an der Spendenaktion beteiligen? Hier erfahren Sie, wie Sie unsere befreundeten Landesverbände unterstützen können.

    Die Presseinformation als PDF-Datei zum Herunterladen:

    rs

    Pressekontakt

    Britta Bühler
    Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V.
    Telefon: 0711 619 56-53
    E-Mail: b.buehler@vdk.de

    Informiert bleiben
    Aktuelle Informationen direkt von der Abteilung Marketing und Kommunikation: Melden Sie sich hier für unseren Presseverteiler an!

    Soziale Netzwerke

    Aktuelle Themen im Netz: Als moderner Sozialverband nutzen wir auch die sozialen Medien. Das volle Programm zum Reinklicken, Streamen und Herunterladen gibt es auf Facebook, Twitter, YouTube und Instagram.

    Direkt ins Postfach
    Newsletter abonnieren
    Alle aktuellen Neuigkeiten aus dem Sozialrecht, der Sozialpolitik und dem Ehrenamt gibt es mit dem Newsletter des Sozialverbandes VdK Baden-Württemberg direkt ins eigene Postfach.

    Artikel aus der Mitgliederzeitung
    VdK-Zeitung
    So spannend wie das Leben: Die VdK-Zeitung ist mit 1.6 Millionen Exemplaren pro Ausgabe eine der größten Mitgliederzeitungen bundesweit. Unsere VdK-Mitglieder erhalten 10 Ausgaben im Jahr direkt nach Hause – natürlich kostenlos! Wir berichten über aktuelle Entwicklungen in der Bundes- und Landespolitik, informieren über regionale Hilfsangebote und vieles mehr.

    Besser verständlich
    Holzbuchstaben in bunten Farben auf einem Tisch
    Oft sind gerade rechtliche Informationen so kompliziert, dass sie nicht von allen Menschen verstanden werden. Deswegen veröffentlichen wir hier regelmäßig Informationen und Artikel in Einfacher Sprache. Viel Spaß beim Lesen!

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.