Netiquette Facebook und Instagram

Auf unseren Facebook- und Instagram Fanseiten des Sozialverbandes VdK Baden-Württemberg e.V. halten wir unsere Nutzerinnen und Nutzer mit aktuellen Informationen auf dem Laufenden. Der Austausch von Meinungen zu unseren Beiträgen auf unseren Kommunikationskanälen Facebook und Instagram ist uns sehr wichtig. Unsere Nutzerinnen und Nutzer sind herzlich dazu eingeladen, sich selbst zu beteiligen, sich auszutauschen, Fragen zu stellen und Kommentare abzugeben. Der Austausch von Meinungen soll hierbei in einem Umfeld stattfindet, in dem alle Nutzerinnen und Nutzer gerne mitdiskutieren. Damit sich jeder auf unseren Fanseiten willkommen fühlt, bitten wir Sie, unsere Netiquette zu beachten.

© chaitanya pillala | unsplash.com

Unsere Regeln:

  • Achten Sie auf einen freundlichen und respektvollen Umgangston.
  • Erwähnungen und Kommentare sollten sich immer auf das Thema des Postings beziehen.
  • Verzichten Sie auf kommerzielle Beiträge. Das gleiche gilt für sonstige Werbung, für Spendenaufrufe und für Spam-Meldungen.
  • Achten Sie auch darauf, keine fremden Rechte – z.B. Urheber- oder Markenrechte – zu verletzen. Zitate müssen als solche erkennbar sein, auch wenn sie sehr bekannt sind. Beachten Sie auch das Urheberrecht. Stellen Sie sicher, dass Sie die Rechte zur Verbreitung der von Ihnen veröffentlichten Inhalte haben.
  • Respektieren Sie die Persönlichkeitsrechte Ihrer Mitmenschen und das Recht am eigenen Bild.
  • Wahren Sie die Regeln der Höflichkeit. Verzichten Sie auf Beleidigungen, Verleumdungen, üble Nachrede und persönliche Angriffe. Abwertungen oder Provokationen sowie Kommentare mit vulgären, gewaltverherrlichenden, rassistischen, sexistischen, in sonstiger Weise diskriminierenden (z.B. bezogen auf Religion oder sexuelle Orientierung) und/oder gesetzeswidrigen Äußerungen oder Inhalten haben bei uns keinen Platz.
  • Bitte denken Sie daran, dass die Dialoge öffentlich stattfinden. Veröffentlichen Sie keine persönlichen, schützenswerten Daten wie Adressen, Rufnummern oder andere privaten Details – schon gar nicht von Dritten.
  • Das mehrfache Posten von Beiträgen bzw. Kommentaren ist untersagt.
  • Diskutieren Sie sachlich und begründen Sie Ihre Meinung.
  • Sehen Sie von persönlichen Provokationen ab.
  • Unsere Fanseiten richten sich an die Nutzerinnen und Nutzer aus Deutschland. Um niemanden auszuschließen, sollte daher möglichst die deutsche Sprache verwendet werden. Sofern Beiträge in einer anderen Sprache verfasst werden, können diesen möglicherweise nicht alle Nutzerinnen und Nutzer verstehen.

Unser Tipp: Lesen Sie sich Ihre Kommentare/Beiträge vor dem Absenden nochmals durch und prüfen Sie, ob diese mit der Netiquette übereinstimmen. Prüfen Sie zudem, ob Sie in Ihrem Kommentar/Beitrag Informationen preisgeben, deren Veröffentlichung Ihren eigenen Interessen widersprechen könnten.

Sollten Beiträge/Kommentare gegen unsere Richtlinien verstoßen, behalten wir uns vor, diese teilweise oder ganz und nach eigenem Ermessen (ohne Ankündigung) zu löschen. Bei schwerwiegenden oder wiederholten Verstößen kann der/die jeweilige Nutzer/in für unsere Fanseite gesperrt und somit künftig aus der Diskussion ausgeschlossen werden.

Der Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V. übernimmt keine Haftung/Verantwortung für eingestellte Kommentare und Verlinkungen der Fans.

Sie haben einen Beitrag/Kommentar entdeckt, der Ihrer Ansicht nach gegen unsere Richtlinien verstößt? Dann melden Sie diesen bitte bei: marketing.bw@vdk.de

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

SOZIALE NETZWERKE

Hier gelangen Sie zu den Fanseiten des Sozialverbandes VdK Baden-Württemberg e.V. in den sozialen Medien:

FACEBOOK TWITTER INSTAGRAM

Nutzen Sie diesen kostenlosen Service des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg e. V. und lassen sich die aktuellen Mitteilungen des VdK Baden-Württemberg direkt per E-Mail zuschicken. Ihre Daten werden nur für den Versand dieses Dienstes verwendet.

Als VdK-Mitglied erhalten Sie die VdK-Zeitung zehnmal pro Jahr mit vielen Informationen aus Sozialpolitik, Rente, Recht, Gesundheit, Ehrenamt und Verbraucherschutz, Berichte über bundes- und landespolitische Themen und Aktivitäten in Ihrem VdK vor Ort.

VdK-Themen
Rentner mit Gehstock
Der Sozialverband VdK ist für Ältere ein kompetenter Ratgeber im Rentenrecht. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Informationen rund um die Themen Rente und Leben im Alter.
VdK-Themen
Junger Mann im Rollstuhl an seinem Arbeitsplatz
Wir treten für das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ein. Hier finden Sie aktuelle Informationen und nützliche Tipps rund um die Themen Behinderung und Barrierefreiheit.
VdK-Themen
Demente Seniorin mit Sohn
Der Sozialverband VdK setzt sich für eine menschenwürdige Pflege ein, die die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen und deren Angehörigen sichert.
VdK-Themen
Krankengymnastik
Wir beraten unsere Mitglieder zum Thema gesetzliche Krankenversicherung. Hier finden Sie nützliche Informationen, unsere Forderungen sowie Positionen rund um das Thema Gesundheit.
VdK-Themen
Umgekipptes Glas mit Geldmünzen
Von Armut und sozialer Ausgrenzung sind besonders Kinder, Senioren, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose betroffen. Der VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.