BEM - gute Arbeit trotz Behinderung!

17. VdK-Landesschulung am 3. Juli – jetzt anmelden!
Tagungsmotto 2019: „BEM – Gute Arbeit trotz Behinderung!“

Die VdK-SBV-Schulung findet seit 2008 traditionell in der Heilbronner Harmonie statt. | © Tino Besekow


Auf der Heilbronner VdK-Landesschulung für Schwerbehindertenvertreter (SBV), Betriebs- und Personalräte, am Mittwoch, 3. Juli 2019, ist Sina Trinkwalder (Interview in der April-VdK-Zeitung) eine unserer Referentinnen. Sie wird den Vortrag „Die Zukunft ist ein guter Ort“ halten.

Die seit Jahren zertifizierte Schulung steht dieses Jahr unter dem Motto „BEM – Gute Arbeit trotz Behinderung!“. Neben Trinkwalder wird unter anderem Thilo Präger von der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Baden-Württemberg über die Teilhabe am Arbeitsleben referieren. Andreas Gailus, Inhaber der Firma Gailus.ORG, wird sich des Themas „Gesundes Betriebsklima“ annehmen und Dorothee Czennia, Referentin für Behinderung beim Sozialverband VdK Deutschland, wird über den Grad der Behinderung (GdB) und die Begutachtung informieren.

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die Tagungsgebühr beträgt in diesem Jahr 125,00 Euro inklusive Verpflegung und Seminarunterlagen.
Ebenso ist wieder die direkte Online-Anmeldung möglich. Die Stuttgarter VdK-Mitarbeiterin Anita Unger, a.unger@vdk.de , Telefon (07 11) 6 19 56 - 52 kann Ihnen Anmeldeformulare und Auskünfte zukommen lassen.
Alle Personen, die bereits an einer der 16 vergangenen Schulungen (2001-2018) teilgenommen haben, erhielten im März die Unterlagen postalisch zugesandt. Wie immer seit 2009 wird auch in 2019 die SBV-Schulung von unserer Reha- und Gesundheitsmesse im Foyer der Heilbronner Harmonie begleitet. Es werden wieder rund 50 Aussteller erwartet. Viele Aussteller-Anmeldungen liegen bereits vor.

Schlagworte Schwerbehindertenvertreter | SBV | Schulung | Zertifizierung | Sina Trinkwalder | Behinderung | BEM | Betriebliches Eingliederungsmanagement | Harmonie Heilbronn | Teilhabe | Betriebsklima

Programm & Anmeldung:


Zur Online-Anmeldung

Hinweis:

Erneut hat der Sozialverband VdK für diese Veranstaltung eine Zertifizierung durch die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung erhalten: 7 Stunden werden wieder für die CDMP-Weiterbildung (Weiterbildung für zertifizierte Disability Manager) anerkannt.