10. November 2016

Stabwechsel in Bezirksgeschäftsstelle Freiburg

Klaus-Martin Weih Nachfolger von Bezirksgeschäftsführer Waldemar Wagner

Der Jahreswechsel 2016/2017 steht in der Freiburger Bezirksverbandsgeschäftsstelle auch im Zeichen des Generationenwechsels: Südbadens langjähriger Bezirksverbandsgeschäftsführer Waldemar Wagner, seit Mai 1981 im Amt und demnächst 67 Jahre alt, reicht den Stab an Klaus-Martin Weih (50) weiter.

Weih ist beim Sozialverband VdK Baden-Württemberg kein Unbekannter. In den vergangenen 19 Jahren wirkte er bereits als VdK-Sozialrechtsreferent im Lande – zunächst in Mannheim, dann in Heidelberg und schließlich seit 2004 in Freiburg. Davor war der Volljurist als Rechtsanwalt in Bruchsal tätig. Sein Jurastudium hatte der gebürtige Heilbronner in Heidelberg, sein Referendariat hatte er in Karlsruhe absolviert – unterbrochen von einer Ausbildungsstadion in Adelaide in Australien. Bereits während seiner juristischen Ausbildung erwarb sich der neue Bezirksverbandsgeschäftsführer Kenntnisse im Sozialrecht im Rahmen seines Wahlfachs „Arbeits- und Sozialrecht“.

Klaus-Martin Weih ist verheiratet und Vater von drei noch minderjährigen Kindern. In seiner Freizeit widmet sich der neue Freiburger Geschäftsführer gerne der Musik, spielt Klavier und Trompete, dem Theater, aber auch dem Fußball und er geht gerne Wandern. Auch einige Erfahrung im Ehrenamt bringt der 50-Jährige mit. Aktuell ist er Mitglied des Pfarrgemeinderats der katholischen Kirchengemeinde Waldkirch und hat einen Sitz im Stiftungsrat der Kirchengemeinde. Weih war früher auch Gruppenleiter in der kirchlichen Jugendarbeit. Von seinem Vorgänger im VdK-Geschäftsführeramt, Waldemar Wagner, wird Klaus-Martin Weih seit Anfang November eingearbeitet.

Waldemar Wagner | © VdK

Der bisherige südbadische Bezirksverbandsgeschäftsführer Wagner hat in den vergangen 35 Jahren den Wandel des Kriegsopferverbands „VdK“ zum modernen Dienstleistungsverband „Sozialverband VdK“ aktiv mitgestaltet. Denn Wagner wirkte nicht nur als Bezirksverbandsgeschäftsführer, sondern er war als Geschäftsführer auch für die Belange des Kur- und Erholungswerks Haus Magnetberg zuständig und von 2006 bis jetzt als Geschäftsführer der VdK Sozialrechtsschutz gGmbH, des Weiteren als stellvertretender Landesverbandsgeschäftsführer. Neben dieser umfangreichen beruflichen VdK-Arbeit, war und ist der Volljurist auch ehrenamtlich für den VdK auf verschiedenen Ebenen tätig, zudem in etlichen weiteren Ehrenämtern aktiv, deren komplette Auflistung den Rahmen dieses Artikels sprengen würde. Beispielsweise wirkt Wagner seit 2005 im Berufungsausschuss der Ärzte bei der Kassenärztlichen Vereinigung Südbaden und schon seit 2001 als Mitglied im Beratenden Ausschuss zur Ernennung von Berufsrichtern der Sozialgerichtsbarkeit. Außerdem gehört er seit zehn Jahren dem Stationären Ausschuss der Stadt Freiburg und seit 2010 dem Stadtseniorenrat von Breisach an. Sein sozialrechtliches und sozialpolitisches Fachwissen stellt Waldemar Wagner schon seit 35 Jahren dem Sozialpolitischen Ausschuss (SOPOA) des VdK Baden-Württemberg zur Verfügung, ebenso seinem Ortsverband Breisach, dem er bereits seit 32 Jahren vorsteht.

Auch über ehrenamtliche Erfahrungen im Sport verfügt der scheidende Bezirksverbandsgeschäftsführer. So war Wagner zwölf Jahre lang Übungsleiter und zudem Vorstandsmitglied in einem Sportverein mit über 1000 Mitgliedern. Seit 2015 ist Waldemar Wagner, der mit einer Rechtsanwältin verheiratet ist und vor seiner VdK-Tätigkeit selbst als Anwalt wirkte, im Vorstand eines großen Golfclubs tätig. Im Dezember wird der Bezirksverband Südbaden seinen langjährigen verdienten Geschäftsführer feierlich verabschieden.

VdK-Themen
Rentner mit Gehstock
Der Sozialverband VdK ist für Ältere ein kompetenter Ratgeber im Rentenrecht. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Informationen rund um die Themen Rente und Leben im Alter.
VdK-Themen
Junger Mann im Rollstuhl an seinem Arbeitsplatz
Wir treten für das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ein. Hier finden Sie aktuelle Informationen und nützliche Tipps rund um die Themen Behinderung und Barrierefreiheit.
VdK-Themen
Demente Seniorin mit Sohn
Der Sozialverband VdK setzt sich für eine menschenwürdige Pflege ein, die die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen und deren Angehörigen sichert.
VdK-Themen
Krankengymnastik
Wir beraten unsere Mitglieder zum Thema gesetzliche Krankenversicherung. Hier finden Sie nützliche Informationen, unsere Forderungen sowie Positionen rund um das Thema Gesundheit.
VdK-Themen
Umgekipptes Glas mit Geldmünzen
Von Armut und sozialer Ausgrenzung sind besonders Kinder, Senioren, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose betroffen. Der VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.