14. Februar 2013
    AKTUELLES

    Schmälzle und Heine im Kreisverband Stockach verabschiedet

    Karl Heinz Mathiebe ist neuer Vize des Kreisverbands Stockach, Rosa Schlosser neue Frauenvertreterin. Bei der Kreisverbandskonferenz wählten die Delegierten Mathiebe und Schlosser zu Nachfolgern für die beiden scheidenden langjährigen Kreisvorstandsmitglieder Franz Xaver Schmälzle und Cäcilie Heine. Schmälzle hatte zehn Jahre lang als stellvertretender Vorsitzender fungiert. Er will weiterhin als Ortsverbandschef von Meßkirch wirken. Und er versicherte den Anwesenden, dass der Sozialverband VdK auch auf der nächsten Regiomesse in Meßkirch präsent sein werde. Die bisherige Frauenvertreterin Heine war seit 1998 mit dieser wichtigen Aufgabe betraut gewesen. Da Schmälzles Amtsnachfolger Mathiebe bisher Revisor war, rückte auf diesen Posten Dieter Schaz nach. Auf der Konferenz informierte Kreischef Emil Sprenger über den erfreulichen Mitgliederanstieg. Binnen Jahresfrist war ein Anstieg von 1650 auf 1714 Personen zu verzeichnen. Sprenger verwies auf den Wahlspruch „Miteinander und Füreinander“ und er lobte die gute Zusammenarbeit mit den Kreisverbänden Sigmaringen, Radolfzell und Rottweil. Bezirksverbandsvorsitzender Uwe Würthenberger berichtete vom VdK-Landesverbandstag, der im Herbst in Stuttgart erfolgt war. Dort waren im Rahmen der sozialpolitischen Reden und der Pressekonferenz unter anderem die Altersarmut und die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich thematisiert worden. VdK-Sozialrechtsreferentin Petra Mauch aus Radolfzell verwies in ihrem Grußwort auf den steigenden Beratungsbedarf in ihrer Geschäftsstelle. Dort berät und vertritt die Juristin Ratsuchende in sozialrechtlichen Angelegenheiten. Die Delegierten des Kreisverbands beschlossen, die Beratungstätigkeit des Kreisverbands in Radolfzell von einem auf anderthalb Tage auszuweiten.

    Auch Ehrungen prägten die Kreisverbandskonferenz in Stockach. Goldene Verdienstnadeln des Landesverbands erhielten Klaus Ackermann, Nora Blender, Karl Emil Bruggner, Reiner Dietz, Ruppert Jäger, Gerhard Maier, Johann Müller, Wolfgang Schmid und Karl Schober. Silberne Ehrennadeln des VdK Deutschland gingen an Fritz Bauhart, Wiltrudis Bechberger, Hans Habe, Erwin Grüner, Rosa Renner, Helmut Schatz, Gerhard Steidle, Helena Steppacher, Gerolf Weitzer und Helga Will.

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.