10. Juli 2013
    AKTUELLES

    Zwei Deutsche Meister in Reihen des VdK Ravensburg

    Elisabeth Hofmann und Dieter Schwarz brillieren im Bogenschießen

    Einen Doppelerfolg in sportlicher Hinsicht kann der Kreisverband Ravensburg vermelden: Seine beiden Mitglieder Elisabeth Hofmann und Dieter Schwarz sind erfolgreich von den Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen der Menschen mit Behinderung zurückgekehrt. Hofmann und Schwarz wurden gemeinsam mit Rüdiger Tomasini aus Weingarten Deutsche Mannschaftsmeister. Zunächst waren die beiden VdKler beim Championat in Leverkusen bei den Einzelwettbewerben gestartet. Hier hatten sie vordere Plätze in ihren Wettbewerbsklassen belegt. Die sehr guten Einzelergebnisse der drei Bogenschützen aus Oberschwaben wurden dann für das Mannschaftsergebnis gewertet und führten so zum klaren Vorsprung vor den nächst platzierten Mannschaften. Bogenschützin Elisabeth Hofmann wirkt im Ortsverband Leupolz auch als Vorsitzende und Frauenvertreterin. Wie der Kreisvorsitzende Hans-Peter Gianmoena der Redaktion der VdK-Zeitung berichtete, sei die gute Einzelbewertung der 65-Jährigen umso höher einzustufen, da sie, wie in den erfolgreichen Jahren zuvor, in der Klasse der wesentlich jüngeren Damen starten musste. Der 60-jährige Champion Dieter Schwarz gehört zum Ortsverband Waldburg. Beim Kreisverbandstag hatte Gianmoena die beiden Sportler beglückwünscht und die Vorstandsfrau Hofmann auch persönlich vor Ort begrüßt. Der Kreisverband Ravensburg ist mächtig stolz auf seine beiden erfolgreichen Mitglieder.

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.