14. Februar 2013

Stabwechsel im Kreiverband Mergentheim

Rudi Eckl Nachfolger von August Wifling

Rudi Eckl heißt der neue Vorsitzende des rund 2700 Mitglieder starken Kreisverbands Mergentheim. Der 66-Jährige löst August Wifling ab, der zwölf Jahre lang die Geschicke in Mergentheim bestimmt hatte. Wifling wurde von der VdK-Vizepräsidentin Carin E. Hinsinger in der AMC-Halle in Laudenbach feierlich verabschiedet. Für seine Verdienste um den Sozialverband VdK bekam der 74-Jährige die Silberne Ehrennadel des VdK Deutschland und die Ernennungsurkunde zum Ehrenvorsitzenden des Kreisverbands Mergentheim überreicht. Vor den Delegierten der 13 Mergentheimer Ortsverbände wurde auch die bisherige Kreisfrauenvertreterin Hedi Silberzahn feierlich von Landesfrauenvertreterin Hinsinger verabschiedet und zur Ehrenfrauenbeauftragten des Kreisverbands ernannt. Zuvor hatten Silberzahn und Wifling in ihren letzten Rechenschaftsberichten über die zurückliegende Verbandsarbeit berichtet. Hierbei verwies Wifling auf den starken Anstieg der Zahl der Sprechstundenbesucher im Jahr 2012 auf rund 700 Personen. Außerdem seien noch 650 telefonische Anfragen zu erledigen gewesen. Zum Abschluss seiner zwölfjährigen Amtszeit dankte August Wifling seinen VdK-Weggefährten und den politischen Repräsentanten vor Ort, dem Landratsamt, der Stadt und den Behörden. Für die Stadt übermittelte Bürgermeisterstellvertreter Andreas Lehr den Dank an den scheidenden Kreisvorsitzenden. Wifling habe einen vorbildlichen Einsatz geleistet. Auch Ortsvorsteher Helmut Paul würdigte mit Blick auf das Duo August Wifling und Hedi Silberzahn die großen Leistungen der „Laudenbacher Doppelspitze“. Eine große Ära gehe zu Ende, doch das Erfolgsgespann bleibe angesichts der anstehenden Arbeit im Ortsverband weiterhin tätig, freute sich Paul.

Amtsnachfolger Rudi Eckl, der wie vormals Wifling jetzt auch als neuer Geschäftsstellenleiter fungiert, gehört dem Sozialverband VdK seit zwölf Jahren an. Er kann als Vorsitzender von Althausen-Neunkirchen und bisheriger Kreisvize bereits vielfältige ehrenamtliche Erfahrungen vorweisen. Ebenso wirkt der neue Kreischef Eckl jetzt in Personalunion noch als Rentnerobmann und als Obmann der Menschen mit Behinderung. Als neue Frauenvertreterin und Nachfolgerin von Hedi Silberzahn wurde Doris Ulrich gewählt.

VdK-Themen
Rentner mit Gehstock
Der Sozialverband VdK ist für Ältere ein kompetenter Ratgeber im Rentenrecht. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Informationen rund um die Themen Rente und Leben im Alter.
VdK-Themen
Junger Mann im Rollstuhl an seinem Arbeitsplatz
Wir treten für das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ein. Hier finden Sie aktuelle Informationen und nützliche Tipps rund um die Themen Behinderung und Barrierefreiheit.
VdK-Themen
Demente Seniorin mit Sohn
Der Sozialverband VdK setzt sich für eine menschenwürdige Pflege ein, die die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen und deren Angehörigen sichert.
VdK-Themen
Krankengymnastik
Wir beraten unsere Mitglieder zum Thema gesetzliche Krankenversicherung. Hier finden Sie nützliche Informationen, unsere Forderungen sowie Positionen rund um das Thema Gesundheit.
VdK-Themen
Umgekipptes Glas mit Geldmünzen
Von Armut und sozialer Ausgrenzung sind besonders Kinder, Senioren, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose betroffen. Der VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.