Url dieser Seite: http://vdk.de/bawue-marketing/ID262119
Sie befinden sich hier:

VdK-Beratungsstelle Künzelsau jetzt in Konsul-Uebele-Straße

Nach einem halben Jahrzehnt zieht die VdK-Beratungsstelle Künzelsau Mitte April vom Frankenweg 3 in attraktivere Räumlichkeiten in der Konsul-Uebele-Straße 26 um. Im neuen Domizil steht weiterhin die VdK-Juristin Karin Schierig ratsuchenden Menschen bei sozialrechtlichen Angelegenheiten zur Verfügung.

VdK-Juristin Karin Schierig im neuen Büro.

VdK-Juristin Karin Schierig im neuen Büro.© VdK

In der neuen Adresse ist ebenfalls der von Rolf Käpplinger geführte Kreisverband Künzelsau mit vor Ort, der auch in der neuen Geschäftsstelle ein Büro hat und eigene Sprechstunden für Mitglieder und am Sozialverband VdK interessierte Menschen durchführt. Nach „Corona“ sind die Kreisverbands-Sprechzeiten immer für mittwochs, 17 bis 19 Uhr, vorgesehen. Bis es soweit ist, kann man sich telefonisch unter der Nummer (0 79 40) 24 60 an den Kreisvorsitzenden Käpplinger und sein Team wenden.

Juristin Karin Schierig berät auch im neuen Domizil

„Pandemiebedingt halten wir derzeit auch keinen persönlichen Sprechtag ab, sondern versuchen die Anliegen fast vollumfänglich telefonisch zu klären. Der Außensprechtag in Öhringen kann derzeit ebenfalls nicht stattfinden kann“, betonte VdK-Juristin Karin Schierig im Gespräch mit der Redaktion. Schierig vertritt seit gut zwei Jahren Mitglieder bei sozialrechtlichen Anliegen – wie beispielsweise Streitfällen mit gesetzlicher Renten-, Kranken- oder Pflegeversicherung – in Widerspruchsverfahren und bei Klagen vor dem Sozialgericht. „Sobald sich die Corona-Situation jedoch etwas entspannt hat, ist auch in der neuen Geschäftsstelle donnerstags wieder Sprechtag nach telefonischer Voranmeldung“, hob Karin Schierig hervor. Die hauptamtliche Sozialrechtsexpertin studierte einst Rechtswissenschaft sowie Europäisches Recht an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg und machte dort auch den zusätzlichen Abschluss zur Europajuristin. Ihr Referendariat absolvierte sie im Oberlandesgerichtsbezirk Nürnberg. Karin Schierig, die in Rothenburg ob der Tauber geboren wurde und dort aufgewachsen ist, hat seit September 2011 ihre Zulassung zur Anwaltschaft.

Nach mehrjähriger Tätigkeit als angestellte Rechtsanwältin – zunächst in einer kleinen, inhabergeführten Kanzlei im Landkreis Schwäbisch-Hall, dann in größerer, mittelständischer Kanzlei in Mittelfranken mit den Tätigkeitsschwerpunkten Familien-, Medizin- und Sozialrecht – trat Schierig im Februar 2016 in den Dienst der VdK Sozialrechtsschutz gGmbH Baden-Württemberg. Zunächst war die Volljuristin als Mutterschafts- und Elternzeitvertretung in der VdK-Geschäftsstelle Aalen. Seit April 2019 wirkt sie in Künzelsau. Karin Schierig ist verheiratet und Mutter einer vierjährigen Tochter. Zu ihren Hobbys zählt die VdK-Juristin das Dressurreiten, den Standardtanz, das Bergwandern sowie Klavierspielen und Lesen.

Kontakt:

VdK-Beratungsstelle Künzelsau
Konsul-Uebele-Straße 26, 74653 Künzelsau
srg-kuenzelsau@vdk.de
Telefon: 07940 983 519-0
Fax: 07940 983 519-99

Telefonische Sprechzeiten sind montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr und von 14.00 bis 15.30 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/bawue-marketing/ID262119":

  1. VdK-Juristin Karin Schierig im neuen Büro. | © VdK

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.