Url dieser Seite: http://vdk.de/bawue-marketing/ID272434
Sie befinden sich hier:

Kreisverband Konstanz und Ortsverband Radolfzell spenden

Flutschäden auch in Mühlhausen-Ehingen

Schlimmster Starkregen richtete im Juli, im Katastrophenjahr 2021, verheerende Schäden in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen an. Zahlreiche Menschen verloren ihr Leben. Auch in Bayern und Baden-Württemberg gab es Verwüstungen durch Hochwasser. Im Raum Biberach ertrank ein Mann in seiner Souterrainwohnung bereits im Frühjahr 2021. Anfang Juni hatte es in der Gemeinde Hegau einen Starkregen gegeben, der dort zu großen Überflutungen führte. Auch das Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum „Haus am Mühlebach“ in Mühlhausen-Ehingen war betroffen.

Sie alle wirkten bei der Scheckübergabe mit: Mitglieder aus Konstanzer Ortsverbänden beim Treffen im Haus am Mühlebach.

Sie alle wirkten bei der Scheckübergabe mit: Mitglieder aus Konstanzer Ortsverbänden beim Treffen im Haus am Mühlebach.© VdK/ Kreisverband Konstanz

Für den Kreisverband Konstanz und den Ortsverband Radolfzell war es keine Frage hier zu helfen. Beide VdK-Verbandsstufen spendeten speziell für die Beseitigung der Flutschäden in dieser Einrichtung mit Internat. Im Spätherbst war offizielle Scheckübergabe im Haus am Mühlebach. Als VdK-Flutspende waren hier 3000 Euro zusammengekommen – der KV Konstanz übergab 1000 Euro und der OV Radolfzell 2000 Euro. „Dort kommen die Spenden eins zu eins der Einrichtung oder Institution zugute“, betonte Kreisvorsitzender Manfred Flegler gegenüber der VdK-Zeitung und berichtete vom Treffen vor Ort.

SWR-Herzenssache vor Ort

Große Freude auch nach dem Erhalt des bunten Autos – der SWR-Herzenssache und deren Spendern sei Dank.

Große Freude auch nach dem Erhalt des bunten Autos – der SWR-Herzenssache und deren Spendern sei Dank.© VdK/ Kreisverband Konstanz

Vor der Scheckübergabe stand zunächst ein „Sicherheits-Check“ wegen der damals dort geltenden 3G-Regeln an. Nach dem herzlichen Empfang durch Geschäftsführerin Marianne Voelker und weitere Mitarbeiter der Einrichtung gab es zunächst einen Gedanken- und Informationsaustausch bei Kaffee, Tee und eigenem Apfelsaft sowie selbstgebackenem Kuchen. Später war ein Rundgang durch einzelne Klassenzimmer und die gegenüberliegende Werkstatt angesagt. Dabei wurden die VdK-Abordnung auch Augenzeuge, wie ein TV-Team des Südwestrundfunks für das SWR-Hilfsprojekt „Herzenssache“ zum Haus am Mühlebach kam und drehte. Schließlich ging es hier um nicht weniger als ein bunt lackiertes Auto für die Mädchentanzwerkstatt – die Siegerspende 2021, die an diesem Tag übergeben wurde.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/bawue-marketing/ID272434":

  1. Sie alle wirkten bei der Scheckübergabe mit: Mitglieder aus Konstanzer Ortsverbänden beim Treffen im Haus am Mühlebach. | © VdK/ Kreisverband Konstanz
  2. Große Freude auch nach dem Erhalt des bunten Autos – der SWR-Herzenssache und deren Spendern sei Dank. | © VdK/ Kreisverband Konstanz

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.