AKTUELLES

    Gesundheitstag am 13. Mai 2016 im Großen Kursaal

    Kreisverband Stuttgart lädt nach Bad Cannstatt ein

    Musikalisches Begleitprogramm

    Ganz im Zeichen der lebenslangen Beweglichkeit und Mobilität steht der diesjährige Gesundheitstag des Kreisverbands Stuttgart. Die Vortragsveranstaltung mit begleitender Ausstellung findet am Freitag, 13. Mai 2016, von 14 bis zirka 17.30 Uhr, in Bad Cannstatt statt. Die beliebte Veranstaltung für alle Interessierten kann auch im Jahr 2016 mit einem sehr informativen Programm im Großen Kursaal aufwarten.

    Es referieren der Mediziner Professor Dr. Gerd Schnack und der Psychologe Markus Maier. Professor Schnack, Facharzt für Chirurgie und Sportmedizin, hält den Vortrag „Elastisch, beweglich und kreativ ein Leben lang“. Darin geht der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Präventivmedizin auf „Befreite Faszien (Anmerkung der Redaktion: Weichteilkomponenten des Bindegewebes) – aufrecht durchs Leben“ ebenso eingehen wie auf die beiden Themenkomplexe „Sitzen macht krank – das Wunder der Entspannungshocke“ und „Ohne Schlafstörung durch die Nacht – Vagusmeditation ohne weltanschauliche Prägung“. Der Psychologe Markus Maier spricht über „Souverän mit Ängsten umgehen“. Dabei wird der Inhaber einer Naturheilpraxis mit Schwerpunkt Psychosomatik und Psychotherapie mit den Teilnehmern auch kleine praktische Übungen durchführen.

    Die begleitende Ausstellung im Foyer beschicken neben dem Sozialverband VdK diese Organisationen: Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg, Deutsches Rotes Kreuz (Wohnberatungsstelle), Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen Stuttgart (KISS), Malteser Hilfsdienst, Naturheilverband Stuttgart, Osteoporose Selbsthilfegruppe Stuttgart und das Sanitätshaus Stephan Lengning GmbH. Auch die neue verbandseigene VdK Patienten- und Wohnberatung Baden-Württemberg aus Stuttgart ist mit einem Informationsstand vertreten. Für das kulturelle Begleitprogramm nach der Kaffeepause sorgen Gesine Keller und Ella Werner mit „50 Jahr blondes Haar - Deutschlands Schlager“.

    Alle Interessierten sind zum Besuch der rund dreieinhalbstündigen Veranstaltung eingeladen. Der Eintritt ist für jedermann frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.