19. Oktober 2016

17. VdK-Landesverbandstag: „Wir sind gut aufgestellt für die Zukunft“

Geschäftsführer Hotz zieht positive Bilanz

Eine positive Bilanz der Verbandsarbeit der vergangenen sechs Jahrzehnte zog Hans-Josef Hotz, Landesgeschäftsführer des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg, vor Journalisten in Stuttgart: „Der VdK Baden-Württemberg hat vieles für die Menschen erreicht, viele Mitglieder gewinnen können und er ist gut aufgestellt für die Aufgaben der Zukunft.“

Am Rande des 17. VdK-Landesverbandstags erinnerte Hotz an die Weiterentwicklung des einstigen Kriegsopferverbands VdK zum heutigen Sozialverband VdK mit aktuell circa 225.000 Mitgliedern allein in Baden-Württemberg. Dank eines stark erweiterten Geschäftsstellennetzes mit 35 hauptamtlich besetzten Servicestellen im Lande hätten Menschen mit sozialrechtlichen Anfragen kurze Wege zu professioneller Betreuung und juristischer Vertretung durch zwischenzeitlich 50 VdK-Sozialrechtsreferenten. Mehr als 12.000 Widerspruchs- und Klageverfahren würden, so Hans-Josef Hotz, jährlich bei den Verwaltungen und Sozialgerichten eingelegt. Allein in den ersten beiden Quartalen von 2016 seien 3,97 Millionen Euro an Nachzahlungen für die Mitglieder im Südwesten erstritten worden.

Hotz informierte über die VdK-Patientenberatungsarbeit, die der Landesverband Baden-Württemberg von 2006 bis 2015 unter dem Dach der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) betrieben hat und seit 2016 in eigener Regie gewährleistet. Die Beratungsstelle in Stuttgart fungiere jetzt auch als Lotse im immer wichtigeren Bereich der Wohnberatung.

Der VdK sei sich angesichts der demografischen Entwicklung der Bedeutung dieser Aufgabe bewusst, betonte Hans-Josef Hotz und verwies auf die bundesweite VdK-Kampagne 2016 „Weg mit den Barrieren!“, die der Landesverband im Juni mit einem großen Aktionstag in der Liederhalle unterstützte. Ebenso hätten zahlreiche VdK-Bezirks-, Kreis- und Ortsverbände im Südwesten durch vielfältige Maßnahmen die Kampagne mitgetragen. Manche Erfolge seien bereits erzielt worden. Um barrierefreies Bauen voranzutreiben, sei der Landesverband 2015 eine Kooperation mit der Landesarchitektenkammer eingegangen. „Denn Barrierefreiheit ist eine Voraussetzung von Inklusion!“, ergänzte Hotz. Der VdK Baden-Württemberg stelle daher seine Mitgliederzeitung auch zum Abhören am Telefon zur Verfügung.

Des Weiteren habe der Landesverband sein Mitgliederserviceangebot durch interessante Kooperationen mit namhaften Verbänden und Einrichtungen erweitert. Autofahrtraining beim ADAC, Radreisen und PEDELEC-Training in Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club oder auch Fünf Esslinger-Bewegungskurse bei Vereinen der beiden Turnerbünde seien nur einige Beispiele. Viele Menschen schätzten zudem die Informationsveranstaltungen, die der Sozialverband VdK regelmäßig anbiete. Die alljährliche VdK-Landesschulung zum betrieblichen Eingliederungs- und Gesundheitsmanagement in Heilbronn werde stets von rund 500 Behindertenvertretern besucht. Sie sei im Jahr 2016 bereits zum 14. Mal erfolgt. Neu seit 2015 seien die vier medizinischen Vortragsabende pro Jahr, in Kooperation mit dem PatientenForum, die über Akutmedizin und Rehabilitation aufklärten – so im November 2016 in Ulm über Prostatakrebs – informierte Hans-Josef Hotz.

Hans-Josef-Hotz-Foto zum Download finden Sie unter Fotoservice

VdK-Themen
Rentner mit Gehstock
Der Sozialverband VdK ist für Ältere ein kompetenter Ratgeber im Rentenrecht. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Informationen rund um die Themen Rente und Leben im Alter.
VdK-Themen
Junger Mann im Rollstuhl an seinem Arbeitsplatz
Wir treten für das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ein. Hier finden Sie aktuelle Informationen und nützliche Tipps rund um die Themen Behinderung und Barrierefreiheit.
VdK-Themen
Demente Seniorin mit Sohn
Der Sozialverband VdK setzt sich für eine menschenwürdige Pflege ein, die die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen und deren Angehörigen sichert.
VdK-Themen
Krankengymnastik
Wir beraten unsere Mitglieder zum Thema gesetzliche Krankenversicherung. Hier finden Sie nützliche Informationen, unsere Forderungen sowie Positionen rund um das Thema Gesundheit.
VdK-Themen
Umgekipptes Glas mit Geldmünzen
Von Armut und sozialer Ausgrenzung sind besonders Kinder, Senioren, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose betroffen. Der VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.