21. Januar 2021

    Rente in Baden-Württemberg

    Der Sozialverband VdK Baden-Württemberg fordert die Stärkung der gesetzlichen Rentenversicherung. Der Sozialverband VdK Baden-Württemberg fordert daher:

    Stapel Münzen auf dem ein Mann in Miniatur sitzt mit einem orangefarbenen Regenschirm.
    © Hyejin Kang | AdobeStock

    Stabilisierung des Rentenniveaus

    • Das Rentenniveau muss bei mindestens 50 Prozent stabilisiert werden
    • Die Talfahrt des Rentenniveaus muss auch über 2025 hinaus nachhaltig gestoppt werden

    Keine Armutsfalle durch Erwerbsminderung

    • Abschaffung der Abschläge von bis zu 10,8 Prozent auch bei Bestandsrenten!

    Angleichung der Mütterrenten

    Zahlung versicherungsfremder Leistungen aus Steuermitteln

    • Die Schwächung der gesetzlichen Rente, geht vor allem zulasten der jungen Generation
    • Daher sind versicherungsfremde Leistungen durch alle Steuerzahler zu finanzieren

    Einführung des Vorsorgekontos BW

    • Das von der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg entwickelte „Vorsorgekonto BW“ bietet Möglichkeiten zur privaten Altersvorsorge
    • Die Sozialversicherung wird hierbei nicht belastet und die gesetzliche Rente nicht geschwächt

    Erwerbstätigenversicherung für alle

    Für eine Sozialpolitik, die alle mitnimmt.

    Lesen Sie mehr zu unseren Forderungen in den Bereichen Gesundheit, Pflege, Behinderung und Armut.

    Schlagworte Landtagswahlen | Rente | Forderungen | Wahlen

    Live-Talk zur Bundestagswahl

    SpitzenkandidatInnen auf dem Prüfstand.

    Welche Antworten die Politik auf die VdK-Kernthemen Rente, Pflege und Gesundheitswesen liefert, präsentiert der VdK-Landesvorsitzende Hans-Josef Hotz. Der Live-Talk startet am Samstag, 18. September 2021, um 17.00 Uhr.

    Mit Statements von...

    • Leni Breymaier (SPD)
    • Jessica Tatti (DIE LINKE)
    • Pascal Kober (FDP)

    Weitere PolitikerInnen von Bündnis 90/Die Grünen und der CDU wurden bereits angefragt.

    Zu sehen ist der Live-Talk auf unserem YouTube-Kanal!

    Mit dabei in den sozialen Medien

    Immer aktuell informiert: Unter dem #SozialstaatVerteidigen können Sie unserer VdK-Kampagne in den sozialen Medien folgen. Wir freuen uns über jede Verlinkung! Sie finden uns auf:

    Facebook, Twitter, YouTube und Instagram

    Der VdK-Forderungskatalog

    Titelseite des VdK-Forderungskataloges zur Bundestagswahl

    In unserem Forderungskatalog stehen alle Informationen ausführlich zur Verfügung.

    Download: Forderungskatalog.pdf

    VdK-Kampagne „Wählen statt hoffen!“

    Im Superwahljahr 2021 engagierte sich der Sozialverband VdK Baden-Württemberg bereits im Rahmen der Landtagswahl in Baden-Württemberg. Alle Forderungen und Aktionen gibt es hier im Überblick.

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.