30. März 2017

Bundestagswahlen 2017

Rente, Gesundheit, Pflege, Behinderung und Armut sind die fünf großen Kernthemen des Sozialverbands VdK. Auch anlässlich der Bundestagswahlen 2017 heißt es dann wieder:

  • In Bund, Land und Kommunen engagiert Stellung beziehen,
  • den kritischen Dialog mit Parteien, Amtsinhabern und Bundestagskandidaten führen, nachfragen und den Finger in manch‘ sozialpolitische Wunde legen
  • und vor allem auch eigene Forderungen und VdK-Ideen Politik und Öffentlichkeit präsentieren.
  • Das bundesweite VdK-Motto zu den Bundestagswahlen 2017 lautet: „Soziale Spaltung stoppen!“
  • Den Auftakt machte ein in der VdK-Zeitung beiliegendes Faltblatt des VdK Deutschland mit unseren wesentlichen Forderungen zu den fünf VdK-Kernthemen.

VdK diskutierte in Wiesloch, Reutlingen, Offenburg und Stuttgart

In den vergangenen Wochen und Monaten wurden etliche Orts- und Kreisverbände in unzähligen Städten und Gemeinden bundes- und landesweit Wahlveranstaltungen und Aktionen durchgeführt, Infotische auf Veranstaltungen, Ausstellungen und in Fußgängerzonen aufgebaut, ihre Mitglieder auf Versammlungen, Treffen und Feiern informiert und vieles mehr. Im September hieß es dann „Auf zu den großen VdK-Wahlveranstaltungen 2017!“. Es haben in allen vier Bezirksverbänden große Diskussionsveranstaltungen mit der Politik stattgefunden.

  • Nordbaden am Dienstag, 5. September, 19 bis 21 Uhr, in Wiesloch im Palatin.
  • Am Donnerstag, 7. September, 16.30 bis 18.30 Uhr, ging es im Bezirksverband Südwürttemberg-Hohenzollern weiter, in der Stadthalle Reutlingen.
  • Es folgte die dritte große VdK-Wahlveranstaltung am Freitag, 8. September, 16.30 bis 18.30 Uhr, in Südbaden, in der Reithalle Offenburg,
  • und am Montag, 11. September 2017, 16.30 bis 18.30 Uhr, sprach Landeschef Sing die fünf sozialpolitischen VdK-Kernthemen in der Liederhalle Stuttgart an und diskutierte mit Robert Schmidt (AFD), MdB Dr. Stefan Kaufmann (CDU), mit Pascal Kober (FDP), Dr. Anna Christmann (GRÜNE), Bernd Riexinger (LINKE/Vorsitzender) und mit MdB Ute Vogt (SPD).


Die Mitglieder und insbesondere die VdK-Orts- und Kreisverbände haben sich diese wichtigen Termine vorgemerkt und gemeinsame (Bus)Fahrten zu diesen VdK-Wahlveranstaltungen organisiert. Schließlich wollen wir der Politik nicht nur unsere sozialpolitischen Forderungen präsentieren, sondern auch unsere Stärke und unser Engagement. Außerdem kann sich der Sozialverband VdK besser Gehör verschaffen und seine Kritik an manch‘ unausgewogener Politik und Gesetzgebung effektiver vorbringen, wenn wir zahlreich und mit Herzblut an diesen Veranstaltungen und Aktionen teilnehmen. Ebenso haben wir unsere 52 Kreisverbände ausdrücklich ermutigt, eigene VdK-Wahlveranstaltungen vor Ort zu organisieren.

Lesen Sie hierzu unseren ausführlichen Artikel über die Veranstaltungen

Mit dem Aufruf an die gut 400 Mitglieder und Gäste im Mozartsaal „Gehen Sie wählen. Mischen Sie sich ein!“, beendete Vizepräsident Roland Sing am 11. September die VdK-Wahlveranstaltungsreihe mit vier Großveranstaltungen in der Liederhalle Stuttgart. Am Ende der zweistündigen Podiumsdiskussion richtete Sing ein dickes Lob an die anwesenden Politiker. Die hatten trotz aller politischen Gegensätze – und im Gegensatz zu mancher Fernsehdiskussion – sehr diszipliniert und sachlich über sozialpolitische Kernfragen diskutiert. | weiter
13.09.2017

Podiumsdiskussion in Stuttgart
Am Montag, 11. September 2017, 16.30 bis 18.30 Uhr, sprach Landeschef Sing die fünf sozialpolitischen VdK-Kernthemen in der Liederhalle Stuttgart an und diskutierte mit Robert Schmidt (AFD), MdB Dr. Stefan Kaufmann (CDU), mit Pascal Kober (FDP), Dr. Anna Christmann (GRÜNE), Bernd Riexinger (LINKE/Vorsitzender) und mit MdB Ute Vogt (SPD), Axel Graser (SWR4).

Podiumsdiskussion in Reutlingen mit Bundestagskandidaten anlässlich der Bundestagswahl am 24.09.2017.
(v.l.n.r.) Heike Hänsel (Die Linke), Beate Müller-Gemmeke (Grüne), Pascal Kober (FDP), Dr. Martin Rosemann (SPD), Heinz Wiese (CDU), Roland Sing (VdK), Axel Graser (SWR4).

© VdK


Hier geht es zum Video

© VdK

"Soziale Spaltung stoppen!" - Spot zur VdK-Aktion (UT)

Version mit Untertiteln: Mit seiner Aktion zur Bundestagswahl 2017 fordert der Sozialverband VdK unter dem Motto "Soziale Spaltung stoppen!" einen Kurswechsel in der Sozialpolitik.

VdK-TV: Blick ins Jahr 2017 - Zentrale Themen des VdK im Wahljahr

VdK-Präsidentin Ulrike Mascher spricht im Interview mit VdK-TV über die Pläne des Sozialverbands VdK zur Bundestagswahl und äußert einen ganz persönlichen politischen Wunsch für 2017.
Ausrufezeichen
Ob Rente und Alterssicherung, Gesundheit und Pflege, Behinderung, Arbeitsmarkt, Familie, Generationen oder Armut - der VdK macht sich für soziale Themen stark. Hier finden Sie aktuelle Meldungen und Informationen...
Service
Infomaterial, Reisen, Shop, Infomaterial und vieles mehr....
Beitrittserklärung
Werden auch Sie Mitglied beim Sozialverband VdK Baden-Württemberg...
Pressemitteilungen
Informieren Sie sich zu den neuesten Themen.
Ehrenamt
Ehrenamt tut gut, den Menschen, denen geholfen wird und den Menschen, die helfen. Auch der Ehrenamtliche profitiert von seinem Engagement.