1. März 2021
    EINFACHE SPRACHE

    #INTRO{Sie möchten in Ihrem Haus weniger oder keine Barrieren? Dann beantragen Sie dafür bei der KfW das Geld. Das Förderprogramm der KfW hat die Nummer 455-B. 2021 gibt es für den barrierefreien Umbau von Wohnungen oder Häusern insgesamt 130 Millionen Euro von der KfW. Eine einzelne Person kann für eine Maßnahme wie zum Beispiel den Bau einer rollstuhlgerechten Rampe 10
    Wenn Sie ein ganzes Haus umbauen wollen, können Sie dafür bei der KfW ebenfalls Geld beantragen. Das Förderprogramm heißt Standard “Altersgerechtes Wohnen”. Hier bekommen Sie 12,5
    Sie haben einen Angehörigen mit einem Pflegegrad? Dann können Sie für einen Umbau bis zu 4.000 Euro von der Pflegekasse bekommen. Wichtig ist, dass es durch den Umbau:
    • möglich wird, den Angehörigen daheim zu pflegen.
    • einfacher wird, den Angehörigen daheim zu pflegen.
    • dem Angehörigen wieder möglich wird, selbständig daheim zu leben.

    Dies ist zum Beispiel durch den Einbau einer Dusche ohne Stufen möglich. Das Geld dafür beantragen Sie bei der Pflegeversicherung Ihres Angehörigen.
    Stellen Sie den Antrag immer vorher
    Wichtiger Hinweis: Stellen Sie immer zuerst den Antrag bei der KfW oder der Pflegekasse. Erst dann dürfen Sie mit dem Umbauen anfangen!

    KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) Das ist eine große Bank, bei der Einzelersonen, Städte, Gemeinden oder Unternehmen Geld für viele unterschiedliche Projekte beantragen können.
    Beispiel: Vergrößerung eines Unternehmens, Hauskauf einer alleinerziehenden Mutter mit vielen Kindern und vieles mehr.

    Zuschuss: Geldbetrag, der dabei hilft, hohe Kosten zu bezahlen. Zum Beispiel können Menschen, die wenig verdienen Wohngeld beantragen. Das ist ein Zuschuss, um die Miete zu bezahlen.

    Pressekontakt

    Britta Bühler
    Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V.
    Telefon: 0711 619 56-53
    E-Mail: b.buehler@vdk.de

    Soziale Netzwerke

    Aktuelle Themen im Netz: Als moderner Sozialverband nutzen wir auch die sozialen Medien. Das volle Programm zum Reinklicken, Streamen und Herunterladen gibt es auf Facebook, Twitter, YouTube und Instagram.

    Direkt ins Postfach
    Newsletter abonnieren
    Alle aktuellen Neuigkeiten aus dem Sozialrecht, der Sozialpolitik und dem Ehrenamt gibt es mit dem Newsletter des Sozialverbandes VdK Baden-Württemberg direkt ins eigene Postfach.

    Artikel aus der VdK-Zeitung
    VdK-Zeitung
    So spannend wie das Leben: Die VdK-Zeitung ist mit 1.6 Millionen Exemplaren pro Ausgabe eine der größten Mitgliederzeitungen bundesweit. Unsere VdK-Mitglieder erhalten 10 Ausgaben im Jahr direkt nach Hause – natürlich kostenlos! Wir berichten über aktuelle Entwicklungen in der Bundes- und Landespolitik, informieren über regionale Hilfsangebote und vieles mehr.

    Mit dabei sein
    Kleiner Beitrag, großer Gewinn: Werden auch Sie Mitglied beim Sozialverband VdK Baden-Württemberg und profitieren Sie sofort von allen Vorteilen – ohne Wartezeit!

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.