Url dieser Seite: http://vdk.de/bawue-marketing/ID272428
Sie befinden sich hier:

95-70-35 Jahre: Der Ulmer VdK-Mehrfachjubilar Edgar Schauppel

95-70-35 Jahre ist die beeindruckende Bilanz von VdK-Mann Edgar Schauppel. Das 95-jährige Mitglied aus dem Ortsverband Ulm Nord hält dem Sozialverband seit November 1951 die Treue – 70 lange Jahre. Außerdem kann der Mehrfachjubilar auf 35 Jahre in ehrenamtlichen VdK-Funktionen zurückblicken. Die Ehrung von Schauppel gehörte denn auch zu den Höhepunkten der großen Kreisverbands-Jubiläumsfeier im Kepler-Saal.

Mehrfachjubilar Edgar Schauppel

Mehrfachjubilar Edgar Schauppel© VdK/Kreisverband Ulm

Edgar Schauppel hatte 1944, im Zweiten Weltkrieg an der Westfront, eine schwere Verwundung erlitten. Im Alter von nur 18 Jahren war er an der Hüfte verletzt worden. Es folgten eine Odyssee durch diverse Lazarette und mehrere Operationen ehe der junge Mann 1946 entlassen werden konnte – mit bleibenden Folgeschäden. „Zunächst lag es ja nahe, dem VdK beizutreten, um meine persönlichen Interessen wahrzunehmen", bekannte der gebürtige Memminger unlängst und ergänzte: „Aber im Laufe der Zeit stellte ich fest, dass der VdK sich ganz generell für sozial schwache Menschen einsetzt. Das gefiel mir und das halte ich bis heute noch für sehr wichtig. Deshalb habe ich dem VdK über die Jahre hinweg mit voller Überzeugung die Treue gehalten." Zugleich stellte sich Schauppel in den Dienst des Verbands und wirkte zunächst als Revisor im damaligen Ortsverband Söflingen und später 20 Jahre als dessen Kassier.

„Aktiv sein ist ohnehin zeitlebens das Leitmotiv des 95-Jährigen“, hob der Kreisverband in seiner Würdigung hervor. Denn trotz seines Handicaps war Edgar Schauppel sportlich ambitioniert und erzielte vor allem im Schwimmen beeindruckende Leistungen. Sage und schreibe 27 Württembergische Meistertitel errang er im Versehrtenschwimmen. Auch bei den Deutschen Meisterschaften war der Kriegsversehrte am Start. „Ich brauchte und brauche einfach die Bewegung“, so Schauppel. Neben dem Schwimmen standen noch Kegeln, Skilanglauf und Wasserball auf seinem regelmäßigen Sportprogramm. Selbst bis heute geht der 95-Jährige noch dreimal in der Woche zum Schwimmen. Seit dem Tod seiner Frau Albertine vor wenigen Jahren ist Edgar Schauppel froh und dankbar, mit dem Sozialverband VdK eine Anlaufstelle zu haben. „Die Zusammenkünfte bei Ausflügen oder Treffen sind eine schöne Gelegenheit, sich am öffentlichen Leben zu beteiligen", bekannte er ebenfalls.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/bawue-marketing/ID272428":

  1. Mehrfachjubilar Edgar Schauppel | © VdK/Kreisverband Ulm

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.