29. April 2021
    PRESSE

    „Ehrenamtliches Engagement muss mehr belohnt werden!“

    Sozialverband VdK begrüßt Pläne der Koalitionäre zu Ehrenamtskarte

    Die Pläne der grün-schwarzen Koalitionäre, eine sogenannte Ehrenamtskarte auch im Südwesten einzuführen, begrüßt der Sozialverband VdK Baden-Württemberg: „Ehrenamtliches Engagement ist immens wichtig für eine lebendige, soziale, solidarische und humane Gesellschaft. Denn ohne die Freiwilligenarbeit blieben viele wichtige Aufgaben in Staat und Gesellschaft unerledigt“, gibt VdK-Landesverbandsvorsitzender Hans-Josef Hotz zu Bedenken.

    Landesverbandsvorsitzender Hans-Josef Hotz
    © visupixel, David Vogt

    Hotz plädiert dafür, Menschen, die sich ehrenamtlich im sozialen Bereich, im Tier- und Umweltschutz, im Sport, bei der Feuerwehr oder auch im Katastrophenschutz engagieren, nicht nur pauschal öffentlich wertzuschätzen, sondern auch individuell zu belohnen. Eine Ehrenamtskarte, die den Inhabern beispielsweise verbilligte Eintritte zu Schwimmbädern, Kultureinrichtungen oder im öffentlichen Nahverkehr ermögliche, könne den vielen aktiven Menschen auch ein wenig persönliche Anerkennung und Wertschätzung zurückgeben.

    „Dies kann die Motivation zur so wichtigen ehrenamtlichen Arbeit stärken“, betont Hans-Josef Hotz und verweist auf den VdK Baden-Württemberg, der von rund 10 000 ehrenamtlich aktiven Männern und Frauen auf allen Ebenen getragen wird – hauptamtlich unterstützt von rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, zudem regelmäßig informiert und geschult.

    Die Presseinformation als PDF-Datei zum Herunterladen:

    Schlagworte Ehrenamt | Ehrenamtskarte

    Pressekontakt

    Britta Bühler
    Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V.
    Telefon: 0711 619 56-53
    E-Mail: b.buehler@vdk.de

    Informiert bleiben
    Aktuelle Informationen direkt von der Abteilung Marketing und Kommunikation: Melden Sie sich hier für unseren Presseverteiler an!

    Soziale Netzwerke

    Aktuelle Themen im Netz: Als moderner Sozialverband nutzen wir auch die sozialen Medien. Das volle Programm zum Reinklicken, Streamen und Herunterladen gibt es auf Facebook, Twitter, YouTube und Instagram.

    Direkt ins Postfach
    Newsletter abonnieren
    Alle aktuellen Neuigkeiten aus dem Sozialrecht, der Sozialpolitik und dem Ehrenamt gibt es mit dem Newsletter des Sozialverbandes VdK Baden-Württemberg direkt ins eigene Postfach.

    Artikel aus der Mitgliederzeitung
    VdK-Zeitung
    So spannend wie das Leben: Die VdK-Zeitung ist mit 1.6 Millionen Exemplaren pro Ausgabe eine der größten Mitgliederzeitungen bundesweit. Unsere VdK-Mitglieder erhalten 10 Ausgaben im Jahr direkt nach Hause – natürlich kostenlos! Wir berichten über aktuelle Entwicklungen in der Bundes- und Landespolitik, informieren über regionale Hilfsangebote und vieles mehr.

    Besser verständlich
    Holzbuchstaben in bunten Farben auf einem Tisch
    Oft sind gerade rechtliche Informationen so kompliziert, dass sie nicht von allen Menschen verstanden werden. Deswegen veröffentlichen wir hier regelmäßig Informationen und Artikel in Einfacher Sprache. Viel Spaß beim Lesen!

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.