Sozialverband VdK Baden-Württemberg:„Reichtum stärker besteuern!“

Bundesweiter Aktionstag des Bündnisses „Umfairteilen“ am 29. September

„Seit Jahren wird die Kluft zwischen Arm und Reich größer, werden Teile der Gesellschaft einfach abgehängt. Dies wollen wir nicht länger hinnehmen“, sagt Roland Sing. Der Vorsitzende des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg und Vizepräsident des VdK Deutschland rief in Stuttgart dazu auf, Reichtum wieder stärker zu besteuern.

„Die Reichen und Superreichen müssen auch ihren Beitrag zum Erhalt des Sozialstaats leisten“, bekräftigte Sing und informierte über das breite gesellschaftliche Bündnis „Umfairteilen“ von Wohlfahrtsverbänden und Gewerkschaften, dem der Sozialverband VdK ebenfalls angehört. Es fordere eine dauerhafte Vermögenssteuer sowie eine einmalige Vermögensabgabe auf große Vermögen und große Erbschaften, um den Sozialstaat mit seinen Kostensteigerungen und die nötigen Sozialreformen mitzufinanzieren. Eine würdige Pflege, die Beseitigung von Kinder- und Altersarmut aber auch die Verbesserung von Bildungschancen sowie eine Arbeitsmarktpolitik, die alle berücksichtigt, seien nicht kostenneutral zu bekommen. Ohne eine spürbare Umverteilung drohe die Schere zwischen Arm und Reich weiter aufzugehen und der Sozialstaat in seiner bisherigen Form unterzugehen. Dies gefährde, so Roland Sing, den sozialen Frieden.

Daher habe sich das breite gesellschaftliche Bündnis „Umfairteilen“ gebildet, um mit Aktionen für den Erhalt des Sozialstaats einzutreten und für die Stärkung der Steuereinnahmenseite zu sorgen. Schließlich stünde der Armut in Deutschland aber auch den leeren öffentlichen Kassen ein Privatvermögen von zehn Billionen Euro gegenüber.

Das private Vermögen der reichsten zehn Prozent der Bürger sei höher als die Hälfte des Gesamtvermögens. Nach dem Entwurf für den Vierten Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung verbleibe der unteren Hälfte der Haushalte lediglich ein Prozent des Nettovermögens.

Der bundesweite Aktionstag von „Umfairteilen“ am Samstag, 29. September 2012, soll der Auftakt für weitere gemeinsame Bündnisaktivitäten sein. Weitere Aktionen sollen im Jahr 2013 folgen. Informationen gibt es unter www.umfairteilen.de im Internet.

Service für Journalisten:

Ein Foto von Roland Sing steht hier zum Download bereit.

Dieses Element enthält Daten von Twitter. Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt angezeigt wird.

Twitter-Tweets anzeigen

Mit SBVdirekt bieten wir ein Informationsportal für Schwerbehindertenvertreter – und zwar kostenlos! Viermal im Jahr erscheint zudem ein eMagazin mit Beiträgen zu Themen wie Burnout, Arbeit und Behinderung oder Mobilität.

VdK-Themen
Rentner mit Gehstock
Der Sozialverband VdK ist für Ältere ein kompetenter Ratgeber im Rentenrecht. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Informationen rund um die Themen Rente und Leben im Alter.
VdK-Themen
Junger Mann im Rollstuhl an seinem Arbeitsplatz
Wir treten für das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ein. Hier finden Sie aktuelle Informationen und nützliche Tipps rund um die Themen Behinderung und Barrierefreiheit.
VdK-Themen
Demente Seniorin mit Sohn
Der Sozialverband VdK setzt sich für eine menschenwürdige Pflege ein, die die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen und deren Angehörigen sichert.
VdK-Themen
Krankengymnastik
Wir beraten unsere Mitglieder zum Thema gesetzliche Krankenversicherung. Hier finden Sie nützliche Informationen, unsere Forderungen sowie Positionen rund um das Thema Gesundheit.
VdK-Themen
Umgekipptes Glas mit Geldmünzen
Von Armut und sozialer Ausgrenzung sind besonders Kinder, Senioren, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose betroffen. Der VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.