VdK erneuert Kritik an Zusatzbeiträgen:„Kosten des medizinischen Fortschritts nicht einfach auf Versicherte abwälzen!“

Plädoyer für paritätische Finanzierung der Kassenbeiträge durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Der Sozialverband VdK Baden-Württemberg erneuert seine Kritik an der einseitigen Belastung der gesetzlich Krankenversicherten mit Zusatzbeiträgen. „Der Zusatzbeitrag muss weg! Die Kassenbeiträge müssen wieder hälftig von Arbeitgebern und Versicherten gemeinsam getragen werden“, betonte der VdK-Vizepräsident und baden-württembergische Landesvorsitzende Roland Sing vor Journalisten in Stuttgart. „Wir dürfen nicht hinnehmen, dass Arbeitnehmer und Rentner weiterhin alleine für die Kosten des medizinischen Fortschritts, der Tarifsteigerungen und der Preisentwicklung aufkommen müssen“, bekräftigte Sing in der Liederhalle Stuttgart. Dort hält der mit circa 225.000 Mitgliedern größte Sozialverband im Südwesten in diesen Tagen seinen 17. VdK-Landesverbandstag mit rund 300 Delegierten ab. Die Zusatzbeiträge könnten drastisch steigen, warnte Roland Sing. „Der Sozialverband VdK verlangt die Rückkehr zur vollen paritätischen Finanzierung der Krankenkassenbeiträge.“
Der Gesundheits- und Sozialexperte erinnerte auch an hohe Gesundheitsausgaben, die die Patienten seit Langem aus eigener Tasche tragen müssten – wie Zuzahlungen zu Medikamenten, zu Zahnersatz, zu Klinikaufenthalten und anderen Leistungen, des Weiteren die alleinige Kostentragung der gesetzlich versicherten Arbeitnehmer sowie der Rentnerinnen und Rentner bei Brillen oder auch bei nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln.

Roland-Sing-Foto zum Download finden Sie unter Fotoservice

VdK-Themen
Rentner mit Gehstock
Der Sozialverband VdK ist für Ältere ein kompetenter Ratgeber im Rentenrecht. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Informationen rund um die Themen Rente und Leben im Alter.
VdK-Themen
Junger Mann im Rollstuhl an seinem Arbeitsplatz
Wir treten für das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ein. Hier finden Sie aktuelle Informationen und nützliche Tipps rund um die Themen Behinderung und Barrierefreiheit.
VdK-Themen
Demente Seniorin mit Sohn
Der Sozialverband VdK setzt sich für eine menschenwürdige Pflege ein, die die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen und deren Angehörigen sichert.
VdK-Themen
Krankengymnastik
Wir beraten unsere Mitglieder zum Thema gesetzliche Krankenversicherung. Hier finden Sie nützliche Informationen, unsere Forderungen sowie Positionen rund um das Thema Gesundheit.
VdK-Themen
Umgekipptes Glas mit Geldmünzen
Von Armut und sozialer Ausgrenzung sind besonders Kinder, Senioren, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose betroffen. Der VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.