Mitgliederzeitung des Sozialverbandes VdK auch zum Hören am Telefon

Kostenloses Angebot insbesondere für blinde und sehbehinderte Mitglieder

© VdK

Der Sozialverband VdK Baden-Württemberg bietet seinen gut 220 000 Mitgliedern im Lande ab sofort die „VdK-Zeitung zum Hören“. Das kostenlose neue Angebot könne ohne Anmeldung und ohne Passwort von allen Interessierten über das „normale“ Telefon genutzt werden. Lediglich der jeweilige Festnetztarif falle an, informiert die Behindertenorganisation. „So ermöglichen wir blinden und sehbehinderten Menschen und gerade auch älteren Menschen mit schwindender Sehkraft das selbstständige und bequeme Hören der Mitgliederzeitung am Telefon“, betonte der stellvertretende Landesverbandsvorsitzende Werner Raab MdL. Der Behindertenexperte sieht darin einen wichtigen VdK-Beitrag zur selbstbestimmten Teilhabe und zur Inklusion.

Insbesondere plötzlich von Erblindung oder starker Verschlechterung der Sehkraft betroffene Menschen hätten so die Möglichkeit, auch ohne spezielle technische Geräte, ohne Hilfe von Seiten anderer Menschen und ohne komplizierte Anleitung, die beliebte Mitgliederzeitung zu lesen und sich mit wertvollen Informationen zu versorgen. Raab verwies in diesem Zusammenhang auf die Vorreiterrolle des VdK Baden-Württemberg.

Zugleich informierte er darüber, dass dieses Angebot nicht nur die Baden-Württemberg-Seiten und die jeweiligen Bezirksverbandsseiten für Nordbaden, Nordwürttemberg, Südbaden und Südwürttemberg der „VdK-Zeitung“ umfasse.

Vielmehr könne man sich immer die gesamte Ausgabe einschließlich des bundesweiten Mantelteils mit seinen Seiten zur Sozialpolitik in Deutschland, zu sozialgesetzlichen Neuerungen aber auch zu Gesundheits-, Pflege- und Verbraucherthemen am Telefon vorlesen lassen.

Und so geht's:
Durch einfachen Tastendruck könne zudem ein Artikel übersprungen oder zum vorherigen zurückgekehrt werden. Interessierte brauchen, so VdK-Landesvize Raab, nur die Telefonnummern (0711) 26 89 83 und die Durchwahl

...55 für die Nordbaden-Ausgabe,
...66 für die Nordwürttemberg-Ausgabe,
...77 für Südbaden-Ausgabe und
...88 für Südwürttemberg-Hohenzollern-Ausgabe

anwählen.

Symbolfoto: Hände eines alten Mannes halten einen Gehstock fest
Lesen Sie hier aktuelle Informationen rund um das Thema Rente und Alterssicherung. Informieren Sie sich über die aktuelle Rentenpolitik, über die Themen Rentenanpassung und Rentengarantie, Betriebsrente und vieles mehr.
Symbolfoto: Ein Arzt hält ein Blutdruckmessgerät in den Händen
Wissenswertes in Form von aktuellen Nachrichten aus dem Bereich Gesundheit, etwa zu Arzneimitteln, zur Patientenberatung im Sozialverband VdK, zu den Themen Prävention, medizinische Rehabilitation, Kur und vieles mehr.
Symbolfoto: Ein Gefäß mit der Aufschrift "Rententopf", Münzen
Armut trifft in Deutschland nicht nur erwerbslose Menschen, sondern im besonderen Maße auch Ältere, Frauen und Kinder. Lesen Sie hier aktuelle Meldungen zum Thema Armut.
Symbolfoto: Eine junge Hand hält die Hand einer Seniorin
Informieren Sie sich über aktuelle Meldungen aus dem Bereich Pflege, zum Beispiel zu Neuerungen in der Pflegepolitik, zur Reform der Pflegeversicherung oder Informationen für pflegende Angehörige.
Symbolfoto: Eine glueckliche Familie, bestehend aus drei Generationen
Lesen Sie hier Neuigkeiten, die Familien und Senioren betreffen, zum Beispiel zur Familienpolitik, zum Elterngeld, zum Thema Wohnen im Alter und vieles mehr.