Gesundheit

Dr. med. Martin Runge
Unsere medizinische Kolumne von Dr. med. Martin Runge. | weiter
Symbolfoto: Ein Arzt und eine Ärztin im Gespräch


Wissenswertes in Form von aktuellen Nachrichten aus dem Bereich Gesundheit, etwa zu Arzneimitteln, zur Patientenberatung im Sozialverband VdK, zu den Themen Prävention, medizinische Rehabilitation, Kur und vieles mehr.

Aufgrund des medizinisch-technischen Fortschritts und veränderter Lebensbedingungen leben die Menschen in Deutschland glücklicherweise immer länger und gesünder. Medizinische Innovationen sind in der Regel aber auch mit steigenden Kosten verbunden. Uns stehen auch dramatische Veränderungen im Bevölkerungsaufbau bevor mit einer Zunahme des Anteils älterer Mitmenschen. Es ist zu erwarten, dass ältere Menschen mehr medizinische Behandlungen in Anspruch nehmen. Zudem geht der Anteil der erwerbstätigen Bevölkerung zurück, die den Haupteil der Beitragseinnahmen erwirtschaftet. Diese demografische Entwicklung bedeutet für das Gesundheitssystem zusätzliche finanzielle Belastungen.

Die Zahl junger Frauen, die im Lande an Brustkrebs erkranken, hat in den vergangenen fünf Jahren deutlich zugenommen. Während 2009 noch 259 Frauen unter 35 mit Brustkrebs in Kliniken Baden-Württembergs behandelt wurden, waren es nach Angaben der Techniker Krankenkasse (TK) und unter Berücksichtigung von Zahlen des Statistischen Landesamts im Jahr 2014 insgesamt 382. | weiter
Dr. med. Johannes Fechner
Bislang gab es immer wieder Beschwerden von gesetzlich Versicherten wegen zu langer Wartezeiten auf einen Facharzttermin. Diverse Untersuchungen zeigten zum Teil erhebliche Unterschiede in Sachen Terminvergabe zwischen Privatpatienten einerseits und Patienten, die bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, andererseits. | weiter
01.02.2016
VdK-Sozialrechtsreferent Albrecht Zentgraf
Ein Mitglied aus dem Raum Tauberbischofsheim verlangt von seiner gesetzlichen Krankenkasse die Überprüfung der Beitragshöhe. Deshalb hat sich die betroffene Person an den Sozialrechtsreferenten Albrecht Zentgraf in der VdK-Servicestelle Tauberbischofsheim gewandt. Im konkreten Fall geht es um eine freiwillig gesetzlich krankenversicherte Frau. | weiter
04.11.2014
Mit einer Impfung kann man der FSME begegnen, die von Zecken übertragen werden kann.
In den Monaten April, Mai und Juni 2014 führt das Deutsche Grüne Kreuz e. V. (DGK) gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern in einigen Regionen Baden-Württembergs FSME-Impfungen durch. Diese „Initiative zur FSME-Impfung“ wird auch vom Sozialverband VdK Baden-Württemberg unterstützt... | weiter
16.04.2014
Es ist ein Kampf, den man nicht gewinnen kann. Heinz Vollmer leidet an einem Lungenemphysem, und diese Diagnose bedeutet: unheilbar krank und in der Lebensqualität extrem eingeschränkt. Und trotzdem kämpft Heinz Vollmer – mit den Kräften, die ihm zur Verfügung stehen und um die Ziele, die erreichbar sind... | weiter
Es ist ein Kampf, den man nicht gewinnen kann. Heinz Vollmer leidet an einem Lungenemphysem. Diese Diagnose bedeutet: unheilbar krank und in der Lebensqualität extrem eingeschränkt... | weiter
04.12.2013
Seit April 2010 gibt es die „Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Baden-Baden“. Sie bietet den von der Krebserkrankung Betroffenen unter anderem Vier-Augen-Gespräche – auch im Beisein der Lebenspartner... | weiter
04.12.2013


Mehr zum Thema Gesundheit

Aus der Videothek des VdK-TV

VdK-TV: Zahngesundheit und Zahnersatz - oft eine Kostenfrage

Wer Zahnersatz benötigt, muss oft tief in die Tasche greifen. Die hohen Eigenbeteiligungen stehen aus Sicht des VdK im Widerspruch zu einem solidarischen Gesundheitssystem.

VdK-TV: Neue Vorschriften bei der Versorgung mit Hilfsmitteln

Hält das neue Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz, was es verspricht? VdK-Präsidentin Ulrike Mascher zieht eine erste Bilanz.

Soziale Spaltung stoppen! - Gesundheit (UT)

Version mit Untertiteln: Die Forderungen des Sozialverbands VdK zur Bundestagswahl 2017 zum Thema Gesundheit auf einen Blick: Rund 27 Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer oder mehreren chronischen Erkrankungen. Gesundheit muss für alle bezahlbar sein!

VdK-TV: Welche Rechte haben Patienten? Patientenberatung im VdK

Die Mehrzahl der Deutschen kennt ihre Rechte bei einer medizinischen Behandlung gar nicht oder nur zum Teil. Um mehr über das Thema Patientenrechte zu erfahren, haben wir die VdK Patienten- und Wohnberatung Baden-Württemberg in Stuttgart besucht und gefragt: Welche Rechte haben Patienten?
Symbolfoto: Hände eines alten Mannes halten einen Gehstock fest
Lesen Sie hier aktuelle Informationen rund um das Thema Rente und Alterssicherung. Informieren Sie sich über die aktuelle Rentenpolitik, über die Themen Rentenanpassung und Rentengarantie, Betriebsrente und vieles mehr.
Symbolfoto: Eine Frau im Rollstuhl in der Rückenansicht
Aktuelle Informationen rund um das Thema Behinderung, zum Beispiel zu den Bereichen Barrierefreiheit, Behindertenpolitik, Nachteilsausgleiche, Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben und vieles mehr.
Symbolfoto: Eine glueckliche Familie, bestehend aus drei Generationen
Lesen Sie hier Neuigkeiten, die Familien und Senioren betreffen, zum Beispiel zur Familienpolitik, zum Elterngeld, zum Thema Wohnen im Alter und vieles mehr.
Symbolfoto: Ein Gefäß mit der Aufschrift "Rententopf", Münzen
Armut trifft in Deutschland nicht nur erwerbslose Menschen, sondern im besonderen Maße auch Ältere, Frauen und Kinder. Lesen Sie hier aktuelle Meldungen zum Thema Armut.
Symbolfoto: Eine junge Hand hält die Hand einer Seniorin
Informieren Sie sich über aktuelle Meldungen aus dem Bereich Pflege, zum Beispiel zu Neuerungen in der Pflegepolitik, zur Reform der Pflegeversicherung oder Informationen für pflegende Angehörige.